Okey docs

Warum bei Männern Leukocytenkonzentration von der Norm abweichen?

Warum bei Männern Leukocytenkonzentration von der Norm abweichen?

Leukozyten-Konzentration im Blut von Männern erhöhte weiße Blutkörperchen Behandlung von Leukozytose zählen, reduzierte Leukozytenzahl Warum? Diagnose und Behandlung von Leukopenie Leukozyten in Prostata geheimer Ebene von Leukozyten im Urin männlich

Leukozyten - weiße Blutkörperchen. Ihre Gruppe wird durch verschiedene Zellen, verschiedene in Aussehen und Funktion im Körper dargestellt. Die Hauptaufgabe des weißen Blutkörperchen ist, den menschlichen Körper zu schützen.

Leukozyten besitzen antitoxische und anti-mikrobiellen Eigenschaften des Antikörpers, die sie bieten können Schutzsysteme und die inneren Organe von allen Arten von schädlichen Substanzen und die Entstehung von pathologischen zu verhindern Prozesse.

Wenn die Konzentration von Leukozyten niedriger oder höher als normal wird, kann dies zu einer Reihe von Erkrankungen führen. Leukocyte Inhalt wird in Blut, Urin kontrolliert, und die Menschen können zusätzlich in Prostata-Saft überprüft werden.

Die Konzentration der Zellen im Blut von Männern

Der Gehalt an weißen Blutkörperchen im Blut von männlichen durch einen Bluttest auf der Basis bestimmt, von denen WbC gemacht wird.

Die Leukozytenzahl ist der prozentuale Anteil der verschiedenen Arten von Leukozyten im Blut von Männern. Es wird auf 100 Leukozyten-Zellen berechnet. Unter Verwendung dieses Tests wird durch das Vorhandensein oder Fehlen von verschiedenen Arten von Krankheiten bestimmt. Wenn die Leukozyten-Konzentration niedriger ist als der angegebene Standard, eine Bedingung, Leukopenie bezeichnet. Erhöhte weißen Blutkörperchen als Leukozytose diagnostiziert.

Weiße Blutkörperchen im Blut von Männern erhöhten in Gegenwart einer Vielzahl von entzündlichen Erkrankungen und Infektions Natur. Organismus erhöht den Grad der weißen Blutkörperchen im Falle einer Invasion von pathogenen Mikroorganismen. Dies ist eine normale Reaktion des Immunsystems eines gesunden Menschen.

Im Fall, wenn die Schutzfunktion des Körpers verletzt, dann verringert sich die Invasion von Krankheitserregern das Immunsystem reagiert in der weißen Blutkörperchen, zu Leukopenie führt.

Verminderte Anzahl weißer Blutkörperchen im Blut zeigt an, dass der männliche Körper erschöpft ist, und das Immunsystem kann nicht allein die Krankheit besiegen.

Blutanalyse Leukozyten, kann der Arzt beachten Sie die Verschiebung der Leukozyten-Formel auf der linken Seite. Normalerweise sollten diese Änderungen nicht sein. Ein solcher Zustand indikativ für eine erhöhte Konzentration von Neutrophilen im Blut von Männern.

Die Norm in den weißen Blutzellen des Menschen und Leukozyten-Zellen ist altersabhängig. So erwachsene männliche Rate beträgt 4,5 bis 11.000 Zellen pro 1 l Blut. Wenn die Ergebnisse der Analyse der Konzentration der weißen Blutkörperchen nicht über diese Grenzen hinaus geht, das Immunsystem Männer sind alle normal, und keine weiteren Maßnahmen in den meisten Fällen nicht zu nehmen.

Die Zahlen sind für Lymphozyten aggregiert, Neutrophile, Monozyten, Basophilen und Eosinophilen. Jede der Datenrate der eigenen Zellen. So sollte beispielsweise die Konzentration der Band Neutrophilen normalerweise nicht über 1-6% gehen.

Norma ist segmentierte Zellen variiert in Abhängigkeit vom Alter des Mannes. Für Männer ist es im Bereich von 48 bis 78%. Mit zunehmendem Alter wird die Gesamtkonzentration der Leukozyten reduziert, und der Prozentsatz von Neutrophilen erhöht.

Lymphocyten sollte in der Regel nicht überschreiten 19-37% der Gesamtkosten.

Erhöhte oder erniedrigte Spiegel an männlichen Blutleukozyten, sowie einzelne Leukozyten Zellen, was auf eine Verschlechterung des Immunsystems oder das Vorhandensein verschiedener Arten von pathogenen Prozessen Körper. In beiden Fällen müssen Sie zusätzliche Tests bestehen und die Gründe herauszufinden, welche eine solche Verletzung hervorgerufen.

Erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen

Die Erhöhung der Gesamtkonzentration von weißen Blutkörperchen im Blut genannt Leukozytose. Dieser Zustand ist in den meisten Fällen mit der Störung des normalen Blutzellreifungsprozesses kombiniert, gegen denen die weißen Blutzellen sind mit einer Vielzahl pathologischer Veränderungen gebildet.

Leukozytose können sein:

Absolut - weißes Blut Stier erhöhte sich aufgrund von Tumoren in den hämatopoetischen Organen oder den Organismus nach der Exposition. Relative - erhöht den Grad des weißen Blutkörperchen an der Stelle der Entzündung, zum Beispiel in der Prostata.

Je nachdem, welche Zellen mit Anomalien entwickelt, Leukozytose unterteilt in Lymphozytose, Neutrophilie, Monozytose, Basophilen und Eosinophilen.

Für Monozytose und Neutrophilie durch erhöhte Phagozytose von weißen Blutkörperchen aus. erhöhtes Maß an Eosinophilen bei allergischen Reaktionen.

In Gegenwart von solchen Krankheiten wie Leukämie, bei gleichzeitiger Erhöhung des Niveaus von Leukozyten Verschlechterung Immunität markiert.

Zu den wichtigsten Gründen, die in der weißen Blutkörperchen in einem Mann Blut führen zu einer Erhöhung, bemerkte:

Eine Vielzahl von Infektionen. Dies ist die häufigste Ursache für Leukocytenkonzentration erhöht. Entzündliche Prozesse unterschiedlicher Lokalisation. Jeder Schaden an Organen und Geweben. Zu und unregelmäßige Mahlzeiten.

Chronische Krankheiten. Störung der Knochenmarkstrukturen. Steroid-Behandlung, Antibiotika und einige andere Arzneimitteln.

überhöht und die körperliche und psychische Belastung verlängert.

Zu den wichtigsten Symptomen solcher Abweichungen häufig auftreten:

Unwohlsein, Müdigkeit, Schwäche unbegründet. Übermäßiges Schwitzen, Schwindel und Ohnmacht. Schmerzen im Unterleib und an den Extremitäten. Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit. Verschwommenes Sehen. Kurzatmigkeit.

Behandlung von Leukozytose

Das Verfahren zur Behandlung von Leukozytose legt Arzt nach zusätzlichen Erhebungen. Therapie ist in erster Linie auf die Beseitigung von Faktoren provozierten Erhöhung der Leukozyten gerichtet.

Wenn also die Leukozyten-Konzentration aufgrund von Infektionskrankheiten erhöht wurden die Patienten Antibiotika verabreicht. Wenn es steroidale entzündungshemmende Medikamente eingesetzt, die die Konzentration von Leukozyten-Zellen im Blut von Männern verringern. So ist für die Normalisierung der nicht direkt behandelt Leukämie und eine Krankheit, die sie hervorgerufen hat.

In einigen Situationen wird die Prozedur Leukophorese durchgeführt. Der Patient nimmt Blut aus ihm die weißen Blutkörperchen extrahiert, wonach sie zurückgegossen. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die praktisch nicht behandelbar sind. Zum Beispiel Leukämie oder Blutkrebs - Leukämie - in den späteren Stadien, in den meisten Fällen führen zu Tod des Patienten.

Um sich vor solchen Krankheiten zu schützen, ist es notwendig, alle sechs Monate eine körperliche Untersuchung, Bluttests bestehen und überprüfen es auf der Ebene der weißen Blutkörperchen.

Warum Niveau der weißen Blutkörperchen reduziert?

Durch die Gesamtkonzentration von Leukozyten diagnostiziert Leukopenie reduzieren. Diese Bedingung wird selten als eigenständiges Syndrom gesehen, es ist in der Regel ein kurzfristiges Symptom einer anderen Krankheit.

Leukozyten-Ebene von der Norm aus vielen Gründen abweichen. Meistens geschieht dies wegen Blutkrankheiten, vernachlässigte Krankheiten und Virusinfektionen.

Entwicklung von Leukopenie können die folgenden Faktoren provozieren:

Verletzungen der normalen Prozesse der Produktion von weißen Blutkörperchen; Mangel an B-Vitaminen, Eisen und Kupfer, die für die Reifung von Blutzellen; Niederlage virale und toxische Natur des Tumors, die Gehirnzellen verantwortlich für die Bildung von weißen Blutkörperchen zu beeinflussen; alle Arten von Schäden Zellen und Knochenmark stammen.

In der Anfangsphase ist Leukopenie fast nicht selbst manifestieren. Die Intensität der Symptome des Krankheits erhöht sich, wenn die Krankheit fortschreitet. Dort haben Symptome wie:

Schwindel und Kopfschmerzen; Müdigkeit; unreasoning Schwäche; allgemeines Unwohlsein.

Die meisten Patienten nicht zahlen Aufmerksamkeit auf solche Symptome, sich als Zeichen der gewöhnlichen Ermüdung unter Berücksichtigung. Eine Leukopenie zu diesem Zeitpunkt weiterhin schnell zu entwickeln. Erscheinen folgende Symptome auf:

unregelmäßiger Herzschlag; Migräne; Angst und allgemeine Angst; Schüttelfrost; Fieber.

Wenn Leukopenie oft Arten von Colitis Läsionen der Schleimhäute des Verdauungssystems diagnostiziert. Der Entzündungsprozess tritt in den Mund.

Bei Läsionen Organismus Infektionskrankheiten beobachtete Zunahme der Milz, Prostata, Lymphknoten.

Solche Symptome können auftreten und aus, viele andere häufige Krankheiten so die Anwesenheit von Leukopenie durch einen gemeinsamen Bluttest unterstützt wird, und nach nur, dass der Arzt arbeitet Programm Behandlung.

Diagnose und Behandlung von Leukopenie

Um zu bestätigen, die Diagnose wird CBC. Wenn Leukocytenkonzentration reduziert, konsultiert der Mann sollte sofort einen Arzt, weitere Tests zu bestehen, die Erreger der Krankheit und die Behandlung beginnen sofort zu bestimmen.

Derzeit gibt es viele Medikamente, die die Produktion von weißen Blutkörperchen stimulieren. Wenn die Krankheit in moderatem Stadium ist, kann der Arzt Medikamente verschreiben, wie zum Beispiel:

batinol; nukleinovokisly Natrium; Pentoxid- und andere.

Wenn reduzieren Grund Leukocytenkonzentration auf eine bakterielle Infektion verwandt ist, Ärzte verschreiben in der Regel Breitspektrum-Antibiotika. Bei der Ausführung von Leukopenie erhalten Chemotherapie.

Nach Abschluss des Behandlungsverlaufes kann der Patient Sargramostin, Lenograstim und andere zugeordnet wird. Spezielle Medikamente können einen Arzt verschreiben. Alle Namen sind nur zur Orientierung gegeben.

Selbstmedikation in diesen Situationen kann lebensbedrohlich sein.

Auch wird die Behandlung notwendigerweise, indem spezielle Vitamin-Mineral-Komplexe begleitet. Der Patient wird auf eine strenge Diät von gesunden und richtigen Ernährung zugeordnet. Fast Food, alle Arten von Süßigkeiten, Soda und fetthaltigen Lebensmitteln verboten.

Die Behandlung von Blutkrankheiten ist sehr lang und in vielen Fällen schwierig, vor allem, wenn Sie ein Chemotherapie-Behandlungen zu unterziehen. Der Patient muss Geduld haben und einige Mühe zu machen.

Allerdings ist die Behandlung von Vernachlässigung in jedem Fall ausgeschlossen. In fortgeschrittenen Stadien der Krankheit kann tödlich sein.

Leukozyten-Niveau in Prostata Geheimnis

Besteht der Verdacht der Prostatitis Patienten wurden auf die jeweiligen Prüfungen zugeordnet. Und eine der wichtigsten diagnostischen Verfahren in diesen Situationen ist die Analyse der Prostata-Sekretion. Für Material Arzt Massagen Drüse der Prostata. Auch kann das Geheimnis ohne Massagen t erhalten werden. N. Verfahren chetyrehstakannoy Probe.

Siehe auch:Diät nach verschiedenen Arten von Schlaganfall

Der Gehalt an weißen Blutkörperchen und andere Blutzellen in der Prostata Saft kann von einer Form von Prostatitis hinweisen:

chronische bakterielle Prostatitis und acute; chronischer asymptomatisch; chronisches Schmerzsyndrom des Beckens.

Für die diagnostische Verwendung der Verfahren der Mikroskopie. Eine einzige Studie von Prostata-Sekret ist nicht genug, um die Diagnose zu stellen. Daher muss die Analyse dreimal mit einem zweitägigen Intervall geben.

Normalerweise wird die Konzentration der Leukozyten in der Prostata Saft, wenn sie in einer Zählkammer gezählt, nicht mehr als 2.000 in 1 ml oder 10-12 in dem Sichtfeld.

Ein höherer Gehalt an Zellen in der Prostata-Sekretion zeigt das Vorhandensein von Entzündung.

Je nachdem, ob es in dem Material bestimmten Mikroorganismen vorhanden ist, eine Entzündung der Prostata ist ein bakterielle oder Bakterien.

Wenn in der Prostata secret hohen Konzentration an weißen Blutzellen und gram-negativen Diplokokken diagnostizierten gonorrhea detektiert. Um zu bestätigen, weiter ernannt bakposev.

Erhöhte Spiegel an weißen Blutkörperchen und Bakterien zeigt das Vorhandensein von

bakterielle Prostatitis chronische und akute; Adenokarzinom; benigne Prostatahyperplasie; Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems.

Für eine genauere Diagnose für 3 Tage vor der Auslieferung der Analyse eines Mannes soll aus Sex verzichten. Einzelne verfügt über einige Patienten nicht erlauben, den Saft der Prostata zu erhalten. In solchen Fällen untersucht die erste Urin nach Stimulation der Prostata Verfahren.

Weiße Blutkörperchen im Urin von Männern

Im Allgemeinen zeigt ein erhöhten Gehalt an weißen Blutkörperchen im Harn die Anwesenheit von Erkrankungen des Urogenitalsystems oder Nieren. Ernennung durch die Analyse und einer solchen Krankheit vermutet.

Doch in einigen Fällen wird eine hohe Konzentration von Leukozyten im Urin nachgewiesen versehentlich unter konventionellen Vermessungen verfolgen andere Zwecke.

In solchen Fällen ist es notwendig, Analyse erneut passieren und die mögliche Diagnose zu klären.

Im allgemeinen Analyse des Urins in dem Material vorhanden eine kleine Menge an Leukozyten sein. Norm ist von 0 bis 3 im Sichtfeld. Wenn die Analyse durch einen speziellen Analyse normalen Niveaus an weißen Blutkörperchen im Urin durchgeführt wird, sollte nicht mehr als 10 zu 1 mm.

Normalerweise Urin hat keine Farbe. Mit zunehmender Konzentration von Leukozyten im wesentlichen trüb ist, gibt es untypisch schlechten Geruch vorhanden sogar Flocken sein.

Der erste Arzt sootneset allgemeinen Zustand der Person mit dem Testergebnis. Falls es Anzeichen einer akuten oder chronischen Erkrankungen der Harnwege und Nierenkranken ist die geeignete Behandlung unter der Aufsicht eines Arztes unterziehen. Im Verlauf des Urins des Patienten immer wieder überprüft wird, dass ermöglicht es Ihnen, den Behandlungsprozess zu steuern.

Nicht selten kommt es vor, dass der Patient hat erwähnt keine Anzeichen der Krankheiten. Dies kann das Fehlen dieser Krankheiten zeigt (dann weiter das Vorhandensein von Genital zu überprüfen angepasst werden entzündliche Prozesse) oder auch innerhalb ihrer versteckten, was sehr gefährlich ist, t. To. Der Mangel an Behandlung zu Dysfunktion führen kann Niere.

Für die Diagnose des Patienten, in der Regel Urinalysis wieder bestellt werden. Danach wird die quantitative Analyse der Addis Kakovskomu entweder Nechiporenko. Im ersten Fall ist die Anzahl der Leukozyten im täglichen Urin gezählt, die zweiten - in 1 ml Midstream Morgenurin.

Wenn es in wiederholten Studien Abweichungen von der Norm sind, wird der Patient für die vollständige Prüfung bezeichnet. Er führte einen Ultraschall und Röntgenuntersuchung der Nieren und Harnleiter, Zystoskopie, Zystographie. Falls erforderlich, bezeichnet eine schmalen Röntgenuntersuchungen. Es kann Magnetresonanz oder Computertomographie zugeordnet werden.

Blutzellen können Urin bei Männern in Gegenwart von entzündlichen Prozessen in den Genitalorganen, wie balanoposthitis eingeben. In solchen Situationen reanalyze Urin wird mit aller Vorsicht in diesen Situationen erforderlich gemacht wird (über einen Katheter direkt von der Blase).

Wenn nach der Infektion unbehandelt bleibt balanoposthitis auf die Harnröhre überschwappen kann. Bei solchen Patienten auch wiederholte Analysen mit einem erhöhten Gehalt an Leukozyten im Urin zeigen. Dann wird der Patient für Infektionen der Harnwege behandelt.

Quelle: http://sborboleznei.ru/2017/03/29/pochemu-koncentraciya-lejkocitov-u-parnej-mozhet-otklonyatsya-ot-normy/

Weiße Blutkörperchen im Blut von Männern

Weiße Blutkörperchen im Blut von Männern - eine Gruppe von weißen Blutkörperchen, der Teil des Immunsystems des menschlichen Körpers sind. Bei den Männern hat seine eigene Rate solcher Substanzen, die je nach Altersgruppe ist etwas anders.

Darüber hinaus können die Regeln Indikatoren von hohen und niedriger sein, tritt fast immer gegen den Strom von jeder Krankheit. Dennoch gibt es einige ganz harmlos Provokateure.

Hohe und niedrige weiße Blutkörperchen haben ihre eigenen klinischen Manifestationen, aber sie oft von Menschen unbemerkt bleiben oder sogar als Symptome der zugrunde liegenden Verletzung verkleidet.

Bestimmen Sie die Leukozytengehalte werden allgemeinen klinischen Bluttest hilft, kann es jedoch nicht genau an die anregende Ursache. Um einen Provokateur zu identifizieren, müssen die Patienten eine umfassende Prüfung.

Die Normalisierung des weißen Blutkörperchen tritt während der Behandlung der Haupterkrankung, die ein rein individueller Charakter und kann entweder konservativ oder chirurgisch sein.

Wie oben erwähnt, Leukozyten - ist eine Gruppe von Komponenten, die jeweils eigene Normalwerten.

Zum Beispiel:

  • Neutrophile - 55%;
  • Lymphozyten - 35%;
  • Monozyten - 5%;
  • Basophile - 1%;
  • Eosinophilen - 2,5%.

Im Hinblick auf die absolute Zahl solcher Substanzen, wird es etwas unterschiedlich sein, je nach Altersgruppe Vertretern des männlichen Geschlechts.

Somit ist die Rate der Anzahl der weißen Blutkörperchen bei Männern:

Alter Eine akzeptable Leistung (ml H109 | l)
Bis zu 15 Jahren 3.5-8
16-50 Jahre 4-9
Personen, die älter als 60 Jahre 3-7

Bei der Identifizierung von erhöhten Werten Kliniker über Leukozytose sprechen, und im Falle der Senkung der Normen - etwa Leukopenie. In jedem Fall wirken die Provokateure ganz andere Faktoren.

Zum Beispiel erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen bei Männern am häufigsten auf dem Hintergrund der Entwicklung:

  • Pyelonephritis oder Lungenentzündung;
  • Pathologien der infektiösen Natur;
  • virale und bakterielle Erkrankungen;
  • entzündliche Läsion des Anhangs;
  • Herzinfarkt und Schlaganfall;
  • Tonsillitis und Otitis media;
  • pilzliche Krankheitsbilder;
  • Leukämie und Strahlenkrankheit;
  • ausgedehnte Verbrennungen;
  • malignen Erkrankungen;
  • Schäden an dem Knochenmark;
  • massiver Blutverlust;
  • Vergiftung durch chemische und toxische Stoffe;
  • chronisches Nierenversagen;
  • Muskelverletzung, Gelenkgewebe oder Verletzung der Integrität der Haut;
  • diabetisches Koma;
  • Entzündung der Prostata;
  • Allergische Reaktionen;
  • Autoimmunerkrankungen.

Erhöhen Sie in der weißen Blutkörperchen bei Männern kann es auch durch weniger gefährliche Faktoren ausgelöst werden, nämlich:

  • schlechte Ernährung;
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • Einsatz von Medikamenten zu therapeutischen Zwecken verlängert, unter anderem Antibiotika oder Glukokortikoiden;
  • psycho-emotionaler Aufruhr.

Die wichtigsten Ursachen für Leukopenie:

  • virale Hepatitis;
  • Influenza;
  • Bauch- oder Typhus;
  • Malaria;
  • rheumatoide Arthritis;
  • Infektionskrankheit bakteriellen Ursprungs;
  • Hypothyreose;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Anämie und Degeneration;
  • endokrine Erkrankungen;
  • Entzündung eitrig-septischer Charakter;
  • Malignitäten des hämatopoetischen Systems oder Knochenmark.

Reduzierte weißen Blutkörperchen sind auch oft die Folge von:

  • Längerer Stress;
  • chronischer gedrückter Zustand;
  • unkontrollierter Einsatz von manchen Gruppen von Arzneimitteln, beispielsweise Barbiturate, Analgetika und Zytostatika;
  • stärkste Erschöpfung;
  • eine unausgewogene Ernährung;
  • Mangel an Kupfer und anderen Mineralien und Vitamine im Körper.

Jeder dieser Faktoren sollte so schnell wie möglich beseitigt werden.

Norma Leukozyten aus erwachsenen männlichen und seiner Abweichung

Leukozytose und Leukopenie haben ihre eigene Krankheitsbild. Das Problem liegt in der Tatsache jedoch, dass alle Zeichen sind unspezifisch und mild, warum kann unentdeckt.

Wenn weiße Blutkörperchen erhöht sind, dann kann es Symptome zeigen, wie zum Beispiel:

  • Schwäche und Müdigkeit;
  • Zuteilung einer großen Menge an Schweiß;
  • Sehstörung;
  • Reduktion oder Verlust des Appetits;
  • Muskelkater und Gelenke;
  • Schwindelanfälle.

Wenn die Rate für Männer fallen, so kann es Beschwerden über sein:

  • verminderte körperliche Aktivität;
  • Kopfschmerzen unterschiedlicher Schwere;
  • Gewichtsverlust;
  • Verletzung der Herzfrequenz;
  • Vergrößerung der Milz und der Leber;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • Hyperthermie;
  • Schüttelfrost und Fieber.

Die oben genannten Symptome werden immer durch die äußeren Manifestationen der zugrunde liegenden Erkrankung ergänzt werden.

Norma Leukozyten bei Männern während der allgemeinen klinischen Studie der wichtigsten biologischen Flüssigkeit des menschlichen Körpers bestimmt. In den meisten Fällen beinhaltet ein Bluttestmaterial aus dem Finger Abtasten, werden aber manchmal venöses Blut verwendet.

Bedingungen Kapillare Blutentnahme

Zu einer Hämatologe in dem Prozess der Decodierung richtig das Niveau solcher Stoffe bewerten, sollten Männer einfache Ausbildung für solche diagnostischen Tests unterziehen.

Zu den vorbereitenden Tätigkeiten zu bieten:

  • vollständige Ablehnung der Nahrung in dem Tag der Studie - das Verfahren nur auf nüchternen Magen durchgeführt wird;
  • Ausnahme alle Medikamente, für ein paar Wochen vor dem erwarteten Besuch in der medizinischen Einrichtung unter (falls dies nicht möglich ist, ist es notwendig, die Kliniker über die Verwendung von Arzneimitteln zu informieren);
  • ein paar Tage sollen körperliche Aktivität begrenzen und den Einfluss von Stress-Situationen zu vermeiden.

Es soll beachtet werden, dass ein Faktor für die Identifizierung, die eine Abweichung von der Norm provozieren könnte, die erhaltenen Daten in Während dieses Vorgangs kann es nicht genug sein, so unbedingt erfordern komplexe Prüfung.

Siehe auch:Vorteile des Medikaments gidroneks Schweiß

Erstdiagnose ist für alle und Mähdreschern gemeinsam:

  • Bekanntschaft mit der Geschichte der Krankheit;
  • Sammlung und Analyse der Lebensgeschichte;
  • eine gründliche körperliche Untersuchung des Patienten;
  • eine detaillierte Übersicht über den Arzt des Patienten eine vollständige symptomatische Bild zu erzeugen.

Darüber hinaus empfahl sie den Durchgang eines entfalteten Laborstudie, verschiedene instrumentale Verfahren sowie Konsultationen mit Spezialisten aus verschiedenen Bereichen der Medizin.

Um Blutleukozyten bei Männern normalisiert, müssen wir zunächst Behandlung Grunderkrankung beginnen. Wenn dies nicht geschieht, zitierte der Wert der Rate konservativen Methoden nicht den gewünschten Effekt.

Um die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu verringern, verschreiben Ärzte häufig die folgenden Medikamente:

  • antibakterielle Mittel;
  • Antazida;
  • Kortikosteroide.

Auf einem Niveau mit der Einnahme von Medikamenten, müssen beobachten Sparing Ernährung sein.

Zum Zeitpunkt der Behandlung werden die Patienten angewiesen, um vollständig aus dem Menü zu beseitigen:

  • Sauermilcherzeugnisse;
  • fettes Fleisch und Fisch;
  • Greens und Karotten;
  • Trauben und pomegranates;
  • Meeresfrüchte und Fleischerzeugnissen;
  • Fast-Food;
  • Haferflocken, Buchweizen und Reis.

Vielleicht haben Sie auch Leukapherese brauchen - den Körper von überschüssigen weißen Blutkörperchen zu reinigen.

Bei niedrigeren Werten, den Inhalt solcher Komponenten zu erhöhen, um den Gebrauch von Drogen speziell gerichtet, die Kliniker schreibt werden kann, und durch die Verwendung von:

  • diätetisches Fleisch und Fisch;
  • Greens und frisches Gemüse;
  • Leguminosen;
  • Milchprodukte;
  • Buchweizen und Reis, Haferflocken und Mais Brei;
  • Nüsse und getrocknete Früchte.

Nach vorheriger Absprache mit einem Arzt, können Sie die Rezepte der traditionellen Medizin im Hause.

Die Konzentration von Leukozyten bei Männern immer blieb normal und die allgemeine klinische Blutuntersuchung zeigte keine Veränderungen, Sie durch einige einfache Präventionsmaßnahmen einhalten müssen.

Die wichtigsten Empfehlungen sind:

  • einen gesunden und mäßig aktiven Lebensstil zu halten;
  • vollständige und ausgewogene Ernährung;
  • den Einfluss von Stress-Situationen zu vermeiden;
  • Medikamente streng wie vom Arzt vorgeschrieben;
  • die Passage einer vollständigen Prüfung in einer medizinischen Einrichtung - es macht im Wert von mindestens 2 mal im Jahr.

Prognose Leukozytose oder Leukopenie ist immer abhängig von der zugrunde liegenden Ursache der Verletzung. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass jede Krankheit eine Reihe von grundlegenden eigenen Komplikationen hat, die manchmal zum Tod führen.

Quelle: https://MedAnaliz.pro/krov/lejkocity/u-muzhchin

Objektive Gründe für die Abweichung von den normalen Anzahl der weißen Blutkörperchen bei Männern

Experten raten, jeden Vertreter des starken Geschlechts zu wissen, was die Norm bei Männern in dem weißen Blutkörperchen sein sollte.

Abweichungen von der gesunden Leistung in den meisten Fällen signalisieren das Vorhandensein im Körper von verschiedenen Krankheiten.

Leukozyten nimmt einen wichtigen Teil Menschen vor Schadorganismen zu schützen, und ihren Spiegel regelmäßig zu überwachen, wird empfohlen.

Was ist die weißen Blutkörperchen, Leasing-Analyse?

In jedem von menschlichem Blutplasma vorhanden ist (flüssiger Anteil) und feste Zellelemente - Erythrozyten, Leukozyten und Blutplättchen.

Letzte Zellgruppe hat eine wichtige Funktion - den Körper gegen verschiedene Mikroorganismen zu schützen. Weiße Blutkörperchen erkennen Schädlinge ihre weitere Förderung und neutralisiert stoppen.

Weiße Blutkörperchen sind verantwortlich für die gesamte menschliche Immunität, so dass ihre Inhalte immer normal sein sollte.

Da weißes Blutkörperchen große Verluste im Kampf gegen Schadorganismen sind, ist es wichtig, dass ihre Generation auf der richtigen Ebene war.

Leukozyten besteht aus mehreren Gruppen von Zellen - Neutrophile, Lymphozyten, Monozyten, Eosinophilen und Basophilen.

Jede Art von weißen Blutkörperchen, ihre Struktur, Funktionen und Features, so zum Zeitpunkt der biochemischen Analyse Blutleukozyten Ratenanpassungsniveau in den meisten Fällen wird geprüft und der Inhalt jedes einzelnen Arten.

Sehr oft gibt es Situationen, in denen das allgemeine Niveau der weißen Blutkörperchen ist normal, aber ein gesunder Prozentsatz bestimmter Elemente gebrochen.

Zum Beispiel wirkt sich auf die Wartung von Leukozyten im Blut die Tageszeit - Morgen, einen genaueren Wert als am Abend.

Fehlbildungen können durch Nahrungsaufnahme, körperliche Müdigkeit, psychischer Zustand des Menschen verursacht werden.

Es ist wichtig, dass zum Zeitpunkt der Lieferung von Blut dem Patient ruhig war zu analysieren, wie Stress und emotionale Überlastung der Anzahl der weißen Blutkörperchen beeinflussen.

Darüber hinaus hängt Blutkörperchens Feststoffgehalt von Elementen auf den schlechten Gewohnheiten - Rauchen, Alkoholmissbrauch.

Experten sagen, dass sogar einen längeren Aufenthalt in der Sonne, ein Saunabad oder Leukozyten-Ebene verursacht von der Norm Abweichung besuchen.

Es soll beachtet werden, dass die regelmäßige Einnahme von bestimmten Medikamenten der Blutspiegel von weißen Blutkörperchen beeinflussen.

Aus diesen Gründen bei der Analyse Blut am Morgen auf nüchternen Magen getan. Einen Tag vor dem Verfahren, wird empfohlen, keinen Alkohol zu trinken, nicht essen fettig, geräuchert, salzig und stark gewürzte Speisen.

Medikament empfohlen für drei Tage vor dem Eingriff zu trinken zu stoppen. Wenn jedoch aus der Aufnahme von Medikamenten auf das Leben eines Menschen hängt, dann werden alle Medikamente notwendig Ärzte zu warnen.

Andernfalls können die Ergebnisse unzuverlässig, und der Arzt wird viel schwieriger sein, eine bestimmte Pathologie zu diagnostizieren.

Normen von Leukozyten im Blut

Paul beginnt, den Inhalt von Leukozyten auf 18 Jahre zu beeinflussen - zu dieser Altersnormen für Jungen und Mädchen gleich.

Der weibliche Körper für ein gesundes Baby, so dass die Schutzfunktion hat eine höhere, die in der höheren Anzahl von weißen Blutkörperchen reflektiert wird.

Bei Männern ist die gesunde Norm Leukozytengehalte etwas niedriger. Im Alter von 18 bis 25 Jahren als eine gesunde Figur 4 -11 * 109 weiße Blutkörperchen pro Liter Blut.

Danach Blutleukozyten Männer abnimmt. Im Alter von 25 bis 35 Jahren ist die Norm die folgende Anzahl von weißen Blutkörperchen: 3,5-8,5 * 109 Einheiten / Liter.

Die Männer 35-45 Jahre haben die Auslöschung der Hormonspiegel zu sehen, die die Absenkung des weißen Blutkörperchen verursacht - 3-8000-Zellen in einem Mikroliter Blut.

Für das Alter von 45 Jahren durch einen allgemeinen Rückgang in der Produktion von Hormonen aus, so dass die Rate der Männer weiter fällt - 2,9-7 * 109 Einheiten / Liter.

Eine Senkung der Norm aufgrund der Tatsache, dass mit dem Alter, der Körper die Produktion von nahezu allen Substanzen reduziert, einschließlich der weißen Blutkörperchen.

In den meisten Fällen Abweichungen von der Norm - bis zu fünfzig Prozent, wie die Anzahl der Anzahl der weißen Blutkörperchen können Männer bestimmte physiologische Faktoren beeinflussen, die nicht auf das Vorhandensein im Körper in Zusammenhang stehen Krankheiten.

Wenn ein kleiner Überschuss oder verringert weiße Blutkörperchen in den Patienten peresdat Analyse hinweisen.

Ein zweites Verfahren in den meisten Fällen eliminiert den Einfluss von zufälligen Faktoren und ermöglicht es, die genaue Zahlen zu erfahren.

Videos:

Wenn ein Mann mit einem signifikanten Abweichungen von der Norm diagnostiziert - zweimal oder mehr empfohlen es Notaufnahmen.

Typischerweise zeigen diese Zahlen die Präsenz in dem Körper von schweren Krankheiten, die Behandlung in einem Krankenhaus unter der Aufsicht von Ärzten erfordern.

Nachdem ein Patient im Krankenhaus platzieren, führen Ärzte zusätzliche Erhebungen und herauszufinden, was eine so große Abweichung von der Norm verursacht. Dies ermöglicht eine genaue Diagnose und starten Sie die richtige Behandlung.

Abnormalitäten

Erhöhte Mengen an weißen Blutkörperchen ist Leukozytose, niedrig genannt - Leukopenie. Beide Bedingungen sind nicht Krankheiten betrachtet - sie sind nur Hinweise auf das Vorhandensein in der männlichen Vielzahl von Beschwerden.

Leukozytose kann die Entwicklung von entzündlichen Prozessen in der Blase zeigen, das Rektum, die Samenbläschen und der Prostata.

Darüber hinaus zeigt die Abweichung des Gehalts an Leukozyten in einem großen Weg von der Norm manchmal Probleme mit den Nieren, Diabetes mellitus, akute Appendizitis, kardiovaskuläre Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Thrombophlebitis).

Videos:

Leukozytose kann auch ein Symptom der Körper akuten Infektionskrankheiten wie Bronchitis, Grippe, Kehlkopfentzündung, Lungenentzündung sein.

Chronische Lebererkrankung bei Männern (Aszites, Leberzirrhose) kann auch dazu führen Abweichung des Gehalts an Leukozyten in einem großen Weg von der Norm.

In einigen Fällen kann das Niveau des weißen Blutkörperchen zu erhöhen durch Störungen des Milz Betriebes verursacht werden, die das Blut filtert und wird in der Ausgabe von toten weißen Blutkörperchen aus dem Körper beteiligt.

Typischerweise erhöht in Schritt Neoplasie Metastasierung Anzahl weißer Blutkörperchen. Dies gilt insbesondere für Leukämie und Krebs des Knochenmarks.

Des Weiteren kann der Gehalt an weißen Blutkörperchen über normal mit Unterernährung oder regelmäßigen Gebrauch Männer von alkoholischen Getränken (in dem berauschten Blut Leukozyten in fünf bis sechs Mal höher als normal value).

Leukopenie ist oft ein Symptom der akuten viralen Erkrankungen, Störungen des endokrinen Systems.

Videos:

Darüber hinaus kann eine Abweichung nach unten von der Norm bei Männern bestimmte Formen von Blutkrebs zeigen.

Wenn unkontrollierte regelmäßige Einnahme von Hormonmittel, entzündungshemmende oder Analgetika Leukozytenzahl auch gesenkt werden kann.

Leukopenie führt noch eine allgemeine Abnahme der Immunität oder Anämie aufgrund unzureichender Menge des Vitamins B12 des Körpers.

Als eine Gruppe von weißen Blutkörperchen umfassen verschiedene Arten von weißen Blutkörperchen, wenn Abweichungen von der Norm für eine vollständigere Diagnose in der Regel zusätzliche Untersuchungen vorgeschrieben sind.

Siehe auch:Warum bei Männern am Morgen Penis steigt: der Mechanismus und die Ursachen des Phänomens

Männer können eosinophile, basophile (am häufigsten Magen-Darm-Störungen bei Krankheiten nachgewiesen werden -Darm-Trakt), Monozyten (oft in der Onkologie) oder lymphatischer (was Infektion) Leukozytose.

Jede Abweichung von der Norm ist ein Zeichen für ein geschwächtes Immunsystem, so dass Sie die Ursache der Krankheit finden müssen und beginnen rechtzeitige Behandlung.

Videos:

Leukozyten - Solide zelluläre Elemente, die beim Schutz der Menschen vor schädlichen Organismen eine entscheidende Rolle spielen.

Je nach Alter der Norm in den Blutspiegel von weißen Blutkörperchen sind unterschiedlich, allmählich als Person abnimmt aufwächst.

In der Regel anders als die tatsächlichen Höhe des weißen Blutkörperchen von den normalen Signalen das Vorhandensein von bestimmten gesundheitlichen Problemen, die Notwendigkeit, genau zu diagnostizieren und beginnen zu heilen.

Quelle: http://moydiagnos.ru/analizi/krovi/norma-lejkotsitov-u-muzhchin.html

Die normale Anzahl der weißen Blutkörperchen bei Männern

Eine der wichtigsten Schutz Bestandteile des Blutes sind die Zellen, die Ärzte Leukozyten genannt.

Ihre Menge im Blut von gesunden Männern ist ungefähr die gleiche, und die Abweichung von dem Standardinhalt kann das Vorhandensein einer Krankheit anzeigen.

Aber was ist die Rate Indikatoren von Leukozyten bei Männern? Wie soll die Analyse? Und wie Blutspiegel von weißen Blutkörperchen zu normalisieren? Im Folgenden finden Sie Antworten auf diese Fragen zu finden.

Typen, die Rolle und Funktion von Leukozyten

Weiße Blutkörperchen - sind eine Gruppe von Blutzellen, die einen Kern und haben keine Farbe fehlt. Leukozyten aus Blutzellen, die in der Struktur unterschiedlich sind.

Die Hauptfunktion dieser Zellen - die körpereigene Abwehr gegen Krankheitserreger.

Während die Neutralisierung von Fremdstoffen der meisten Schutzzellen sterben, also den Körper zu schützen, unser Körper produziert ständig neue Abwehrzellen. Die Hauptfunktion der weißen Blutkörperchen:

  • Erkennung und Beseitigung von Krankheitserregern in Blut (Pilze, Viren, Bakterien usw.).
  • Bilden eine integrale Immunität und Immungedächtnis.
  • Die Zerstörung von verschiedenen Mikroorganismen, die allergischen Reaktionen im Körper auslösen.

ein normales Niveau

Leukozyten-Konzentration im Blut von Männern abhängig vom Alter. Auch eine gewisse Bedeutung ist ein Beruf und eine Lebensart.

In einigen Fällen (zB bei Männern älter als 60 Jahre) ist erlaubt geringfügige Abweichungen von Normalwert, ist eine ernsthafte Abweichung von der Norm jedoch fast immer zeigt das Vorhandensein Krankheit.

Durchschnittliche Anzahl der Leukozyten im Blut schwankt in einem solchen Bereich (Tabelle):

Alter Mann Die Anzahl der Leukozyten in 1 Liter Blut
Weniger als 1 Jahr 6-18 x 109
1 bis 3 Jahre 5-16 x 109
von 3 bis 6 Jahren 5-13 x 109
6-15 Jahre 4-12 x 109
von 15 bis 25 Jahren 4-9 x 109
25-40 Jahre 4-7 x 109
über 40 Jahre 3-7 x 109

Die Ursachen für Abweichungen

Wenn ein Bluttest, eine signifikante Abweichung von der Norm (um 1 Punkt oder mehr) zeigte, zeigt dies das Vorhandensein der Krankheit. Um die Krankheit Bedarf zu installieren eine zusätzliche Diagnose zu verbringen. Es ist zu beachten, dass die Abnahme und Zunahme der Konzentration aus ganz anderen Gründen erfolgt.

erhöhten weißen Blutkörperchen

Der Anstieg der weißen Blutkörperchen Konzentration bei Männern kann auf natürliche Ursachen zurückzuführen sein, und sich nicht erhöht, eine schwere Krankheit an. Am häufigsten kommt es nach einer natürlichen Erhöhung des emotionalen Stresses und nach großen Mengen an Nahrung verbrauchen.

Diese Faktoren wirken sich nur vorübergehend, und schließlich die Konzentration der weißen Blutkörperchen normal kommen - zum Beispiel unmittelbar nach dem Essen das Essen Menge an Schutzblutzellen erhöht sich um 1-2 Punkte, aber nach nur 2-3 Stunden sollte postprandialen Konzentration kommen in Norm.

Wenn ein Mann eine persistente Erhöhung der Konzentration von Leukozyten im Blut war, er „Leukozytose“ diagnostiziert. Die Gründe für die Überschreitung der Normen der weißen Blutkörperchen:

  • Infektiöse Entzündung der inneren Organe.
  • Pilzinfektionen der Haut und / oder Schleimhäuten (Pilz-, einschließlich bakterielle Infektionen).
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt (besonders Kolitis).
  • Pyelonephritis.
  • Tonsillitis.
  • Appendizitis.
  • Thermische oder chemische Verbrennungen.
  • Der Rausch der Organismus Gifte.
  • Bösartige Tumoren der inneren Organe oder Blut.
  • Pathologie von Blut und Knochenmark.
  • Längere Blutungen.
  • Alkoholmissbrauch.
  • Drogenkonsum.

reduziert weiße Blutkörperchen

Reduzierung von Leukozyten aus natürlichen Ursachen tritt selten auf. Nachhaltige Reduktion genannt Leukopenie, und es gibt eine Störung im Hintergrund der folgenden Krankheiten:

  • Einige virale und bakterielle Infektionen.
  • Erhöhte Aktivität der Milz.
  • Verminderte Aktivität der Schilddrüse.
  • Erkrankungen des Immunsystems.
  • Anämie.
  • Die Einnahme bestimmter Medikamente.
  • Strahlenkrankheit.
  • Umfangreiche Intoxikation mit Giften.
  • Häufiger Gebrauch von Alkohol.
  • Verwendung bestimmter Drogen und toxischen Substanzen.

WbC

Für die Diagnose ist von großer Bedeutung, nicht nur die absolute Konzentration von Leukozyten im Blut, sondern auch der Prozentsatz der Leukozyten-Komponenten. Norma Komponenten in der Anzahl der weißen Blutkörperchen bei Männern:

Name Leukozyten-Komponente Konzentration im Blut bei Männern
segmentierte Neutrophile 55-65%
Lymphozyten 25-35%
Monozyten 3-8%
Eosinophilen 2-4%
Band Neutrophilen 1-5%
Basophile weniger als 1%
junge Neutrophilen weniger als 1%

Komplikationen bei Abweichungen von der Norm und Symptomen

Wenn die Abweichung von der Norm der weißen Blutkörperchen nicht behandelt wird, kann zu schweren Erkrankungen beim Menschen auftreten. Verschiedene pathologische Zustände, die im Hintergrund Leukozytose auftreten:

  • Schwäche.
  • Vermehrtes Schwitzen.
  • Verschwommenes Sehen.
  • Verletzung des Appetits.
  • Drückender Schmerz in den Muskeln und / oder Gelenken.
  • Schwindel.

Durch die Reduzierung beobachtet, um die Anzahl der Leukozyten diese Verletzungen:

  • Müdigkeit.
  • Das Immunsystem wird geschwächt.
  • Kopfschmerzen.
  • Ein Verstoß gegen Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust.
  • Abnormal Herzrhythmusstörungen.
  • Drückender Schmerz in den Muskeln und / oder Gelenken.
  • Die Zunahme der Größe der Milz und / oder Leber.
  • Schüttelfrost.

Diagnostik

Wenn eine Person den Verdacht auf den Anstieg hatten oder Abnahme der Anzahl der weißen Blutkörperchen, sollte er einen Arzt aufsuchen. Bestimmung der Leukozyten Standards sollten mit dem Arzt behandeln und medizinische Diagnoseverfahren ist in der Regel wie folgt:

  • Gewöhnung an dem medizinischen Karte des Patienten.
  • Hören auf die Beschwerden des Patienten und seiner Befragung.
  • Die körperliche Untersuchung und Anamnese Analyse.
  • Lieferung von Blut für die Analyse, die Gesamtkonzentration von Leukozyten und Leukozyten relativer Konzentration der Komponenten zeigt.
  • Bei Bedarf können zusätzliche Tests zugeordnet werden, um die Diagnose zu klären.

Wie soll die Analyse?

Lebensstil kann die Konzentration der weißen Blutkörperchen beeinflussen. Um Verzerrungen zu vermeiden und die korrekten Daten zu erhalten, die Lieferung von allgemeinen klinischen Bluttest müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • 1 Woche vor der Blutentnahme für die Analyse - eine vollständige Ablehnung Medikamente zu nehmen. Wenn das Medikament nicht ablehnen kann, dann sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Situation beraten.
  • Wenige Tage vor der Analyse - verminderte körperliche Aktivität. Es ist auch Stress-Situationen zu vermeiden empfohlen.
  • 1 Tag vor der Blutentnahme - eine vollständige Ablehnung der Mahlzeit.

Weitere Studien mit Abweichungen

Wenn Blutuntersuchungen erhebliche Abweichungen zeigen, kann der Arzt entscheidet, weiter zu forschen, die Art und den Ort der Erkrankung zu bestimmen. Wichtige Studien und Bluttests:

  1. Bestimmung der Blutsenkungsgeschwindigkeit (ESR).
  2. Zaun und Untersuchung des Knochenmarks (für Aufnahme im allgemeinen verwendet Einstichverfahren).
  3. spezielle Blutanalyse der Durchführung der Aktivität der verschiedenen Antikörper zu bestimmen.
  4. Durchführung von visuellen Studien bei Verdacht auf Krebs (Ultraschall, Röntgen, Magnetresonanztomographie, und so weiter).

Behandlung - wie das Niveau normalisieren von

Um das Niveau der Leukozyten zu normalisieren, ist es notwendig, die zugrunde liegende Krankheit zu behandeln, die auf das Auftreten von Leukozytose oder Leukopenie geführt. Der Arzt kann auch Medikamente und Veränderungen in der Ernährung. In extremen Fällen kann das Verfahren Leukapherese durchgeführt werden. Ärzte nicht selbst behandeln empfehlen, da dies eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit darstellen könnte.

Medikation

Für die Normalisierung der Leukozyten in der Regel verschreibt Antibiotika und Antihistaminika Arzt. In einigen Fällen ist es die Ernennung von Antazida und Kortikosteroiden ratsam.

Wenn der Patient eine extreme Zunahme der weißen Blutkörperchen ist, kann es in regelmäßigen Abständen Leukapherese Verfahren durchgeführt werden.

Leukopherese, wenn der Patient auf eine spezielle Maschine von Filter verbunden ist, die das Blut von überschüssigem weißen Blutkörperchen reinigt.

Reinigungsverfahren werden unter ärztlicher Betreuung nur in einem Krankenhaus durchgeführt, weil ihr eigener Einsatz von Filtergeräten gesundheitsgefährdend ist.

unabhängig

Um die Konzentration der Schutzblutzellen zu ändern, müssen auch die Ernährung ändern. Wenn ein Mann Leukozytose, können Sie ein normales Niveau von weißen Zellen wiederherstellen muß die Verwendung der folgenden Produkte minimieren:

  • Fetter Fisch und Fleisch.
  • Grüne und Karotten.
  • Meeresfrüchte.
  • Hafer, Buchweizen und Reis Brei.
  • Einige Früchte (Trauben, Äpfel, Granatapfel, und so weiter).

Wenn die Person beobachtet Leukopenie ist, muss die Diät unbedingt die folgenden Produkte umfasst:

  • Mageres Fleisch und Fisch.
  • Greens, Kohl und Karotten.
  • Milchprodukte.
  • Buchweizen und Reis.
  • Nüsse und getrocknete Früchte.

Vorbeugung

Zur Anzahl der roten Blutkörperchen bei Männern immer normal gewesen, müssen Sie bestimmte präventive Empfehlungen folgen. Ihre Umsetzung reduziert deutlich das Risiko von Leukozytose oder Leukopenie:

  • Pflegen Sie einen gesunden Lebensstil.
  • Aufgeben Alkohol und / oder Tabak.
  • regelmäßig Sport treiben.
  • Balance Ihre Ernährung. Aufgeben zu ölig, sauren und salzigen Speisen.
  • Vermeiden Sie Stress-Situationen.
  • Nehmen Sie Medikamente nur auf ärztliche Verordnung und in Übereinstimmung mit dem Behandlungsplan.
  • Übergeben Sie eine vollständige medizinische Untersuchung mindestens 1 Mal pro Jahr.

Quelle: https://pro-analiz.ru/krov/normy-lejkotsitov-u-muzhchin-v-krovi.html

Warum gibt es dunkle Flecken auf den Penis?

Warum gibt es dunkle Flecken auf den Penis?

Braune Flecken auf den Kopf des PenisTrotz der Tatsache, wie ernst ein Mann bezieht sich auf ihre...

Weiterlesen

Ziehen an der Bar: Ausrüstung und Software, Typen und Systeme

Ziehen an der Bar: Ausrüstung und Software, Typen und Systeme

Jeder Mann will schön und stark sein, und diejenigen des starken Geschlechts, die eine feste Ents...

Weiterlesen

Männer vor der Planung der Schwangerschaft Die richtige Ernährung

Männer vor der Planung der Schwangerschaft Die richtige Ernährung

Wie vor der Empfängnis essen: obligatorische ElementeSchwangerschaft Planung wirkt Wunder. Vielle...

Weiterlesen