Okey docs

Hirsutismus

click fraud protection

Hirsutismus Bilder Hirsutismus - besonders weibliche durch übermäßiges Wachstum von Haaren gekennzeichnet endokrine Erkrankung auf dem Gesicht und / oder Körper von Androgenen( männlichem) -Typ. Ein Behaarung erscheint in der Regel auf dem Bauch, den Rücken, in der Brust, das Kinn und Oberlippe. In Hirsutismus oft Menstruationszyklus beobachtet uterine Blutungen, Anämie und Unfruchtbarkeit gestört. Nach Langzeitbeobachtungen wurde, ist es, dass Hirsutismus in einem gewissen Grad gefunden in 7% der Frauen beobachtet und manchmal so ausgeprägt sein kann, dass eine Frau über die Haare zu entfernen, sollte eine Vielzahl von mechanischen Methoden anwenden.

Hirsutismus Frauen - nicht nur kosmetisches Problem, weil das Vorhandensein von übermäßigem Haarwuchs einig ziemlich schwere pathologische Prozesse, die die Anwesenheit des weiblichen Körpers zeigt, die eine entsprechende Korrektur durch die Endokrinologen und Gynäkologen erfordern. Wenn Hirsutismus in Androgen-abhängigen Gebieten( Oberschenkel, Rücken, Bauch, Brust, Gesicht, Bereich um den Warzenhof) beobachtet pigmentierte groben Stamm das Wachstum der Haare. Es ist gebunden an bestimmten Bereichen Haarwachstum erhöht erlaubt es uns, Hirsutismus von Hypertrichose zu unterscheiden, in denen es übermäßigen Haarwuchs in androgen-unabhängigen Bereichen.

instagram viewer

Hirsutismus - Verursacht

Aufgrund der Auswirkungen einer Reihe von bestimmten Faktoren ab, nicht pigmentierte dünne, weiche Flaumhaar, verwandelt in eine pigmentierte, hart und lang. Die wichtigsten Ursachen sind idiopathischer Hirsutismus überschüssige Androgen, Nebenwirkungen von Medikamenten, eine Erbanlage und Hyperandrogenismus.

Hyperandrogenismus, oder wie sie genannt wird - eine erhöhte Produktion von Androgenen, entwickelt sich unter den folgenden Bedingungen:

- Upset Hypophysen-Funktion in Akromegalie, Prolaktinome-Syndrom, Cushing-usw. Die Entwicklung von Hirsutismus Hypophyse Ursprungs mit anschließender Beteiligung durch eine primäre Läsion der Hypophyse verursacht den Krankheitsprozess im Vorbeigehen. Nebennieren-, mit der erhöhten Sekretion von Androgenen und Cortisol

markiert - Störung Nebennierenfunktion in Tumoren der Nebennieren. Cove, erworben und / oder angeborene Nebennierenrindenhyperplasie, etc. Entwicklung Hirsutismus Neben Ursprung ist aufgrund der erhöhten Produktion von Nebensteroidhormone( Androgene einschließlich)

- Störungen der Eierstockfunktion in Hypothalamus Amenorrhoe, gipertikoze ovarian Bösartigkeit Ovar( bösartige und / oder gutartige), chronische Anovulation, PCO-Syndrom, und so weiter. Die Entwicklung von Hirsutismus, wird ovarian Ursprung durch Hypertrophie der Ovarien gekennzeichnet, Unregelmäßigkeiten bei der Menstruation und Unfruchtbarkeit

oft genetische( Familie) Hirsutismus entwickelt sich als Folge von chromosomalen und genetischen Merkmale, die in bestimmten ethnischen Gruppen oder Familien in den letzten paar Generationen beobachtet werden. Mehrere Hirsutismus häufig bei Frauen im Mittelmeer und kaukasischen Nationalitäten gesehen, zumindest - in den asiatischen und Nordic.

Hirsutismus zu entwickeln, können Nebenwirkungen solcher Medikamente wie Kortikosteroide verursachen( Cortisol, Hydrocortison, und so weiter.), Gestagene, Anabolika, Androgene, Acetazolamid, Streptomycin, Cyclosporin, Interferon, karbomazepin, Minoxidil, Diazoxid, und so weiter.

Wenn Hirsutismus entwickeltGründe, die einen Namen nicht ermittelt werden kann, ist es gegeben - idiopathische Syndrom von Androgenüberschuss. Bei dieser Form des Hirsutismus markiert Empfindlichkeit gegenüber Androgenen Haarfollikel und Hautrezeptoren. Symptomatologie idiopathischer Hirsutismus weniger stark Fortpflanzungsfunktion und Hormonzyklus ausgedrückt, in der Regel nicht verletzt werden, sind hormonelle Abweichungen vernachlässigbar.

auch aus Gründen des Hirsutismus ist Alter und physiologischen Zustand des weiblichen Körpers, in dem ein Schaltverhältnis von Androgenen und Östrogenen( Postmenopause, Schwangerschaft und so weiter.).Im Fall von 90% wird durch idiopathisches Hirsutismus Entwicklung Syndrom oder Syndrom der polyzystischen Ovarien verursacht.

Hirsutismus -

Haupt Manifestation der Symptome von Hirsutismus bei Frauen - männlicher Haarverteilung, mit anderen Worten, das Wachstum der pigmentierten kurzen grober Haare auf dem Gesäß, Innenseite des Oberschenkel, Bauch, Rücken, um den Warzenhof der Brust, Brust und Gesicht.

aufgrund der erhöhten Konzentrationen von Androgenen bei Frauen auftritt, Alopezie, erhöhte Fettigkeit der Haare und Haut, Akne. Hirsutismus begleitet oft bestimmte Störungen der Menstruation( Amenorrhoe, unregelmäßige Menstruation) und Unfruchtbarkeit.

Als weiteren Verlauf des Hirsutismus aufgrund Hyperandrogenismus bei Frauen können Anzeichen einer Virilisierung( gewinnen männliche Züge) auftreten: Brüste in der Größe reduziert, Sextrieb erhöht, die Tempel Haar erscheinen fliehenden, Stimme vergröbert, Muskelmasse zunimmt, die Fettdepots im Körper sind auf den Menschen liegteingeben. Weibliche Geschlechtsorgane durchlaufen auch einige Veränderungen: die Bildung von Vaginalsekret aufhört Labia reduziert werden, die Klitoris zu erhöhen.

Hirsutismus - Behandlung

Wenn es mild Hirsutismus, in denen es keine Verletzungen der Menstruation, eine spezielle Behandlung wird in der Regel nicht durchgeführt.

Da in der Regel Hirsutismus ist keine eigenständige Krankheit, und führt Anzeige aller in Frauen Strategie Pathologie Behandlung auf die Beseitigung der primären Ziel, die Entwicklung von Hirsutismus Faktor zu provozieren( Behandlung von Krankheiten wie Akromegalie, Hypothyreose, Cushing-Syndrom; EntfernungOvarialtumoren, der Hypophyse oder der Nebenniere, verursacht Annullierung des Haarwachstums von Drogen).

medikamentöse Therapie für Hirsutismus wird erst nach dem Ausschluss von Frauen mit Tumoren Androgen-sezerniere zugeordnet.daHirsutismus entwickelt sich meist als Folge von Hyperandrogenismus, sind Medikamente antiandronennogo Aktionen bewiesen, dass die Empfindlichkeit der Haarfollikel gegenüber Androgenen zu verringern und den Testosteronspiegel zu unterdrücken. Wenn

Adrenogenitales Syndrom diagnostiziert Form in der Regel angewendet Dexamethason, Prednisolon oder Hydrocortison. Wenn der polyzystischen Ovarien, um eine übermäßige Androgen-Produktion zu unterdrücken, wird eine solche Medikamente wie Clomiphen, aldalakton und oralen Kontrazeptiva( Diana-35, Janine, etc.) gezeigt erhalten. Normaler Zyklus der Behandlung mit Hormonmitteln - von den 3 bis 6 Monaten und manchmal Datenzyklen werden wiederholt mit kurzen Intervallen durchgeführt. In der Schwangerschaft, die Behandlung mit Anti-Androgene ist besser, nicht aus zu tragen, weilin diesen Präparaten gibt es ernsthafte Gegenanzeigen.

Wenn Hirsutismus von Fettleibigkeit begleitet wird, sind Frauen, die eine Diät mit wenig Kohlenhydraten empfohlen. Um unerwünschte Haare weniger bemerkbar zu machen, oder um sie zu entfernen und die verschiedenen kosmetischen Behandlungen für Hirsutismus helfen( Haarentfernung, Rasieren, Zupfen, Bleichen und so weiter.).Wenn Manifestationen von Hirsutismus leicht ausgedrückt, gut über die Haare Bleichen mit Wasserstoffperoxid getarnt. Trotz der ziemlich breiten Palette von kosmetischen Dienstleistungen im Kampf mit einem erhöhten Behaarung der effektivstenen bewährten Laser-Haarentfernung und Foto-Epilation.

Hirsutismus Behandlung dauert lange genug, und die erste Wirkung des Haarwachstums reduziert wird in der Regel offensichtlich erst nach fünf bis zehn Monate nach Beginn der Behandlung. Es sollte die Tatsache berücksichtigt, dass im Fall der Wirksamkeit der Behandlung, nur das Wachstum neuer Haare aufgehängt ist, und jetzt leider nicht verschwinden.

Die meisten Frauen von Hirsutismus leiden wahrscheinlich schwere psychische Komplexe zu entwickeln, die deutlich ihre Kommunikation in der Gesellschaft behindern und voller intime und Familienleben behindern.

Weitere Artikel zum Thema:

• Morbus Basedow • Hyperthyreose

Adrenogenitales Syndrom

Adrenogenitales Syndrom

Adrenogenitales Syndrom - eine Reihe von klinischen und Labor durch vererbte Defekte bei d...

Weiterlesen

Hirsutismus

Hirsutismus

Hirsutismus - besonders weibliche durch übermäßiges Wachstum von Haaren gekennzeichnet endokr...

Weiterlesen

Basedowas Krankheit

Basedowas Krankheit

Basedow-Krankheit - verursacht eine erhöhte Aktivität der Schilddrüse endokrine Erkrankung, d...

Weiterlesen