Ist es möglich, Alkoholismus zu heilen? In dieser Ausgabe, im Wesentlichen gibt es zwei Fragen .
Erste .Alkoholismus ist eine Krankheit? Wir antworten: ja. In der Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation wird der Alkoholismus als eine narkotische Gruppe von Krankheiten eingestuft. Warum ist diese wesentliche Verfeinerung notwendig? Denn in der UdSSR wurde Alkoholismus als eine verderbliche Gewohnheit, Schlamperei, Genuss zu ihren Grundgefühlen gesehen. Und da dies eine schlechte Angewohnheit ist, war es notwendig, sie zu bestrafen. Daher wurden Krankenhaus-Tickets nicht gegeben, während Trink-Kämpfe, Betrunkene auf der Straße wurden von der Polizei abgeholt und legte in ernüchternden Zentren, wurden Alkoholiker von Boni, freie Pässe beraubt zurück in Warteschlange für Wohnraum. Nun, Gott sei Dank, Ordnung und Klarheit wurden in dieser Angelegenheit eingeführt.
Zweite .Wenn dies eine Krankheit ist, ist es möglich, Alkoholismus zu überwinden? Sie können sicher sagen ja. Die Krankheit wird vollständig durch eine vollständige Ableh

nung der Verwendung von alkoholhaltigen Getränken( und Medikamente auch) geheilt. Andere Optionen Die Menschheit hat sich nicht für Tausende von Jahren der Bekämpfung von Alkoholismus.

Sag mir - ist es so einfach - Alkohol zu heilen? Theoretisch einfach. Wie Mark Twain einmal gesagt hat( Zitat): "Rauchen aufzuhören ist eine kleine Angelegenheit. Ich habe es tausendmal getan. "

Was ist die Komplexität der Behandlung für Alkoholismus? Die Tatsache, dass diese Krankheit auch einen sozialen Aspekt zur gleichen Zeit hat, wird durch das Leben einer Person in einem sozialen Umfeld verursacht.

Der Prozess des Werdens ein Alkoholiker.

Warum nehmen die Menschen alkoholische Getränke? Wenn du nicht in den Dschungel der medizinischen Theorie gehst, dann hat die Menschheit lange Zeit solche Eigenschaften von Alkohol entdeckt, wie die Fähigkeit zu entspannen, geistigen Stress zu reduzieren, den emotionalen Zustand zu heben und Spaß zu ermutigen.

Und das ist gut. Zu jeder Zeit arbeiteten die Leute hart für ihr Leben. Und nicht umsonst, dass verschiedene Festivals erfunden wurden, in denen die Spannung der alltäglichen Arbeit entfernt wurde. Und die Akzeptanz der verschiedenen Geister trug zum Spaß bei. Und natürlich, während eines solchen Spaßes, war die jüngere Generation unweigerlich in die Einnahme von Alkohol einbezogen. Dies war ein Zeichen für ihr Aufwachsen.

Und nach den Feiertagen nahmen die Leute wieder mit einem Jäger wieder zur Arbeit und lösten aktuelle Probleme. Der Empfang von alkoholischen Getränken an Wochentagen, wenn nicht verboten, wurde nicht gefördert. Aber wenn es schwierig für eine Person, aktuelle Probleme zu lösen, wollen Sie weiterhin mehr erhalten als geben, dann können Sie einen Urlaub für sich jeden Tag arrangieren. Und die Lösung der Probleme wird bis später verschoben. Und Probleme von diesem verschwinden nicht überall. Oder vorerst ist es möglich, Ihre Probleme auf diese Weise zu lösen.

Was hat das mit Alkoholismus zu tun? Direkt. Mit der Hilfe von Alkohol versuchen sie, ihre entscheidenden Probleme zu lösen. Nehmen Sie einen Alkoholiker, weil sie viel größer sind als Frauen. Wenn ein Mann aus irgendeinem Grund rein maskuline Qualitäten, wie Entscheidungen, die Erfüllung seiner direkten Pflichten, die Verantwortung für die Verpflichtungen, genommen wird, dann sind sie sehr einfach, die Akzeptanz von alkoholischen Getränken zu kompensieren. Trank - und das Meer knietief. Alle Probleme werden durch eine Handbewegung gelöst. Aber Alkohol hat ein heimtückisches Gut. Es ist in den menschlichen Körper eingebaut und jedes Mal erfordert mehr und mehr alkoholische Getränke. Eine Person wird süchtig nach Alkohol trinken. Mit jedem Tag wird es immer schwieriger für einen Mann, die seiner männlichen Pflichten zu erfüllen, die ihm von der Familie, der Gesellschaft, der Arbeit gelegt werden. Der Abbau der menschlichen Persönlichkeit.

Konflikte beginnen bei der Arbeit, in der Familie, in der Gesellschaft zu entstehen. Und das hilft, die Aufnahme von Alkohol zu erhöhen. Die Binges beginnen. Und Ärzte geben die Krankheit an: Alkoholismus.

Was können Ärzte tun? Sie können den Körper der zerstörerischen Wirkungen von Alkohol reinigen, behandeln akute und chronische Krankheiten, die mit dem Hintergrund des Alkoholismus verbunden sind oder aufgetreten sind.Ärzte können die schädlichen Auswirkungen von Alkohol erklären. Psychologen können versuchen, die Ansichten des Patienten auf die Welt um ihn herum zu ändern. Aber der Patient muss sich ändern. Und klar verstehen: Nur eine VOLLSTÄNDIGKEIT DER ALKOHOL-REZEPTION kann Alkoholismus heilen.

Die familiäre Umgebung sollte auch nicht nur in jeder möglichen Weise den Wunsch haben, geheilt zu werden, sich zu verändern, sondern sich auch zu ändern. Und zuerst, den Mann die Gelegenheit, ein Mann zu sein. Wenn sich nichts in der Umgebung des ehemaligen Alkoholikers ändert, wird er früher oder später wieder zum Alkoholkonsum zurückkehren. Denn nur Alkohol bietet eine sehr einfache Art, seine Probleme zu lösen.

Ein Beispiel aus der Lebensdauer von

Ehefrau im Haus ist ein stark gewollter HOST.Alle Entscheidungen wurden getroffen. Die Familie ist auch auf den Händen. Der Mann in der Familie trinkt. Fast jeden Tag, vor allem beim Ausgehen in den Hof, um Domino zu spielen. Ein Mann in einem Haus wird nur als eine stille Einnahmequelle gesehen. Deshalb war die Steckdose in seinem Spiel Domino im Hof. Und natürlich die Akzeptanz von alkoholischen Getränken während und nach dem Spiel. Die Frau versucht vergeblich, dieses Problem durch ein vollständiges Verbot zu lösen, indem sie alle Verantwortung auf seine Trinkbegleiter legen. Da dies scheitert, entscheidet es sich( wieder selbst), es aus dieser Umgebung zu entreißen. Und beschließt, die Wohnung zu wechseln, in einen anderen Bereich zu ziehen. Die Wohnung im Zentrum wechselt zu einer Wohnung in einem Neubau, zumal eine neue Wohnung größer ist. Und die Kinder wachsen auf.

Austausch findet statt. Ein Mann( logisch, wie ein Mann) ist der Transport von Möbeln und Eigentum anvertraut. Um Geld zu sparen, lädt er seine Freunde in den Hof ein, um das alles in das Auto zu laden. Wenn du in einen neuen Hof gehst, musst du das alles entladen und bringen. Und er wendet sich an die Männer, die unter den Arm gefallen sind. Diese helfen, aber nach dem Rutschen von Möbeln und anderen Dingen am Abend gibt es einen Alkoholkonsum und "brüderliche" mit neuen Freunden. Alles wieder normal.

Und es geschah, weil seine Rolle in der Familie sich nicht änderte. Er war wie zuletzt in der Familie, er blieb. Es ist notwendig, vor allem die Frau zu wechseln. Und in jeder möglichen Weise, die Zustimmung des Mannes durch das Haupt der Familie zu stützen. Und lassen Sie sich eine rein weibliche Verantwortung. Glaubst du, das ist unmöglich?

Noch erschreckender ist weiblicher Alkoholismus. Weil( wegen seines Verfolgungszwecks) der weibliche Körper viel widerstandsfähiger gegen die Wirkung von Alkohol ist. Aber dann ist die Heilung einer Frau viel schwieriger, wenn Alkohol ein integraler Bestandteil des Körpers geworden ist. Obwohl das Prinzip, eine alkoholische Frau zu werden, die gleiche ist wie die der Männer.

Wir kehren zur Hauptfrage zurück: Ist es möglich, Alkoholismus zu heilen? Ja, vielleicht. Aber nur durch die Änderung ihrer sozialen Rolle. Und die vollständige Beendigung des Alkoholkonsums.