Okey docs

Warum schwitzt Hals eines Erwachsenen träumen?

Warum während des Schlafes stark schwitzt Hals

Übermäßiges Schwitzen ist immer verursacht Unannehmlichkeiten. Leute, die verschwitzten Hals haben, zwangen sie regelmäßig gereinigt, Kleidung häufig, pillowcase auf dem Kissen zu ändern, stellen Sie sicher, dass es keine Hautreizung war. Was sind die Ursachen für übermäßiges Schwitzen des Halses und kann ich sie entfernen?

Besonders schwitzt Nacht

Während des Schlafs aktiv Schweiß ganz andere Teile des Körpers, anstatt im Wachzustand. Wenn eine Person aufwacht, kann es sein, dass nassen Kopf, Rücken oder Nacken zu beachten. Tag das gleiche Schweiß zeichnet sich vor allem in den Füßen, Achselhöhlen, Hände.

In der Nacht, es funktioniert in erster Linie den Parasympathikus wird das Nervensystem, Schlaf und Ruhe genannt. Probleme, die es zeigt eine Störung der Speiseröhre, Lunge, Herz und anderen Organen.

Nun wird klar, warum der Nachtschweiß mit der Manifestation von bestimmten Krankheiten in Verbindung gebracht.

Nachtschweiß kann angeboren sein, so dass, wenn es die Manifestation einer Person ist, muß die Aufmerksamkeit auf ihre Gesundheit achten.

Ursachen des Schwitzens Hals

Einige Krankheiten können dazu führen, starkes Schwitzen während des Schlafes. Wenn Sie zu diesem Problem betroffen sind, sollten Sie zu sehen sein. Hier ist eine Liste von Krankheiten, die durch aktive Schwitzen in der Nacht begleitet werden:

  • akute katarrhalische und Infektionskrankheiten;
  • Herzversagen;
  • Hypertonie;
  • Diabetes mellitus;
  • Verletzung des Darms;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Unterbrechung des Lymphsystems;
  • Tuberkulose;
  • Lebererkrankungen;
  • Stoffwechselstörung.

Starke Hals Schwitzen geschehen in predklimakticheskom Zeit bei Frauen, sowie mit erhöhtem Gewicht. Wenn Alpträume behindert die Atmung, Herzfrequenz ändert, was dazu führt, Schwitzen, obwohl selbst nicht kann nicht provozieren Stress Nachtschweiß. Während Erkältungen, begleitet von Fieber, gibt es ein aktives Schwitzen.

Wenn Sie Hals schwitzen nur bei heißem Wetter oder in einem stickigen Raum haben, dann gibt es keinen Grund zu befürchten. Dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers, die Umgebungstemperatur zu erhöhen. Das gleiche gilt für den Fall, dass Schweiß nach intensivem Training oder starken Emotionen auftritt.

Welche Maßnahmen

Wie bereits erwähnt, müssen Sie langfristige Manifestation von starkem Schwitzen Hals im Schlaf, einen Arzt, Therapeuten zu konsultieren, eine allgemeine Analyse von Blut- und Urintests zu machen. Go Brustradiographien, wenn Sie sind eine lange Zeit nicht, überreiche Analysen auf dem Gehalt an Zucker im Blut.

Manchmal zu spät Mahlzeiten bewirkt eine Erhöhung der Blutzuckerwerte, von denen wiederum, schwitzt Rücken und Nacken. Übermäßiger Alkoholkonsum kann zu schweren Schwitzen verursachen.

Sehr schädlich in der Nacht zu viel zu essen, weil das Essen Druck auf die Membran behindern die Atmung zu setzen beginnt, eine Person, die schwer atmend und Schwitzen verursachen. Im Allgemeinen wird respiratorische Insuffizienz oft durch Schwitzen verursacht. Deshalb manchmal ist es von übergewichtigen Menschen leiden, die in ihrem Schlaf schnarchen.

Der einfachste Weg, um die Ursache der Hyperhidrose in den Erwachsenen als ein Kind zu bestimmen. Oft ist das Kind Schwitzen ist ein Symptom der Krankheit, wenn die Nahrung bewegt sich aus dem Magen in die Speiseröhre. Dieses Phänomen wird als „Reflux-Ösophagitis“ genannt. Die Symptome, insbesondere wird Sodbrennen, verlängert Husten, Aufstoßen. Krankheit kann als Erwachsene leiden.

Wenn die Ursachen der Hyperhidrose kann nicht gefunden werden, dann müssen Sie nur noch den Zustand seines Körpers beobachten, oder den Körper des Kindes für eine Weile. Manchmal geht alles von selbst in 1-2 Monaten. Es kommt vor, dass die klaren Anzeichen der Krankheit und nicht durch.

Es sei daran erinnert, dass Deodorants, Pulver und Volks Methoden nur die Anzeige des Schwitzens verstecken kann, aber die Gründe, sie können nicht zu beseitigen.

Quelle: http://LadyCleo.ru/problemyi-kozhi/gipergidroz/poteet-sheya-vo-vremya-sna.html

Was passiert, wenn Sie stark schwitzen während des Schlafes

Schwitzen sind oft das erste Signal auf die Tatsache, dass der Körper eine große Veränderung beginnt, und oft nicht zum Besseren.

Viele gefährlichen Krankheiten beginnen mit Schwitzen in der Nacht. In diesem Artikel erfahren Sie, was mit dem Körper passiert, wenn Sie stark schwitzen während des Schlafes, warum eine Person Schweiß erhöht.

Schließlich, wie Sie wissen, ohne eine Ursache gibt es nichts in dieser Welt. Lassen Sie uns untersuchen.

Infektionskrankheiten

Vielleicht ist der häufigste Grund, dass eine Person schwitzt nachts im Schlaf - Erkältungen und anderen viralen und Infektionskrankheiten.

Wie bekannt, jede Infektion geht dann zu, Wie sie sagen, so gibt es nichts Ungewöhnliches in der Tatsache, dass Sie während des Schlafes Zeit eine Erkältung oder Grippe schwitzen.

Es ist eine natürliche Reaktion auf eine interne Bedrohung. Allerdings gibt es eine Reihe von ernsteren Krankheiten, die auch Ursache Schwitzen:

  • Abszesse - eine bakterielle Erkrankung, in der Erscheinung der eitrigen Entzündung im Körper manifestieren;
  • Das Risiko einer Infektion durch Viren. Wie beispielsweise HIV;
  • Osteomyelitis - Infektionen, die durch Entzündung des Knochenmarks verursacht;
  • Endokarditis - Symptome einer durch die gleichen Bakterien oder Entzündung eines des Herzens verursacht Krankheit;
  • Tuberkulose.

persönliche Gründe

Neben den rein medizinischen Gründen und es gibt eine Reihe von gemeinsamem, Haushalt, die in der Nacht eine wichtige Rolle im menschlichen Schweiß spielen. Dazu gehören die folgenden:

  • Putting zu schlecht belüftet, und der Raum ist zu stickig. Banal Mangel an frischer Luft und Sauerstoff kann auch starkes Schwitzen verursachen wegen des Mangels an Luft. Also, bevor Sie zu Bett gehen, sollte der Raum gut belüftet werden. Der Sommer ist im Allgemeinen in dem Schlaf empfohlen, mit offenem Fenster. Wenn der Raum ein anderen Bürogeräte hat, wie Computer, Fernseher und andere Dinge, dann sollte das Fenster für eine Stunde oder zwei geöffnet werden;
  • warme Decke. Im Winter haben wir alle ziehen aus den warmen Decken Schränke warm zu halten und den Aufenthalt warm. wenn eine wärmere Zeit, weil von ihnen jedoch Sie schwitzen, sollten Sie auf eine leichtere Decke und kühl ändern. Wenn das Problem weiterhin besteht, auch weiterhin zu suchen;
  • Kleidung. Massives und warme Schlafanzüge für den Winter, sind auch unwahrscheinlich, praktisch im Sommer sein, so dass man auch aufgrund der Fülle von Kleidung auf dem Körper schwitzen kann. Die beste Option für alle Wetterbedingungen werden Pyjamas aus Baumwolle, und wenn Sie kalt sind, können Sie Baumwollpyjamas mit langen Hosen kaufen;
  • Lebensmittel. Stark in der Nacht Schwitzen kann auch eine Folge falscher und schädlicher Nahrung. Achten Sie auf Ihre Ernährung und eliminieren sie aus der heißen Gewürze, Karotten, Schokolade jeglicher Art, Kaffee, Knoblauch und Soda.

Wenn keiner dieser Gründe nicht für Sie geeignet ist, dann ist es sehr wahrscheinlich ist es der innere Zustand des Organismus.

neurologische Ursachen

  • autonome Dysreflexie - eine ungewöhnliche Erkrankung des Nervensystems, die aufgrund einer Rückenmarksverletzung auftritt. Es wird die Übertragung von Nervenimpulsen Verletzung, die eine Folge der Mehrheit der Symptome, einschließlich Schwitzen;
  • Beleidigung. Während Gehirnblutung stark gestört Körpertemperatur, aufgrund der beginnt und Schweiß;
  • Posttraumatischer Syringomyelie - ähnlich in der Natur zu Dysreflexie Erkrankung des Nervensystems, erzeugt einen Hohlraum in der Struktur Rückenmark, aber es wird oft durch eine Abnahme des Schwitzens begleitet, aber in einigen Fällen das Gegenteil geschieht Reaktion;
  • autonome Neuropathie - Störungen des Nervensystems, die Diabetes haben. Unter den Symptomen beobachtet vermehrtes Schwitzen, da einige geschädigte Nervenfasern.

By the way, können Sie Dryzer Mittel verwenden. Dryzer - ein spezielles Mittel aus einem Schwitzen. 270.000 Menschen haben bereits rid von übermäßigem Schwitzen und dem Geruch von Schweiß mit diesem Medikamente bekommen. Mehr über ihn gelesen werden können.

Ursachen des Schwitzens bei Frauen

Männer und Frauen unterscheiden sich untereinander, nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich. Daher hat jede Etage eine eigene, individuelle Gründe und Reaktionen auf verschiedene äußere Reize.

Und eine gemeinsame Frauenkrankheiten ist Hyperthyreose. Es ist in der Schilddrüsenerkrankung und zum Erzeugen einer Vielzahl von Hormonen manifestiert.

Zusätzlich eine Frau in einem Traum verschwitzten Hals, Brust, Rücken, Beinen und Armen zu sein, verursacht das Syndrom auch ein Zittern in Hände, häufiger Klopfen, schnelle Atmung, die ständig ist, warum Brust, Gewichtsverlust und Nervosität wogenden. Manchmal kann der Kopf weh.

Um Ihnen eine genaue Diagnose der Krankheit müssen für Hormone getestet werden. Laut Statistik ist dieses Syndrom mehr als bei Frauen als bei Männern eigen ist, aber es gibt Fälle, in denen das starke Geschlecht und diese Krankheit leidet.

Während der Menopause, häufig Hitzewallungen auftreten, die sich in den Boden und verursachen Schwitzen während dieser Zeit. Es sollte auch beachtet werden, dass die Gezeiten sich auch mehrere Jahre vor dem Beginn der Menopause auftreten. By the way, während der Menopause, Frauen leiden oft unter Schlaflosigkeit. Wir schrieben darüber hier.

Ursachen des Schwitzens Männer

Reduziert Testosteron im Körper von Männern genannt Andropause. Normalerweise ist dieser Prozess findet näher zum Alter von sechzig.

Zusätzlich altern wird angenommen, dass auf den Verlauf und die Entstehung von Stress stark auf den Prozess auswirken, schwere Lebensbedingungen und viele Krankheiten.

Aber wie auch immer, die Symptome der Andropause, zusammen mit Bluthochdruck, Muskelschwäche und Störungen der sexuellen und Harn-Funktionen und sind übermäßiges Schwitzen.

Jedoch behandeln diese leicht es ist unmöglich. Schwitzen bei Männern kann durch andere schwere Krankheiten verursacht werden.

Andere medizinische Gründe

Neben diesen Gründen gibt es eine ziemlich große Anzahl von Krankheiten, deren Symptome Schwitzen sein.

Wenn ein Erwachsener Probleme mit dem Schlafen und Schwitzen in der Nacht hat, könnte es eine schnelle Annäherung an solche schrecklichen Krankheit wie Krebs bedeuten. Normalerweise wird eine Person Schweiß Gießen, nämlich, kalter Schweiß, Fieber, Fieber, schnellen Gewichtsverlust. Genau wie zu sehen, in jedem Fall nicht einen Besuch in den Onkologen verzögern.

Siehe auch:Vorzeitige Ejakulation oder prosperm

Unterschätzte das Niveau des Zuckers im Blut genannt HypoglykämieAuch wirft im menschlichen Schweiß. Das Risiko dieser Krankheit sind diejenigen, die an Diabetes und Einnahme von Tabletten leiden Blutzucker zu senken. Und diejenigen, die nicht essen oder essen schädliche Lebensmittel.

Für sich genommen, Schwitzen hat auch einen wissenschaftlichen Namen, nämlich idiopathische Hyperhidrose. Die Ursachen dieser Krankheit sind unbekannt und Wissenschaftler, aber die Menschen mit dieser Krankheit nicht schwitzen nur einschlafen, wenn, und den ganzen Tag.

Quelle: http://depressia911.ru/bessonnica/esli-silno-poteesh-vo-sne.html

Ursachen, Symptome und Beseitigung Schwitzen während des Schlafes bei Männern

Das Auftreten von Schwitzen während des Schlafes bei Männern - ein schlechtes Zeichen und ein Anlass zur Sorge. Wenn dieses Symptom manifestiert sich oft Beschwerden verursacht, ist es notwendig, die Ursachen herauszufinden und Maßnahmen zu ergreifen.

Symptomatologie

Das Hauptsymptom ist Schweiß, synthetisiert und Schweißdrüsen auf der Hautoberfläche als Schweiß oder Tropfen wirken. Die stärkste übermäßigem Schwitzen, gekennzeichnet durch erhöhte Flüssigkeitsvolumina, und es kann die Körper-Jets, reichlich Befeuchten Kleidung und Bettwäsche fließen.

Schweiß verströmt kann einen unangenehmen Geruch durch aktive Vermehrung pathogener Mikroorganismen und Gegenwart in bestimmten flüssigen Substanzen oder übelriechender reagieren zunächst mit der Umgebung und wechselnden Eigenschaften.

Die Farbe der Flüssigkeit kann variieren von klar: es oft hinterlässt Spuren auf Dinge gelb. Schweiß kann der ganze Körper auf einmal, oder seine einzelnen Teile.

Die häufigste Symptom Bereiche wie Kopf, Hals, Achselhöhlen zu beeinflussen, Rücken, Füße und Hände, Oberkörper.

Intensivierte Schweiß - ist nicht das einzige Symptom wahrscheinlich im Zusammenhang auftritt.

Mögliche Symptome: Angst, unruhig und flacher Schlaf, Schlaflosigkeit, erhebliche Beschwerden, Hitzewallungen, Reizbarkeit, Schwäche unbegründete Ängste.

Diese Symptome können durch den Schlafunbemerkt bleiben, aber sie werden wahrscheinlich eine Person beobachten, die in der Nähe in der Nacht ist, zum Beispiel ein Ehepartner oder ein Kind im selben Zimmer schlafen.

Mögliche Ursachen von Nachtschweiß bei Männern

Warum schwitzen Männer viel in der Nacht? Schweiß und abheben soll, aber normalerweise beginnt es in der Tageszeit in der Zeit zu handeln bei erhöhten Temperaturen, intensive körperliche Aktivität Aufwachen, Stress und Auswirkungen andere Faktoren. Wenn es spontan und vor allem in der Nacht erscheint, sollte es eine Abweichung in Betracht gezogen werden. Im Folgenden sind die möglichen Ursachen des Problems.

Der Einfluss von externen und internen Faktoren

Schwitzen während des Schlafes bei Männern kann, um den Einfluss auf den Körper und Platz darin und Reaktionsprozesse von internen und externen Faktoren zurückzuführen sein. Dazu gehören:

  • Die offensichtliche und häufige Ursache für Hyperhidrose - eine banale Überhitzung. Es ergibt sich aus der Erhöhung der Temperatur im Raum, die Fenster geschlossen und der Mangel an frischer Luft, übermäßige Verwendung von warmen Decken, An- und Ausziehen von dichten oder Synthetik Materialien Pyjamas.
  • Wenn ein Mann Alkohol trinkt, ist es es kann die Stärkung des Schweißes provozieren. Alkohol beschleunigt die Blutzirkulation, und in zu großen Mengen verursacht es Entzugserscheinungen und Rausch, in dem der Körper von Schadstoffen gereinigt wird dazu neigen, und bringt sie zusammen mit der Flüssigkeit. Einige haben vorgeschlagen, dass solche Probleme könnten eine alkoholische Gesicht, aber auch harmlose Gewohnheit zu trinken am Abend nach der Arbeit zwei oder drei Flaschen Bier, die Gesundheit und das Funktionieren des Organismus auswirkt.
  • Andere schlechte Gewohnheiten wie Rauchen. Tabakrauch und andere schädliche Komponenten der Zigarette verringerten die Leistung der Lungen, ihr Volumen zu reduzieren, sich negativ auf Atmungsfunktionen und verursachen Halsschmerzen beeinflussen. Trockener Husten und Atemnot Raucher kann Hyperhidrose verursachen, auch nachts.
  • Die meisten Männer sind folgende nicht die Diät und isst richtig. in der Nacht übermäßiges Essen, Essen vor dem Zubettgehen schweren, fettigen, würzige Nahrung - all das macht den Verdauungstrakt zu Arbeit mit einer beschleunigten Rate und Erfahrung erhöhten Belastungen, weshalb die Verdauungsorgane und der ganze Körper angespannt, begleitet von der Veröffentlichung von schwitzen. Ein scharfes Essen hilft Zirkulation zu beschleunigen.
  • Übergewicht wirkt sich auf viele Vertreter des männlichen, insbesondere ein sitzender Lebensstil und falsche Ernährung führen. Und das zusätzliche Gewicht wird eine schwere Belastung für den Körper und zwingt ihn auf Verschleiß und Übermüdung zu arbeiten.
  • Schweiß kann überschwänglich stehen, wenn Drogen oder andere verbotene Substanzen verwenden.

Gesundheitliche Probleme

Wenn der Mann während des Schlafes stark und oft schwitzt, wird die Frau sicherlich Sorgen, und das aus gutem Grund. Manchmal zeigt ein Symptom gesundheitliche Probleme. Schwitzen tritt auf, wenn die folgenden Abweichungen:

  • Schwitzen wird von vielen Infektionskrankheiten begleitet. Männer diagnostizierten Tuberkulose, Hepatitis und erhöhen das Risiko der Entwicklung eines Aufenthalts im Gefängnis und Kontakte mit kranken Menschen.
  • Schweiß ist ein gefragter Redner bei SARS und der Grippe, vor allem wenn es Fieber und Fieber begleitet von Fieber Krankheit. Zusammen mit der Flüssigkeit der Körper versucht, Giftstoffe zu entfernen.
  • Hormonelle Störungen. Schwitzen beginnt oft in der Jugend oder im frühen Erwachsenenalter - die Zeit der hormonellen Veränderungen. In diesem Fall wird das Symptom durch physiologische Veränderungen und Hintergrund verursacht nach der Stabilisierung und Schließung der Pubertät verschwindet unabhängig und erfordert keine Behandlung. Aber Fehler können im Erwachsenenalter auftreten, aufgrund von Begleiterkrankungen der Geschlechtssphäre (zB Prostatitis), eine ungesunde Lebensweise beibehalten wird.
  • Männer im Alter von über Laufzeit von 40 bis 50 Jahren sind in der Regel von Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Und als Vertreter des starken Geschlechts in den meisten zahlt nicht genug Aufmerksamkeit für die Gesundheit, die Situation beginnt und wird als die Krankheit chronisch werden und verursachen eine Reihe von unterschiedlichen und unangenehm compoundiert Symptome. Schwitzen kann eine Ischämie, Herzinsuffizienz signalisieren, Angina pectoris.
  • Wenn Schwitzen ständig und stören normalen Schlaf und Live auftreten, vielleicht ist es mit endokrinen Erkrankungen in Verbindung gebracht. Bei Männern sind sie weniger häufig als bei Frauen, sondern auch Vertreter des starken Geschlechts sind Krankheiten wie Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes, Schilddrüsenüber ausgesetzt. Unter diesen Krankheiten oft kalten Schweiß beobachtet, die durch eine allgemeine Verschlechterung begleitet, Gewichtsveränderungen, Stimmungsschwankungen.
  • Psychische Erkrankungen, die laut Statistik, die männliche Hälfte der Bevölkerung in stärkerem Maße ausgesetzt ist. Dazu gehören Schizophrenie, Neurasthenie, Neurose, Depression. Oft ist die Krankheit in einer latenten Form, aber gelegentlich gibt es akut, die Spitzen, die in der Zwischensaison auftreten.
  • Erkrankungen des Nervensystems: Epilepsie, Neuro Kreislauf- oder Dystonie. Letzteres ist bei Frauen häufiger, aber die männliche Hälfte der Menschheit von dieser Krankheit betroffen.
  • Wenn Nachtschweiß stark bei Männern den Kopf, kann es zu Atemproblemen führen, wie es zu stoppen - Apnoe. Bei Männern, sie sind häufiger als bei Frauen, und werden durch die Einstellung der Atmungsaktivität für einige Sekunden begleitet. Es besteht ein akuter Mangel an Sauerstoff - eine Menge Stress auf den Körper, übermäßiges Schwitzen zu provozieren.
  • Onkologischen Erkrankungen. Dazu gehören als rein männlich (Hoden oder Prostatakrebs), und die Auswirkungen auf beide Geschlechter. Schweiß Freisetzung in dem ersten Platz, gefolgt von Lymphomen - lokalisierten Tumor in dem Lymphsystem.
  • Altersbedingte Veränderungen, oder so genannte männliche Menopause - aufgrund der Alterung physiologischen Prozess, durch Veränderungen in der Funktionsweise des Fortpflanzungssystems begleitet und andere wichtige Organe. Wenn ein solcher Zustand in der Regel bei Männern über 45 bis 50 Jahren auftritt, reduziert den Spiegel des männlichen Geschlechtshormons, reduziert die Produktion und die Lebensfähigkeit von Spermien. Es tritt schwerwiegende hormonelle Veränderungen, die durch Symptome wie Hitzewallungen, Hitzewallungen oder umgekehrt, kalt (in der Regel in den Extremitäten) begleitet wird, Veränderungen des Herzrhythmus, Jähzorn, Angst, Reizbarkeit und Schwitzen, die einen Tag oder in der Nacht erscheinen verbessert werden können Tag.
  • Männer sind mit einer Nierenerkrankung konfrontiert, die das Risiko von Alkoholmissbrauch erhöht. Diese Organe beginnen zu Fehlfunktionen und keine Zeit haben, um überschüssige Flüssigkeit zu entziehen und es kommt in Form von Schweiß.

diagnostische Maßnahmen

Finden Sie die Ursachen der Hyperhidrose und diagnostizieren kann Arzt nach der Analyse der Krankengeschichte und eine Umfrage durchzuführen. Er wird den Patienten interviewen, die Symptome und Merkmale von Displays zu identifizieren.

Es ist wichtig, alles, was helfen könnte bei der Diagnose erinnern: was Zeit des Schweißes, der stark steht Ereignisse oder Anzeichen dafür, dass precede ob Hyperhidrose Tag gibt, gibt es andere unangenehme Manifestationen.

Die Erhebung kann Ultraschalluntersuchungen verschiedenen Organe, Bluttests (Hormon, Infektion), Röntgen, CT oder MRT, EKG umfasst.

Wie das Problem zu lösen

Wenn Schwitzen durch die Krankheit verursacht wird, ist es notwendig, die ernannt fachärztliche Behandlung zu beginnen, die auf die spezifische Ursache der Symptome ab. Wenn hormonelle und endokrine Störungen können Hormontherapie empfohlen.

Für psychische oder nervöse Störungen verwendeten Beruhigungsmittel, Antidepressiva, Muskelrelaxantien.

Für die Behandlung von Infektionen in der medizinischen Praxis verwendete Antibiotika oder Virostatika, abhängig von der Art und Ursachen der Krankheit.

Zur Beseitigung Nachtschweiß symptomatische Behandlung zugewiesen. Kann Hyperhidrose Schwitzen Deodorants oder Antitranspirantien, Gels und Cremes reduzieren. Es ist wichtig, die geeignete Jahreszeit Bettwäsche und Kleidung aus atmungsaktiv, Feuchtigkeit verdunstet und natürlichen Stoffe zu wählen: Baumwolle, Leinen.

Notwendige persönliche Hygiene: regelmäßiger Wechsel der Bettwäsche, täglich vor dem Schlafengehen duschen. Auch ein angenehmes Mikroklima im Schlafzimmer halten: Nacht lüften sie, verwenden Sie keine Heizungen unvernünftig, in der warmen Jahreszeit verlassen die Fenster im heißen Sommer geöffnet sind: Split oder Klimaanlage.

Als der Mann in einem Traum zu schwitzen begann, sollte es dem Arzt ein Grund für die Behandlung aufmerksam gemacht werden und werden. Die Ursachen der Hyperhidrose kann unterschiedlich sein, und einige von ihnen sind ernst, so dass Sie ihre Gesundheit eine Abweichung zu beseitigen, verantwortungsvoll und Zeit behandeln müssen.

Ursachen, Symptome und Beseitigung Schwitzen während des Schlafes bei Männern Link zur wichtigsten Veröffentlichungen

Siehe auch:Warum ist übermäßiges Schwitzen bei Männern vorhanden?

Quelle: https://PsihoMatrica.ru/problemy/potlivost-vo-sne-u-muzhchin

Um die Ursachen von Nachtschweiß zu verstehen

Wenn Sie an dieser Krankheit als Nachtschweiß leiden, keine Eile an den Arzt. In einigen Fällen sprechen wir nicht über irgendwelche inneren Krankheiten. Und mit Nachtschweiß während des Schlafes Zeit fertig zu werden gut auf ihre eigenen sein.

Arten von übermäßigem Schwitzen

Hyperhidrose kann auftreten, überall dort, wo Schweißdrüsen sind. Je nach Prozess Prävalenz emit:

  • Insgesamt Hyperhidrose - manifestierte starke Schwitzen im ganzen Körper, die Achselhöhlen einschließlich, Leiste Falten, Rumpf, Rücken und Kopf;
  • Lokale Hyperhidrose - wird durch Schwitzen Kopf gekennzeichnet.

Darüber hinaus abhängig von der Ursache der kann Schwitzen:

  • Primary - aufgrund individueller Merkmale und wird am häufigsten mit emotionaler Stimmung verbunden ist;
  • Secondary - tritt auf, wenn im Körper dort der Hauptgrund (Krankheit) ist, gegen die es ein Kopf Schwitzen ist.

erschwerende Faktoren

Um übermäßiges Schwitzen in der Nacht zu beseitigen, müssen Sie die Gründe, aus denen es in der Regel scheint zu verstehen. Überlegen Sie, was Auslöser in Ihrem Fall sein kann:

  • Zu warme Decke und Bettwäsche. Auch in den kalten Winterdecke kann zu warm sein und schweren Nachtschweiß führen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Betten zu kaufen. Insbesondere, wenn Sie ein billigeres Modell mit einem Füllstoff wählen aus künstlichen Materialien. Angenommen mit synthetischer Polsterung. Nachtschweiß kann auch aus toweling erstellt provoziert Blätter werden. Ihre künstliche Fasern haben oft einen negativen Einfluss auf den Körper temperieren. Und selbst kühle Temperatur im Raum Menschen kann bis in Schweiß weckt;
  • „Falsch“ Nachtzeug. Wenn Sie sagen, „ein großer Teil der Traum Schweiß“, darüber nachzudenken, was Sie zu Bett gehen. Auch Seide und Satin Dinge können starke Schwitzen in der Nacht verursachen. Versuchen Pyjamas zu tragen aus Baumwolle oder anderen natürlichen Stoffen, und sieht, wie es Ihren Körper reagieren wird;
  • Temperatur Schlafzimmer. Mit einem starken Schwitzen während des Schlafes, denkt, es ist möglich, dass die Raumtemperatur zu hoch ist? Rate plus 20 Grad Celsius. Darüber hinaus müssen die Räumlichkeiten werden regelmäßig die Luft abführen. Wenn Sie nicht von Zeit zu Zeit sind das Fenster oder die Fenster zu öffnen, um Ihre Haut zu „Choke“ beginnt, sind seine Poren verstopft. Als Ergebnis erhalten Sie nicht nur schwitzen. Aber auch andere Probleme mit der Gesundheit der Haut;
  • Falsche Ernährung und Spirituosen. Wenn Sie häufig die scharfen / würzigen Speisen verwenden, Schnaps, Schokolade, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, vor allem vor dem Zubettgehen, laufen Sie Gefahr von Nachtschweiß. Solche Produkte Erweiterung der Gefäßwände verursachen, wodurch sie den Blutfluss zu erhöhen, um das Blut zu kühlen, beginnt der Körper während des Schlafes zu schwitzen.

Krankheiten und interne Fehler des Körpers

Wenn Nachtschweiß Mann ständig verfolgt, benötigen Sie einen Spezialisten zu besuchen. In vielen Fällen, Schwitzen während des Schlafes, nach dem Entfernen aller externen Faktoren legen nahe, dass der Körper versagt hat, es eine Krankheit ist.

Schwitzen während des Schlafes kann durchaus ein normaler Prozess der Körper Wärmeregulierungs sein. Aufgrund einer dünnen Schicht von Schweiß, die auf den Epidermis, wird menschliches Blut gekühlt.

Gesunde Blut hält die gewünschte Temperatur von 36 Grad, die dichten Kapillarnetz eintritt.

Aber wenn im System des Körpers einen Fehler beobachtet, sind die Schweißdrüsen aktive Produktion zu beginnen.

Die meisten der Infektionskrankheiten wird durch das Phänomen der Fieber begleitet.

Wenn Fieber Schwitzen während des Schlafes - eine natürliche Reaktion des körpereigenen Abwehrkräfte gegen die Krankheit und ein Hinweis darauf, dass das Immunsystem die Bakterien bekämpft.

Es ist wichtig, um herauszufinden, was diesen Zustand verursacht, weil eine große Anzahl von Krankheiten, von einer leichten Erkältungen zu Tuberkulose und AIDS, sich starkes Schwitzen manifestieren kann.

Wenn Nachtschweiß Mann zu einem Spezialisten der Medizin geführt, wird der Patient in der Regel auf solche Verfahren, wie geschickt „X-ray der Lunge.“ Da übermäßiges Schwitzen kann über die Entwicklung der Tuberkulose sprechen.

Auch, manchmal übermäßiges Schwitzen zeigt bösartigen Tumor (Pheochromocytomas, Lymphomen und andere gefährliche Formationen).

Thermoregulierungssystem gibt falsche Signale Zellen hier - Hyperhidrose. Zum gleichen Hautausschlag, der in der Nacht auftritt, kann viele Jahre stören und nicht mehr als nicht manifestiert sich.

Alle bösartigen Prozesse, am häufigsten durch Schwitzen Hodgkin-Krankheit oder andere Arten von Lymphomen begleitet.

Wenn eine Person stark im Schlaf schwitzt, dann kann es hormonelle Versagen, Stoffwechselstörungen und Erkrankungen des endokrinen Systems anzuzeigen. Am häufigsten wird die Person schwitzt in der Nacht, wenn er Funktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) oder Diabetes mellitus beeinträchtigt hat. Diabetes kann darüber hinaus dazu führen, der Fall, in dem nur der Kopf schwitzt.

Auch in der Nacht Schwitzen, von Menschen leiden:

  • Diabetes;
  • orchiectomy;
  • Hyperthyreose.

Einer der Gründe, warum eine Person schwitzt in der Nacht, die Pathologie der Herz-Kreislauf- und Atmungsorgane. Tachykardie, Hypertonie, Schlafapnoe und Atherosklerose kann durch übermäßiges Schwitzen begleitet werden.

Nachtschweiß und gestörte Ursache psycho-emotionalen Zustand. Schlaf kann von Krankheit leiden aufgrund von Stress und Angst, starke Müdigkeit.

Adrenalin, die im Blut erhöht, aber nicht die Zeit während des Tages aufbrauchen müssen, Auffädeln die Haut erscheint Schweiß.

Weitere schwere Störungen in der Funktion des Nervensystems und der Psyche kann auch eine Verletzung von Wärmeregulierungs und vermehrtes Schwitzen während des Schlafes führen. Diese Erkrankungen sind Depressionen, Hysterie, nervöse Erschöpfung und sogar Schizophrenie.

Autoimmunerkrankungen. Gegen verschiedene Krankheiten, die auf einer Verletzung der Immunantwort auf die Entwicklung von Autoimmunreaktionen beruhen kann Nacht Hyperhidrose entwickeln. Solche Erkrankungen schließen rheumatische: akutes rheumatisches Fieber, zeitlichen aortooarteriit und System der Multiplen Sklerose.

Schlaf-Apnoe-Syndrom - in diesem Fall wird die Verstärkung Zuteilung von Schweiß mit einer kurzen Stopp Atmung verbunden werden und läßt somit von Adrenalin in den Blutstrom.

Die Einnahme bestimmter Medikamente (einschließlich Antipyretika, entzündungshemmend, Zytostatika) auch Nachtschweiß führen kann.

Als die Dame beschwerte und sagt: „Schwitzen in der Nacht“, es in der Regel aufgrund der physiologischen und hormonellen Störungen ist. Auf den Besonderheiten der Frauen Schwitzen mehr in einem separaten Artikel.

Ohne ins Detail zu gehen, variiert die Ursache liegt in der Hormon Reorganisation im Körper deutlich Indikatoren Östrogen und Progesteron. Als Reaktion darauf beginnt das Gehirn auf der Thermoregulation zu handeln.

Wenn die Ursache für die Nacht ist Besorgnis Probleme mit Hormonen, dann nichts zu befürchten. Schlaf wird von selbst, Nachtschweiß und verlassen, ohne das Eingreifen eines Arztes verbessern.

By the way, gibt es auch bestimmte Merkmale von Nachtschweiß bei Männern.

Wegen Deal

Alle Wege Umgang mit der Krankheit kann in mehrere Gruppen unterteilt werden:

  • Folk Heilmittel;
  • Medizinische Techniken;
  • Kosmetische Zusammensetzungen und Methoden.

Bevor die eine oder andere Option wählen, ist es notwendig, die Ursachen für übermäßiges Schwitzen in der Nacht zu verstehen. Und auch Auslöser zu beseitigen. Wenn Sie stark und kontinuierlich schwitzen, den Arzt Aufnahme, die Sie gerade benötigen. Wenn Sie keine Krankheiten krank haben, ein paar Regeln und Anregungen zu folgen, wie mit Schwitzen behandeln:

  • Vor dem Schlafengehen, nehmen ein warmes Bad. Ihr Körper unnötige Feuchtigkeit durch die vergrößerte Poren loszuwerden. Nach dem Warm wiederum etwas warmen Wasser abnehmen und Poren;
  • Geben Sie nicht auf entspannende Bäder. Nehmen Sie sie auch in den Abendstunden. Fügen Sie die Kräuter;
  • Denken Sie an Ihre Ernährung. in der Abend warmen Speisen nicht essen. Ihr Abendessen sollte dicht und so leicht wie möglich sein. Auch vor dem Schlafengehen nicht zu trinken Alkohol benötigen;
  • Bereiten Sie einen Absud von Salbei. Trinken Sie zwei Wochen lang jeden Tag ein Glas. Der Kurs nach ein paar Tagen zu wiederholen erlaubt. Sage ist in der Lage das Nervensystem zu beruhigen und Schwitzen zu reduzieren;
  • Wenn ein starkes Schwitzen vor dem Schlafengehen, reiben Sie Ihren Körper Absud aus Eichenrinde oder Apfelessig;
  • Wählen Sie ein gutes Antitranspirant Deodorant, die Fähigkeit, mit Poren zu verengen und sicher normalisiert die Aktivität der Schweißdrüsen. Mit der qualitativen Zusammensetzung des Volumen des Schweiß zu reduzieren 95% freisetzen. Darüber hinaus verwendet das Spray viel bequemer ist. Aber Ihr Körper kann fähig verstopfen die Poren auf die desodorierende Zusammensetzung gewöhnen. Dies bedeutet, dass die Entwicklung der Probleme provozieren.

Moderne Kosmetologie bietet seine eigenen Lösungen. Dank mehrere Injektionen von Spezialanfertigungen, die Haut überhaupt nicht schwitzt, verschwindet Nachtschweiß. Injektionen in den Achselhöhlen, Hände und andere Körperteile gelegt werden.

Das Verfahren ist fast schmerzlos und sehr preiswert. Je nach individueller können die positiven Effekte für fünf bis sechs Monate dauern. Und durch Schwitzen werden Sie erleichtert, nicht nur in der Nacht.

Aber auch in der heißesten Zeit der Jahre und die starken körperlichen Anstrengung.

Quelle: https://PsySon.ru/simptom/nochnaya-potlivost.html

Warum den Hals während des Schlafes Zeit bei Erwachsenen schwitzen: Ursachen, Behandlung

Eine Person schwitzt fast immer - es ist ein normaler, natürlicher Prozess. Aber wenn Schwitzen reichlich werden, ist es ein ernsthafter Grund zur Besorgnis. Wir sollten die Tatsache nicht ignorieren, dass die Rückseite des Kopfes und des Halses während der Nachtruhe nass.

Nachtschweiß - nicht immer ein Grund für eine Behandlung zum Arzt

Was macht uns schwitzen

Was sind die Gründe, dass ein Hals schwitzt Erwachsenen Nacht? Gründe für diesen Zustand ein paar.

Siehe auch:Warum gibt es weißen Pickel auf dem Kopf?

Übergewicht

Übergewicht ist die Ursache für viele Probleme. Und Schwitzen Rückseite des Kopfes während des Schlafes - ist einer von ihnen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass für übergewichtige Menschen vermehrtes Schwitzen - Uhr Problem.

Die Verletzung der Temperatur im Raum für eine Schlaf der Nacht

Erhöhte Produktion von Schweiß, einschließlich auf dem Hals - normale natürliche Reaktion des Körpers zu überhitzen.

Dysfunktion der inneren Organe

Darüber nachzudenken, warum Hals schwitzt eines Erwachsenen Nacht, das normale Funktionieren des Körpers zu gewährleisten. Vor allem, wenn Sie eine Geschichte von chronischen Herzerkrankungen, Leber, Nervensystem und Darm.

Virusinfektion

Selbst eine Erkältung durch einen Anstieg der Temperatur-Indikatoren begleitet, die eine Person stark in der Nacht zu schwitzen verursacht.

Befall

Ziemlich oft die Ursache für Hals Hyperhidrose umfassen beispielsweise Giardia.

Angst, Stress

Wenn eine Person nervös ist, beschleunigt seinen Herzschlag, einen Ansturm von Blut auf der Haut verursachen, und damit macht der Kopf der Rücken schwitzen.

Klimakterium

Während dieser Zeit klagen viele Frauen von konstanten Gezeiten Schwitzen. Dass hormonelle Veränderungen aus zu einem Höhepunkt, und bewirkt, dass der Hals in der Nacht zu schwitzen. Discomfort in diesem Fall ist so, dass eine Person kann nicht schlafen.

In einigen Pathologien kann, Schwitzen so stark ist, dass man nicht schlafen

kleine Blasen

Menschen, die das Schwitzen erhöht haben, oft von kleinen Bläschen beklagen erscheinen um den Hals. Unangenehme Empfindungen von Jucken, Brennen, vor allem während des Schlafes Zeit intensiviert. Diese Ausschläge und Empfindungen in der Medizin genannt sudamen.

Es ist, dass potnichka glaubte - Vorrecht der Neugeborenen. Doch bei Erwachsenen, ist dieses Phänomen tritt auch auf. Äußerlich sieht es aus wie eine Ansammlung von Flecken und Blasen. Meistens konzentrieren sie sich auf die Bereiche der Haut, die für eine lange Zeit unter der Kleidung oder in Kontakt mit der luftdichten Einheit - ein Kissen, Matratze.

Es gibt verschiedene Arten von erwachsenen stachelige Hitze. Am Hals wird am häufigsten diagnostizierte rot sudamen. Äußerlich scheint es, als eng beieinander liegenden Knoten, Blasen. Zudi Schmerzen während des Schlafes verstärkt durch die Tatsache, dass die Haut am Hals ist ständig reibt, Falten auf sie unterliegen einem ständigen Druck.

Was ist die Gefahr?

Warum kann die Entstehung von Blasen, Flecken und Reizungen im Hals bei Erwachsenen ignorieren? Konstante Feuchtigkeit bewirkt, dass die Epidermis quellen, verursacht Verstopfung der Schweißdrüsen, und schließlich - sie dehnen und reißen.

Der Beginn eines gefährlichen Zustand ist wie folgt. Auf der Haut gibt es kleine Blasen, die durch Papeln dann ersetzt werden, deren Mittelpunkt - die Blasen. Diese Formationen sind schnell trocknen, eine Kruste zu verlassen.

Ständige Reibung während des Schlafes mit der Tatsache, dass eine Person stark schwitzt, erleichtert das Eindringen der Infektion. Es kann ein solcher Zustand als mikrobielle Ekzem sein.

Es erfordert die Behandlung, die von einem Monat bis zu mehreren Jahren dauern kann.

Übermäßiges Schwitzen verspricht Probleme, zum Beispiel stachelige Hitze und schweren Problemen

Wie zur Behandlung von Schwitzen

Der Arzt, um herauszufinden, warum eine Person schwitzt Hals, wird empfohlen die Behandlung zu unterziehen. Meistens ist es komplex. Empfehlungen sind wie folgt:

  • traditionelle Medizin,
  • Drogen
  • Iontophorese,
  • Laserbehandlung.

Der effektivste Weg, übermäßiges Schwitzen zu bekämpfen, ist die Iontophorese oder Galvanisieren. Das Behandlungsverfahren ist, dass der Körper durch die schwachen geführt wird, keine greifbare menschlichen Stromimpulse. Als obligatorischen Zusatz - Drogen.

Die Laserbehandlung wird notwendigerweise ausgeführt, um eine lokale Betäubung. Die genaue Zahl der Verfahren durch den Arzt bestimmt. Bereits nach den ersten Sitzungen berichteten die Patienten, dass die Hals schwitzt weniger.

Durch Medikamente zurückgegriffen nur in dem Fall, dass aufgetreten durch vermehrtes Schwitzen der inneren Organe verursacht wurde. In der Regel berufen, durch die antimikrobielle und entzündungshemmende Medikamente.

Quelle: http://potootdelenie.ru/vidyi-gipergidroza/poteet-sheya-vo-vremya-sna-u-vzroslogo

Schwitzend Kopf und Hals während des Schlafes Zeit bei Erwachsenen: Warum, was zu tun ist

Der normale hohe Schwitzen Kopf bei Säuglingen, weil ihr Körper noch Wärmeregulierungs studieren. Und deshalb ist bei Erwachsenen während des Schlafes Zeit Schwitzen Kopf und Hals? Schließlich wird die Arbeit der Schweißdrüsen stabil für 9-12 Jahre.

In der Medizin wird mit hohen Feuchtigkeit Problem im Kopf während einer Nacht Schlaf Schädel Hyperhidrose Kopf genannt. Der Hauptgrund für ihr Auftreten ist die Fehlfunktion von lebenserhaltenden Systemen im Körper. Meistens wird dieses Problem bei Männern festgelegt, aber die Messe der Hälfte der Entstehung dieses Problems während der Nachtzeit nicht immun.

Warum den Kopf und Hals schwitzen, während bei einem Erwachsenen schlafen

Ursachen des Schwitzens des Kopfes während des Schlafes Zeit in zwei Kategorien unterteilt:

  1. Hyperhidrose verursacht durch äußere Einflüsse.
  2. Schwitzt als Symptom der Anwesenheit von Krankheit im Körper.

Bevor Sie einen Kampf mit einem aktiven Schwitzen Kopf und Hals in der Nacht beginnen, müssen Sie die Ursache für die Abweichung zu finden.

Externe Faktoren, die Ursache der Schädel Hyperhidrose

Überlegen Sie, welche Faktoren sind der Grund dafür, dass die Erwachsenen aktiv befeuchteten Kopf und Hals, wenn er schläft:

  • Es ist heiß in dem Raum, in dem eine Person schläft. Der Grund hierfür ist ganz natürlich, da der Körper der inneren Organe durch das Schwitzen kühlt. Feuchtigkeit kann nicht nur im Bereich des Kopfes und Halses, sowie im ganzen Körper beobachtet werden.
  • Schmutzige Kopf. Wenn es die Zeit Ihr Haar nicht waschen, die Staubpartikel (Schmutz) verstopfen die Poren, die Haut nicht erlaubt zu atmen und „cool“, so die Talg- und Schweißdrüsen zu Arbeit aktiver beginnen.
  • Alpträume. Sie machen die Menschen in kaltem Schweiß aufwachen, und es ist eine normale Reaktion auf Stress während des Schlafes übertragen.
  • Tragen von eng anliegenden Kopfbedeckung während des Tages führt zu einem Mangel an Lüftung Längerer. Dies kann die aktiven Köpfe des Schwitzens in der Nacht verursachen.
  • Missbrauch von Alkohol in der Nacht zuvor.

Die oben genannten Effekte verursachen Fälle von Schwitzen des Kopfes und des Halses während des Schlafes isoliert. Beseitigen Sie sie leicht genug, müssen nur die Temperatur im Raum zu normalisieren, wo schlafen, zu beobachten, gute persönliche Hygiene, waschen Sie Ihre Haare auf Zeit, weniger Sorgen, und Crime Watch Programme im Fernsehen, tragen Sie bequeme Kleidung aus natürlichen Gewebe.

Sie sollten ihre Aufmerksamkeit auch auf das Material bezahlen, aus dem Sie Ihre Bettwäsche, Kissen und Decken. Oft ist es synthetische Stoffe und Füllstoffe kraniale Hyperhidrose des Kopfes verursachen.

Pathologie, die das Schwitzen des Kopfes und des Halses während des Schlafes führen kann

Ohne Berücksichtigung der Auswirkungen aller dieser Faktoren, wachen Sie immer noch jeden Tag auf einem nassen Kissen nach oben? Dann sollten Sie „Alarm schlagen“, wie die Nacht Hyperhidrose des Kopfes und des Halses ein Symptom für bestimmte Krankheiten sein kann. Was kann dieses Syndrom verursachen:

  1. Hormonelles Ungleichgewicht. Bei Männern ist vermehrtes Schwitzen Symptom vorhanden mit Hypogonadismus (Testosteron Hormonmangel). Frauen können von einem „nassen Kissen am Morgen“ während der Schwangerschaft oder der Menopause leiden.
  2. Infektionskrankheiten. In am deutlichsten in Gegenwart von Erkältungen Schwitzen, steigt die Temperatur.
  3. Neurosen, Stress, führen psychosomatische Störungen zu einem erhöhten Herzfrequenz und vermehrtes Schwitzen.
  4. Intrakraniellen Druck ist die Ursache für übermäßiges Schwitzen des Kopfes ziemlich oft.
  5. Herzinsuffizienz und Hypertonie-Attacken.
  6. Dysfunktion des lymphatischen Systems.
  7. Diabetes mellitus.
  8. Tuberkulose.
  9. Thyroid Insolvenz Arbeit.

Es sei darauf hingewiesen, daß die Menschen im Schlaf Stoffwechselprozesse stattfinden viel schneller als bei Frauen. Daher wird während einer Nacht Schlaf, ihre Körper in der Lage, die überschüssige Feuchtigkeit durch Schweiß wegzuwerfen, wodurch Normalisierungswärmeregulierungs. Daher ist es oft möglich, gelbe Flecken auf der Unterwäsche, die auf der Seite zu bemerken, wo der Mann schläft.

Wie wird man von dem Schädel Hyperhidrose befreien

Wenn innerhalb von 2-3 Wochen der Halswirbelsäule und Kopf eine Menge in der Nacht schwitzen, wandern dann zu einem Spezialisten ist ein Muss. Zunächst sollte einen Arzt-Therapeuten konsultieren. Er wird die erste Prüfung durchzuführen und den Durchgang der entsprechenden Prüfungen richten. Einmal auf ihrer Basis verschreiben Behandlung oder send zu einem engeren Fachmann.

Wenn die Ursache des in der Nacht übermäßigen Schwitzens, die Frau der Höhepunkt ist, dann brauchen Sie Hilfe von einem Gynäkologen zu suchen.

Nach der Prüfung und Lieferung von Tests für die Hormonspiegel, wird der Arzt die entsprechenden Medikamente verschreiben, die Hitzewallungen und vermehrtes Schwitzen zu reduzieren.

Hormonelle Medikamente sind den Menschen vorgeschrieben, wenn die Ursache für Nachtschweiß ist falsch oder unzureichende Produktion von männlichen Hormonen.

Ein weiterer Grund für den Schädel Hyperhidrose Kopf ist in Verletzung der Schilddrüsenfunktion. Hilfe mit solchen Anomalien Endokrinologe kann.

Die Anfangsphase des Diabetes kann aufgrund einer Erhöhung der Blutglucosespiegel zu einem erhöhten Hyperhidrose führen.

Wenn jemand aus der Familie diese Pathologie vorhanden ist, dann gehen Sie sofort auf die entsprechende Prüfung und über Analysen auf den Blutzuckerspiegel.

Sehr oft die Spannung, was sich in nevyplesnutyh Beleidigungen, starke Wut, macht Groll selbst Know Nacht und manifestiert sich als Hirn Hyperhidrose mit Herzklopfen, Atemnot, Hypertonie.

In solchen Fällen können Hilfe Beruhigungsmittel, Kräuter, entspannende warmes Bad vor dem Zubettgehen. Wenn das Problem von Stress Aufbau und nachts nicht erlaubt zu schlafen, ist es am besten zu einem Psychologen oder Therapeuten zu wenden.

Es wird dazu beitragen, die Ursachen der psychischen Ungleichgewicht und Behandlungen zu verschreiben zu identifizieren, sie zu beseitigen.

Neben den Kampf gegen Krankheiten benötigen, um ihre Ernährung zu überwachen, da Schwitzen wegen Alkohol getrunken treten oft in der Nacht vor, oder den Missbrauch von würzigen Speisen.

Sie nicht den Schädel Hyperhidrose des Kopfes ignorieren, da dies die erste Manifestation einer schweren Krankheit sein kann. Und je früher wir beginnen, sie zu behandeln, wird es eine erfolgreiche Therapie sein.

Quelle: https://nepotejte.ru/kranialnyj-gipergidroz-golovy.html

Ziehen an der Bar: Ausrüstung und Software, Typen und Systeme

Ziehen an der Bar: Ausrüstung und Software, Typen und Systeme

Jeder Mann will schön und stark sein, und diejenigen des starken Geschlechts, die eine feste Ents...

Weiterlesen

Männer vor der Planung der Schwangerschaft Die richtige Ernährung

Männer vor der Planung der Schwangerschaft Die richtige Ernährung

Wie vor der Empfängnis essen: obligatorische ElementeSchwangerschaft Planung wirkt Wunder. Vielle...

Weiterlesen

Wie Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen: Übung

Wie Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen: Übung

Als Ergebnis können akute Apoplexie verschiedene Hirnstrukturen leiden, einschließlich der Sprach...

Weiterlesen