Okey docs

Blut für Verstopfung: Ursachen Symptome, mögliche Behandlungen

Inhalt:
  • Ursachen von Blut im Stuhl
  • Von dem, was Verstopfung mit Blut sein kann?
  • Entwicklung Verstopfung Blut
  • Diagnostics für Blutungen nach Verstopfung
  • Wie wird sie behandelt?
  • Nützliches Video über die Gründe für das Auftreten von Blut

─ Blut im Stuhl ist ein Symptom, die Krankheit des Verdauungssystemes anzeigt. Er tut nicht immer bringt Sorge für die Menschen, sondern zugleich ein Zeichen der großen Veränderungen im Körper. So kann Blut Verstopfung die Entwicklung von Darmkrebs signalisieren. Aber meistens ist es nicht eine Bedrohung für das Leben darstellen. Um zu sehen, ein Arzt die Ursache festgestellt, ist die Behandlung vorgeschrieben, bei denen die meisten Patienten loszuwerden Verstopfung und Darmblutungen.

Blut für Verstopfung

Ursachen für das Auftreten von Blut im Stuhl

Blut erscheint im Stuhl als Folge der Verletzung der Integrität des Verdauungstraktes Schleimhaut, Schäden an kleinen und mittleren Blutgefäße.

verursacht Blutungs unterschiedlicher Intensität, manchmal mehrere :

  • Entzündungsprozess;
  • Neoplasmen ─ Tumoren, Polypen;
  • Erosion, Geschwüren;
  • Brüchigkeit der Gefäßwände;
  • Krankheitserreger.

Blut im Stuhl ist nicht immer sichtbar. Okkultes Blut wird bei der Analyse festgestellt. Nach ihr die Anzahl, Farbe und Position( auf der Oberfläche des fäkalen Bolus oder in der Masse) legen nahe, über die Entwicklung von verschiedenen Krankheiten des Verdauungssystems.

häufigste Erkrankung, bei der das Blut im Kot enthalten, ─ ulcerosa, Proktitis, Entzündung von Hämorrhoiden. Leichte Blutungen begleiteten von gutartigen und bösartigen Tumoren( Krebs, Polypen), Analfissur, Krypten( Verstopfung des Rektum Sinus analen).

In Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür erkennt verstecktes Blut im Stuhl.Ältere Menschen kann die Ursache für Darm Ischämie, Thrombose sein, den Gastrointestinaltrakt, Angiodysplasie( vascular Stamm) blind oder Kolon liefern.

Blut in Stuhl bei schweren Infektionskrankheiten wie Ruhr, goldenen Staphylokokken.

Von dem, was Verstopfung mit Blut sein kann?

Verstopfung ─ ist unvollständig oder schwer Stuhlgang aufgrund eines Mangels der Peristaltik oder Verhärtung der Stuhl. Diese Krankheit betrifft 50% der arbeitenden Bevölkerung in den entwickelten Ländern.

Blut beobachtet bei chronischer Obstipation. Akute Verstopfung verursacht schwere Entzündung des Darms und führt nicht zu Blutungen.

Kal Verstopfung ist trocken und feste Masse, die während des Vortriebs durch den Verdauungstrakt der Schleimhaut verletzen, Blutungen Mikro verursachen. Die Ursachen der Verstopfung sind eine Blutkrankheit ─ anal Hämorrhoiden, Krebs des Dickdarms Krypta Riss. Auch wird dieses Symptom von Colitis ulcerosa, Morbus Crohn begleitet.

die prädisponierenden Faktoren gehören:

  • Anomalien Kolon-Entwicklung;
  • falsche Ernährung;
  • Verletzung der Innervation;
  • hormonelle Störungen.

Blut im Stuhl Verstopfung kann in geringen Wasserverbrauch und Ballaststoffe auftreten.

Die Ursachen der Verstopfung sind viele Blut

Entwicklung Verstopfung Blut

Systematische stagnierende Prozesse im Darm ─ löst die Entwicklung der Verstopfung mit Blut.

Ways Bildung behindert defecation :

  • Verdauungs ─ ein Ergebnis der Austrocknung;
  • mechanische ─ Motilitätsstörungen und Motilität;
  • dyskinetischer oder neurogene.

Darmentleerung wird durch das zentrale Nervensystem gesteuert. Wenn Sie regelmäßig den Drang zu unterdrücken, den Darm zu entleeren, ist Darmwand Schleimhaut entzündet sich gestreckt, Blutungen. Allmählich entwickelnden Erschlaffung ─ Störung des normalen Tonus der glatten Muskulatur des Darmes, das Rektum Volumen zunimmt, die Durchfahren von Fäkalien zu verlangsamen. Mit seiner Verzögerung im Darm absorbiert mehr Wasser. Kal schrumpft allmählich trocknet, und seine Dichte zunimmt. Die feste Masse unter Druck auf die Schleimhaut und führt zu Blutungen.

Faktoren weil von denen kann Verstopfung Blut entwickeln:

  • sitzenden Lebensstil;
  • falsche Ernährung;
  • längerer Gebrauch von Medikamenten( Drogen Calcium, Aluminium, Antidepressiva, ganglioplegic).

Hocker gemischt mit Blut

Verunreinigungen von Blut im Stuhl deuten auf die Niederlage des unteren Darms. Die Pathologie ist chronisch. In seltenen Fällen, Blut im Stuhl Fluss kann unter starken Magenblutungen oder Perforation des Geschwürs beobachtet werden. Aber ein solcher Zustand wird durch Erbrechen von Blut begleitet.

Eigenschaften Verunreinigungen:

  • Blutstreifen sowohl außerhalb als auch innerhalb der fäkalen Form;
  • ist diffuse Imprägnierung Massen;
  • Farbe von Blut im Stuhl ─ rot, dunkelrot, kastanienbraun.

tritt auf, wenn Darmkrebs, Hämorrhoiden, Lebensmittelvergiftung, Blutungsstörungen, nach der Operation.

Hocker mit Blutgerinnsel

Blutgerinnsel in dem Kot ─ es ist eine alarmierende Symptom bei Erwachsenen und Kindern. Die Gründe für ihre Ausbildung ─ Parasit( Spulwurm), Kropf, konstant Trauma Polypen Hocker, Schaden Hämorrhoiden. Gerinnsel in der Regel während der Akt der Defäkation nach schwerer körperlicher Anstrengung auftreten.

verdickte Blut ist dunkelrot gefärbt. Diese Blutgerinnsel, die als Folge der Entzündung in den kleinen Blutgefäßen gebildet haben, und wenn sie beschädigt sind im Kot aufgenommen. Dieses Symptom Eigenschaft von Hämorrhoiden.

Diagnose Blutungen nach Verstopfung

rektale Blutungen können durch schwere Symptome( Schmerzen, der Allgemeinzustand verschlechtert) begleitet werden oder asymptomatisch sind. Die Diagnose der Patienten wird in mehrere Richtungen durchgeführt.

gesammelt ursprünglich Geschichte:

  • Farbe, Anzahl und Frequenz, um das Blut zugeordnet;
  • Natur der Entladungs ​​─ Venen, Gerinnsel;
  • Lokalisierungs ─ der ganze Bereich des Hockers, oben, unten.

Laboruntersuchung von fäkalen Blutspiegel von Verstopfung ─ Gesamtanalyse oder coprogram. Weisen Sie mit Schmerzen unbekannter Ätiologie, schnellen Gewichtsverlust, Schäden an der Magen-Darm-Schleimhaut, Veränderungen im Stuhl. Normalerweise ist die Menge von okkultem Blut 1 ml.

Verstopfung Blut ist coprogram

analysiert auch auf das Vorhandensein von Würmern, Verdacht auf Infektionskrankheit Kulturen bakteriologische Stuhl vorgeschrieben. Um die wahren Ursachen der Endoskopie des oberen und unteren Gastrointestinaltrakt ─ Gastroduodenoskopie, Koloskopie, Sigmoidoskopie zu identifizieren.

Instrumental Diagnosetechniken ermöglichen es uns, genau das Vorhandensein des pathologischen Zentrums zu bestimmen, seine Lage, beurteilen den Grad der Beschädigung und das Risiko der Krankheitsprogression. Die Endoskopie ermöglicht Biopsie ─ Entnahme von Gewebeproben für die mikroskopische Untersuchung und die Art von Tumoren zu bestimmen.

Welche Krankheiten können durch blutigen Kot ausgegangen werden:

  • Blut mit Schleim ─ Gastroenteritis, Kolitis, Tumoren;
  • Tropfen und Scharlachrot Streifen auf der Oberfläche, nicht mit Kot vermischt, ─ Hämorrhoiden, Analfissuren, Krypten;
  • Blutflecken ─ Würmer;
  • Venen, mit Kot vermischt, ─ chronische Darmerkrankung, Verstopfung;
  • cal ─ schwarz Blutungen im oberen Magen-Darm-Trakt;
  • helle braune Farbe des Stuhlganges ─ Pathologie des Dünndarms.

Wie wird sie behandelt?

Wenn Blut im Stuhl Grund - Verstopfung, verschreiben korrigierende Ernährung, die reich an Ballaststoffen, die Einhaltung des Wasserhaushaltes.

Wenn

Verstopfung, die durch Blutungen begleitet sind, zugeordnet sind, Laxantien, beispielsweise pflanzliche Produkte auf Basis von Senna( Gerbion Lexan, Senaleks, Antrasennin, Senadeksin, Regulaks).

Mit gelegentlichen und kleineren Blutungen bei der Verabreichung von Probiotika Verstopfung ─ bedeutet, dass allmählich die normale Aktivität des Darms wieder herzustellen und Verstopfung zu beseitigen. Diese Normase Zubereitungen, Dufalac, Lactulose, Portalak, Importal H Eksportal.

Wenn der Patient Hämorrhoiden hat, begleitet von kleineren Blutungen während der Anfangsphase der Erkrankung konservative medizinische Behandlung ernennen.

Kerzen, die Entzündung zu verringern von Hämorrhoiden, Blutungen und reduzieren die Schwere der Verstopfung:

  • methyluracyl;
  • Dorn;
  • mit Kakaobutter.

Wenn ein medikamentöse Therapie Ineffizienz minimal-invasive Chirurgie durchgeführt Hämorrhoiden anpassen Ernährung, und das Problem der Verstopfung mit Durchgang von Blut zu entfernen.

Wenn Blutungen Polypen Darm während der Koloskopie entfernt Tumoren. Dieses Verfahren wird auf ambulanter Basis durchgeführt und erfordert keine lange Vorbereitung, den Patienten nach dem Eingriff nicht die Fähigkeit verlieren, zu arbeiten.

rufen Sie einen Arzt, wenn Blut im Stuhl nachgewiesen wird, kann helfen, schnell zu identifizieren und zu korrigieren Verletzungen des Verdauungssystems. Eine frühzeitige Diagnose verhindert die Entwicklung von schweren und irreversiblen Magen-Darm-Erkrankungen.

Autor: Natalia Avramenko, ein Arzt,
speziell für Moizhivot.ru

Nützliches Video über die Gründe für das Auftreten von Blut

Wirkung von Sonnenblumenöl auf Verstopfung

Wirkung von Sonnenblumenöl auf Verstopfung

Sonnenblumenöl aus Verstopfung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Schwierigkeiten d...

Weiterlesen

Was hilft schnell bei Verstopfung zu Hause?

Was hilft schnell bei Verstopfung zu Hause?

Stagnierende Probleme im Darm machen Sie darüber nachzudenken, was hilft bei Verstopfung zuverl...

Weiterlesen

Schnelle und effektive Volksheilmittel für Verstopfung

Schnelle und effektive Volksheilmittel für Verstopfung

Die Heilmittel der Menschen haben sich wiederholt bewährt. Es gibt nicht immer die Chance und d...

Weiterlesen