Okey docs

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid zur Beseitigung von Schweiß

Die Wirksamkeit von Wasserstoffperoxid bei einer Schwitzen Achseln, Füße und Hände sowie Methoden der Mittel unter Verwendung von

Schwitzen ist eine Ursache für konstante Feuchtigkeit und Körperhaut unangenehmen Geruch. Um werde dieses Problem loszuwerden, gibt es viele Ressourcen: Pharmazie, Kosmetik und Folk. Eine davon - Wasserstoffperoxid.

Das Funktionsprinzip des Wasserstoffperoxids als Antitranspirant und Geruch

Diese Zusammensetzung ist seit langem als Antiseptikum Flüssigkeit für die Behandlung von Läsionen auf der Haut verwendet worden. Aufgrund der chemischen Eigenschaften des Arzneimittels, ist es möglich, die Oberfläche der Ansammlung von Mikroorganismen zu reinigen und Entzündungen zu verhindern. Es stellte sich heraus, daß Wasserstoffperoxid erfolgreich und Achselschweiß verwendet werden können, wie auch in den Fußsohlen.

Wie Sie wissen, ist das Geheimnis der Schweißdrüsen geruchlos und kauft es mit den Bakterien aus dem Kontakt, die im Körper leben und sich vermehren. Wenn sie auf Wasserstoffperoxidlösung handelt, werden Krankheitserreger abgetötet wird die Haut gereinigt und hört ein unangenehmes „Aroma“ zu strahlen.

Warnhinweise und Gegenanzeigen

Um in den Bereichen schlechten Geruch zu beseitigen meisten Schweiß verwendete 3% Wasserstoffperoxidlösung. Um das gewünschte Ergebnis und vermeiden Sie brennen zu erhalten, empfiehlt es sich, folgende Regeln zu beachten.

  1. Es ist nicht notwendig, das Arzneimittel Apotheke unverdünnt zu verwenden. Dies kann zu Reizungen und übermäßige Trockenheit der Haut verursachen.
  2. Vermeiden Antitranspirant Kosmetika Anwendung enthaltendes Aluminiumsalz auf der Körperoberfläche nur mit Wasserstoffperoxid behandelt.
  3. Apotheke Verdünnungsmittel mit Wasser, ist es nicht notwendig, eine große Menge der Lösung vorzubereiten, weil es nicht für eine lange Zeit gespeichert wird. Interagieren mit Luft, verliert Peroxid Reaktivität.

In einigen Fällen empfehlen Ärzte Vorsicht:

  • Überempfindlichkeits Epidermis;
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Wenn als Reduktions Begrenzung der Konzentration der Lösung vor der Verwendung keine rationale Lösung ist in diesem Fall verliert es seine Wirksamkeit und die Durchführbarkeit entsprechend zu verwenden.

Einfache Anleitungen zur Benutzung

Eine Lösung von Wasserstoffperoxid wird in übermäßigem Schwitzen verwendet:

  • Achseln;
  • Palmen;
  • Füße.

Die Verarbeitung Achselhöhlen

Um die Haut unter den Armen Mitteln abzuwischen wird mit Wasser in einem Verhältnis von 1:10 verdünnt. Es ist wünschenswert, den Körper mit Seife vorab waschen. Antiseptika die besten Ergebnisse, wenn auf die gereinigte Haut aufgetragen.

Die Verarbeitung wird in der Lösung getränkt mit einem Wattebausch durchgeführt. Wünschenswerterweise wird die Oberfläche getrocknet, dann natürlich. Es empfiehlt sich, auf diese Weise zu verwenden, der mit dem Geruch von Schweiß zu tun ist nicht mehr als drei Mal pro Tag. Wenn Sie trockene Haut oder Reizung zu bekommen, ist es besser, ein anderes Mittel gut zu finden, das eine Menge von ihnen.

Es gibt Situationen, in denen es unmöglich ist, eine Badewanne oder Dusche und den Geruch von Schweiß von den Händen besorgt sehr zu nehmen. Wenn in der Nähe verfügbar Toilette kann das Problem einfach und schnell gelöst werden:

  • sauberes Tuch mit Wasser angefeuchtet, Seife, einweichen leicht Peroxid und wischen Sie die Achselhöhle;
  • halten bis zu 10 Sekunden, und dann mit Wasser gewaschen.

Die Wirkung ist sofort spürbar.

Verarbeitung von Palmen

Verringert den Geruch von moites auch möglich, mit Hilfe von Wasserstoffperoxid. Genug, um ein paar Tropfen auf der Haut und reibt tropfen. Dies ist wirksam, aber voller Trockenheit und Verdünnung der Epidermis. Besser, zu versuchen, wenn möglich, Ihre Hände häufig waschen.

Fußbehandlung

Die Konzentration der Lösung hängt von der Beinhaut. Das optimale Verhältnis beträgt 1: 5, und wenn die Füße eine dicke Schicht von verhornten Haut hat, ist es möglich, die Menge an Peroxid zu leicht zu erhöhen.

  1. Vorgewaschen und Bimsstein Fuß trocken geschält und mit einem Wattebausch in der Lösung getränkt geschmiert. Vergessen Sie nicht, den Bereich zwischen den Zehen.
  2. Wenn die Haut trocken ist, können Sie es mit Talkumpuder bestreuen.

Wasserstoffperoxid ist wirksam von dem Geruch von Schweiß, so dass ihre Verwendung im Hintergrund des Mangels an anderen Möglichkeiten, gerechtfertigt ist.

Zur Reduzierung Fußfeuchtigkeit, gehen Sie nicht bei heißem Wetter in geschlossenen Schuhen. Schuhe und Turnschuhe sollten in regelmäßigen Abständen von innen gereinigt werden, um die Oberfläche des Schweißes und Bakterien zu reinigen.

Zu diesem Zweck, ideal für einen Wattebausch getränkt in Wasserstoffperoxid.

Die besten Rezepte unter Verwendung von Wasserstoffperoxid

Um den Nutzen von den Verfahren zu maximieren und machen sie zu vergeben, können zusätzliche Bestandteile zu der Peroxid-Lösung zugegeben werden.

Aloe

Sein Saft revitalisiert die Haut, macht sie weich zu machen und fördert die schnelle Heilung von Wunden:

  • geschnittenes Pflanzenblatt, zu mahlen und zu Brei Squeeze 2 Eßlöffel Flüssigkeit zu geben;
  • Aloe-Saft-Mix mit einem Eßlöffel Wasserstoffperoxid und einer halben Tasse Wasser, bei Raumtemperatur.
  • Die resultierende Zusammensetzung des Rub Fußes. Für mehr Effizienz kann es als Kompresse verwendet werden. Um dies zu tun, befeuchten die Gaze und es auf den Fuß für 3 Minuten.

Wenn solche Verfahren in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, wird der Effekt nicht lange dauern.

Glycerin

Es ist auch für die Verwendung als Komponente für Fußbäder empfohlen. Es hat eine positive Wirkung auf die Haut erweicht und Wasserstoffperoxid Aggressivität:

  • 50 ml des Peroxids mit einem Esslöffel Glycerin vermischt;
  • Wahl in einen Behälter mit Wasser eine angenehme Temperatur, derart, dass die Füße vollständig bedeckt waren.
  • Die Mischung wird in Wasser und Unterschenkel 20 Minuten.

Nach dem Eingriff benetzt die Haut, auf sauberen Baumwoll Socken setzen.

Soda

Es beseitigt die Auswirkungen der Hyperhidrose und wird mit Verhornung in den Füßen zu kämpfen, Erweichung der Haut:

  • Unterschenkel in einem Behälter mit warmem Wasser für 10 Minuten;
  • separat in einer Schale aus einem Paar von Löffeln Soda gelöst und Peroxid 2 Tabletten;
  • nicht mehr aus dem Wasser entfernt, kurz, und die Mischung in die Schale mit dem Becher gießen, rühren;
  • in dieser Lösung die Beine für weitere 5 Minuten, nasses Handtuch, tragen Socken zu halten. Es ist besser, diese Prozedur über Nacht durchzuführen.

Wenn die Beine von Reizerscheinungen sollten mit klaren Wasser, und zu bekämpfen Schwitzen der anderen Methoden gespült werden.

Zusammengefasst, möchte ich, dass das übermäßige Schwitzen erinnern - ein Symptom für die Veränderungen im Körper auftreten. Sie können sowohl von der Physiologie und pathologischen Prozesse verursacht werden.

Wenn übermäßiges Schwitzen wird oft besorgt und, wie es scheint, ohne Grund ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, diagnostiziert werden.

Bei gesundheitlichen Problemen sind, bleibt Hyperhidrose Problem nur bei der Behandlung der zugrunde liegenden Pathologie.

In Bezug auf die Anwendung von Wasserstoffperoxid, ist es wichtig zu verstehen, dass es nicht um den Prozess des Schwitzens nicht beeinflusst, sondern lediglich eliminiert seine Folgen. Der Geruch von Schweiß verschwindet, aber nicht für lange.

Diese Apotheke Mittel an seiner häufigen Verwendung kann Hauttrockenheit führen. Es gibt andere Wege, um mit Hyperhidrose und seine Wirkung ist weniger aggressiv.

Nicht zu verletzen sich selbst, ist es wichtig, in engen Zusammenhang mit ihrer eigenen Gesundheit betrifft, und die richtigen Mittel zu wählen.

Quelle: http://OtGidroza.ru/sredstva-ot-pota/perekis-vodoroda/

Funktionen der Anwendung von Wasserstoffperoxid aus dem Achselschweißgeruch

Oft Geruch axillären Hyperhidrose unzureichende menschliche Hygiene bezogen. Ein wirksames Mittel zur Achselschweiß ist Wasserstoffperoxid.

Die Substanz wirkt antiseptisch, antibakterielle Wirkung, die sie effektiv zu bekämpfen erlaubt das Problem des Geruchs jedoch signifikant die Menge an Schweiß damit reduzieren unmöglich.

Arbeitsprinzip

Nachdem das Peroxid auf die Epidermis aufgetragen wurde, aktivierte Verbindung zu Wasser und Sauerstoff verwendet zerfallen. Befreit Sauerstoff Bit trocknet die Haut, es verhindert das Wachstum von Mikroorganismen.

Zur Verringerung der Menge der Transpiration, ist es möglich, nur eine schwache Lösung von Wasserstoffperoxid anzuwenden in Ansonsten eine solche Verarbeitung in der behandelten Fläche führen kann Trockenheit, Irritation.

Es sei darauf hingewiesen, dass für eine normale Behandlung von Achsel dieses Mittel nicht weiter Antitranspirantien verwendet werden kann, deren Zusammensetzung enthält Aluminium. Dies liegt daran, solche Mittel mit dem Peroxid in Wechselwirkung treten können, um die Schweißkanäle zu verstopfen.

Anwendungsverfahren

Wasserstoffperoxid wird anstelle des Deodorants für die Behandlung und Verarbeitung der Haut im Achselbereich, wenn schwere Hyperhidrose verwendet. Normalerweise ist diese Form der Pathologie wird durch die Entstehung eines starken, unangenehmen Geruch von Schweiß begleitet.

Constant feuchte Umgebung in den Achselhöhlen - günstige Bedingungen für die Reproduktion und Erhaltung des Lebens von einer großen Anzahl von Bakterien, als Folge davon gibt es einen stinkenden Geruch.

Zur Bewältigung es, müssen Sie mit Krankheitserregern umgehen.

Wasserstoffperoxid aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften kann schnell und effektiv die Anzahl der pathogenen Organismen reduzieren und den Geruch. Bevor jedoch diese Mittel die Behandlung von Achsel müssen Sie sich mit einigen seiner Anwendungsregeln für sensible Bereiche vertraut zu machen.

Die Behandlung sollte unter Schritt Anweisungen auf dem Schritt durchgeführt werden:

  • Zunächst einmal eine Lösung von Peroxid. Typischerweise für die Behandlung von sensiblen Bereichen unter Verwendung von 1-3% igen Wasserstoffperoxidlösung. Als Verdünnungsmittel verwendete übliches abgekochtes Wasser. So wird in 130 Milliliter Wasser notwendig aufzulösen 1 dessertspoonful Wasserstoffperoxid.
  • Die resultierende Lösung muss Wattepad, wischen Achselschweiß befeuchten.
  • Der behandelte Bereich muss natürlich getrocknet werden. Wenn Sie keine Zeit haben, können Sie einen Haartrockner mit einem kühlen Luftstrom verwenden.

Lösungen mit zusätzlichen Zutaten

Wenn die tägliche Reiben mit einer schwachen Lösung von Peroxid nicht hilft in immer der Geruch von Schweiß zu befreien, können Sie ein anderes Rezept für die Herstellung dieses Tool verwenden. Um die Wirkung der Lösung zu erhöhen, können Sie den Saft der Aloe hinzufügen.

Vorbereiten einer Abhilfe nach folgendem Rezept.

  1. Aus Bogen 2 Aloesaft Abendessen Löffel, gequetscht, die unmittelbar in 100 ml kochendes Wasser gekühlt gelöst.
  2. Die sich ergebende Flüssigkeit wird 1 Teelöffel-Peroxid zugegeben.
  3. Um die Wirksamkeit dieses Mittels zu erhöhen, reiben die Problembereiche sollten mit Kompressen ersetzt werden. Um dies zu tun, Gaze, in mehreren Lagen gefaltet ist, in die vorbereitete Flüssigkeit abgesenkt. Material drückte leicht, gerade gerichtet und auf den Problembereich.
  4. Halten Sie sollten eine Kompresse nicht mehr als 2-3 Minuten. Die Dauer der Behandlung beträgt 1 Monat.

Siehe auch:7 wirksame Übungen Wirksamkeit zu erhöhen

Besitzer von trockener Haut sollten vorsichtig sein, wenn Sie das Werkzeug verwenden, da diese Konzentration auch sie können Verbrennungen verursachen. Wann muss die unangenehmen Schmerzen sofort die Haut und den betroffenen Bereich mit reichlich Wasser gespült komprimiert entfernt werden. Bei Auftreten einer Reizung, sollten Sie Gebrauch der Mittel sein und Arzt konsultieren.

Notfall-Anti-Geruch

Es gibt Situationen, in denen eine Person nicht vollständig in der Lage ist, eine Dusche zu nehmen, was zu einem scharfen unangenehmen Geruch Schweiss erscheint.

In diesem Fall ist der Kampf gegen pathogene Mikroflora unter den Achseln, mit Schwitzen notwendig nach den folgenden Anweisungen:

  • Schwamm zum Waschen sollte befeuchtet und ein wenig Seife werden.
  • sie trägt weiter 1 Teelöffel-Peroxid.
  • Schwamm leicht komprimiert - so dass die Flüssigkeiten mischen, aber nicht entstanden.
  • Dann Achselhöhlen mit einem Schwamm gereinigt.
  • Als nächstes wartet 5-10 Sekunden, Spülmittel auf die Epidermis.
  • Achselhöhlen werden getrocknet.

mögliche Gegen

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung von Wasserstoffperoxid nicht unter den folgenden Bedingungen möglich ist:

  • sehr trockene Haut;
  • idiosyncrasy zu der Einrichtung;
  • Arrhythmie;
  • Schwangerschaft;
  • Laktation.

Im Fall einer Freude, Wasserstoffperoxid von Schweißgeruch vor der Verwendung unter den Armen, einen Arzt konsultieren müssen.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass, wenn wir schwitzen, kann im Körper versteckte gefährliche Krankheit entwickeln, die zu einer deutlichen Verschlechterung der Qualität des menschlichen Lebens oder zum Tod führen können.

Laut Statistik, Hyperhidrose - ein Symptom für eine große Anzahl von Pathologien, die eine sofortige Behandlung erfordern, wonach das Problem selbst verschwindet.

Dermatologe Egorenkova Natalia

Quelle: https://OPotlivosti.ru/vopros-otvet/perekis-vodoroda-ot-zapaha-pota-pod-myshkami.html

Wasserstoffperoxid sowohl Antitranspirant und Geruch

Es gibt viele Medikamente, die die Symptome der Hyperhidrose verringern helfen kann, von denen Wasserstoffperoxid Schweiß unter den Achseln ist.

Diese chemische Verbindung ist - ein großes antiseptisch, ist seit langem für die Behandlung einer Vielzahl von Verletzungen verwendet: Wunden, Abschürfungen und Kratzern. Aufgrund seiner mager Kosten und leichter Verfügbarkeit ist das Peroxid eine der ersten Orte in der Linie von Desinfektionsmitteln.

Es ist antiseptische Eigenschaften der verwendeten Medikamente übermäßiges Schwitzen in den Achselhöhlen und anderen Teilen des Körpers zu bekämpfen.

Was ist Hyperhidrose

Eine der funktionellen Merkmale des menschlichen Körpers ist der Prozess des Schwitzens. Mit Transpiration freigesetzt werden Abfallstoffe auf der Hautoberfläche abgeleitet Toxinen, Thermoregulation des Organismus zur Verfügung gestellt.

Typischerweise Schwitzen aufgrund erhöhter Umgebungstemperatur, körperliche Anstrengung während des Trainings oder der Arbeit verbessert, wenn Bad besuchen. Wenn der Schweiß Strom ohne ersichtlichen Grund gießt, darüber hinaus ist dieses Phänomen nicht ungewöhnlich und wird jeden Tag wiederholt, Ärzte sagen, dass eine Person krank Hyperhidrose ist.

Es ist ein pathologischer Zustand macht das Leben schwierig, da umfangreiche Schweißflecke, plötzlich auf der Kleidung erscheint unter Achseln, Brust und Rücken, nicht hinzufügen Optimismus und in der Lage Ecke der meisten selbstbewussten Person. Es lohnt sich, einen widerlichen Geruch von Schweiß Zugabe und es wird klar, dass der Patient Hyperhidrose und seine Umgebung kaum zu beneiden.

Für das Auftreten von Hyperhidrose gibt es eine Reihe von Gründen. Die Krankheit kann genetisch vererbt werden. Erregbaren Nervensystem, als Reaktion auf die geringste Reizung kann zu Hyperhidrose führen.

Oft führen zu übermäßigem Schwitzen Körper Hormonstörungen, Diabetes, Nieren und Leber.

In solchen Fällen ist es notwendig, einen Arzt-Dermatologen, um herauszufinden, die Quelle der Krankheit und erhalten Empfehlungen zu konsultieren Symptome zu reduzieren.

Wasserstoffperoxid - als Mittel gegen Achselschweiß

Das unangenehmste Symptom für übermäßiges Schwitzen, wenn der Körper ist ein widerlicher Geruch verströmt Körper und Kleidung des Menschen. Woher kommt diese erschreckend „Aroma“, so dass die benachbart Leute zusammenzucken und Nasen Klemm, wenn lange, dass 99% des Pots bekannt Wasser hergestellt wird?

Tatsache ist, dass zusätzlich zu dem Wasser in der Zusammensetzung von Schweiß organischen Verbindungen in sehr geringen Mengen vydelyaemyeorganizmom. Die Mikroorganismen, die die Oberfläche der Haut leben, werden diese Substanzen gefüttert und erlaubt Produkte zu verschwenden, die einen unangenehmen Geruch von Schweiß bereitzustellen.

Wasserstoffperoxid - antiseptische chemische Verbindung, die Bakterien zu zerstören, dient. Lassen Sie sich von Hyperhidrose selbst befreien es bedeutet, kann er nicht, aber Schweiß zu reduzieren und verhindern Geruch mit Peroxid sehr real ist.

Wenn sie auf die Achselhöhlen Peroxid Haut aufgetragen chemische Verbindung zerfällt in Sauerstoff und Wasser. Der freigesetzte Sauerstoff trocknet die Haut sanft und verhindert das Wachstum von Mikroorganismen.

Zur Verringerung der Symptome von Hyperhidrose sind sehr schwach Peroxid-Lösung, um nicht die Haut austrocknen und keine Irritationen bekommen.

Darüber hinaus ist zu bedenken, daß die Behandlung dioxid, Wasserstoff nicht Antitranspirantien Aluminium enthalten kann und die Schweißkanäle überbrücken.

Wie verwenden Wasserstoffperoxid

In der Anfangsphase der Hyperhidrose mit übermäßigem Schwitzen kann durch die Verwendung Antitranspirantien, Deodorants, traditionelle Medizin überwunden werden. Allerdings ist eine schwere Form der Krankheit, diese Medikamente und Behandlungsmethoden sind unwahrscheinlich, um wirksam zu sein. In solchen sluchayahmozhno Verwendung von Wasserstoffperoxid.

Fußbehandlung

Die Konzentration der Wasserstoffperoxidlösung auf die Empfindlichkeit des Hautbereichs entsprechen sollte verarbeitet werden.

Für Stop-Lösung kann als die Achseln robuster gemacht werden. Um ein Medikament zur Behandlung der Füße herzustellen, ist es notwendig, für 1 Stunde zu mischen. l. 3% Wasserstoffperoxid und 50 ml Wasser.

Wenn die Sohlen hart Schwielen oder große Bereiche der harten Haut zu sehen sind, können Sie 2 Stunden in Anspruch nehmen. l. Medikamente.

Empfangseinrichtung Gazetupfer auf sauberen, trockenen Fußes aufgetragen. Dann geben Sie Ihre Haut trocken und pulverisierte mit Talkum oder Babypuder. Nach diesem Verfahren können Sie den ganzen Tag vergessen ein Schwitzen der Füße.

Recipes Wasserstoffperoxid Achselschweiß

Einer der Problembereiche am stärksten von reichlich Schweiß betroffen sind die Achselhöhlen. Die Tatsache ist, an diesem Teil des Körpers, ist die maximale Anzahl von Schweißdrüsen konzentriert. Darüber hinaus weicht die Haut in den Achselhöhlen und duldet kein Foul toxische Medikamente.

Für die Behandlung von Achselschweiß und dem unangenehmen Geruch eine schwache Konzentration Peroxidlösung verwendet wird, nämlich 130 ml Wasser wird 1 Stunde entnommen. l. Medikamente. vorbereitet Bewerben auf saubere, trockene Haut sollte Lösung 1 Mal pro Tag.

Es ist nicht immer reibt der Problembereich dauerhaft Schwitzen loszuwerden kann. Wenn die erste Behandlung keine positiven Ergebnisse nicht geben kann Wisch ersetzen Lotionen oder Kompressen, und ein Teil der Lösung ist: Aloe-Saft.

Für eine solche Lösung vorbereiten müssen die Achseln des Blattes Zimmerpflanze 2 Stunden quetschen. l. Saft und sie mit 100 ml Wasser und 1 h mischen. l. Peroxid. Um Ihre Füße, statt einen Teelöffel von Medikamenten zu verarbeiten Sie zwei nehmen.

Ferner wird in mehreren Materialschichten gefaltet wird die Lösung eingetaucht und ausgewrungen in leicht aus, auf die Achselhöhlen oder den Füßen angewendet. Die Behandlung sollte jeden Tag für einen Monat durchgeführt werden.

In jedem Fall kann die Lösung nicht überschreiten, um die Konzentration. Wiederherstellen von dieser nicht beschleunigt wird, und eine chemische Verbrennung bereitgestellt. Darüber hinaus müssen wir uns daran erinnern, dass für trockene Haut sogar zulässige Konzentrationen Beschwerden verursachen können.

Bewertungen

Svetlana

Quelle: http://zapahpota.ru/lechenie/perekis-vodoroda-ot-pota-pod-myshkami.html

Wasserstoffperoxid Fußpilz: Wirkmechanismus und Anwendungsfunktionen

Vermehrtes Schwitzen ist ein recht häufiges Problem. Hyperhidrosis dauerhaft oder nur vorübergehend ist, ist die Norm, oder eine Manifestation einer komplexen chronischen Krankheit. Manchmal unangenehmer Geruch bringt viele Unannehmlichkeiten. Wasserstoffperoxid Fußpilz ist ein sehr effizientes Werkzeug, das sich mit dem Problem fertig zu werden hilft.

Wasserstoffperoxid hat keine Auswirkung auf die Intensität der Schweißproduktion. So behandeln sie als ein Mittel, Schwitzen ist noch nicht möglich. Der Hauptzweck des Arzneimittels ist eine antiseptische Wirkung auf der Haut.

Durch die Verwendung von Peroxid mit bakteriellen Mikroorganismen umgehen kann Schweiß entfernen und mikrobielle Produkte beseitigen. Auch dieses Medikament trocknet die Haut effektiv. Nach dem Auftragen wird die Haut durch einen bestimmten Teil der Bakterien gereinigt, und das hilft der Fußgeruch loszuwerden.

Vor dem Einsatz von Wasserstoffperoxid ausgehend übermäßiges Schwitzen zu bekämpfen, ist notwendig, um die Ursache dieses Phänomens zu etablieren.

Wenn der Ausschlag nicht zu chronischen Erkrankungen verbunden ist, ist es durchaus möglich, Drogenkonsum.
Wenn das übermäßigen Schwitzen, eine plötzliche Notwendigkeit, professionelle Beratung zu erhalten.

In dieser Situation gibt das Peroxid nur eine vorübergehende Wirkung, aber nicht mit der Ursache des Problems zu helfen.

Um einen nützlichen Teil des Beines muss machen Wasserstoffperoxid-Konzentration von 3% und 250 ml Wasser. Es ist sehr wichtig, um die Proportionen zu halten: zum Beispiel 50 ml Wasser benötigen einen kleinen Löffel des Arzneimittels. Somit sollte das Verhältnis von Peroxid und Wasser 1:10 sein.

In Anwesenheit von dichten Epidermis oder Hühneraugen an den Füßen völlig akzeptable Menge an Peroxid in 2-fache erhöht. Also, für die Herstellung der Zusammensetzung nützlich, um die Zutaten zu mischen und Sie können mit dem Verfahren fortzusetzen. Um dies zu tun, müssen Sie einen Wattebausch nehmen und es in die Lösung eintauchen. Zutaten empfohlen sanft auf die Haut der Füße aufgetragen.

Nachdem die Sitzung beendet Haut empfohlen Talkumpuder. Auch für diesen Zweck ist es durchaus geeignete herkömmliche Babypuder. Dank dieser in der Lage, die Ergebnisse zu konsolidieren und halten Sie Ihre Füße den ganzen Tag trocken.

Siehe auch:Physiotherapie Rehabilitation nach Schlaganfall

Neben Wisch gibt es viele Rezepte, die helfen, mit einem unangenehmen Geruch in den Schuhen und Füßen zu bewältigen den Zustand der Haut zu verbessern.

Bad mit Glycerin

Da Peroxid ätzenden Stoff, der als seine Wirkung mildern helfen Glycerin. Zur Herstellung von Zusammensetzung, die nützlich ist es notwendig, 50 ml Peroxid und anstelle von Glycerin zu nehmen.

Dann gießt die erforderliche Menge an Wasser der Füße zu halten bedeckt waren. Es ist darauf zu achten, dass die Flüssigkeit nicht zu heiß oder zu kalt ist. Danach können Sie die Beine und halten für 20 Minuten im Bad senken müssen.

Nach dem Eingriff der Haut trocken, verarbeitet die Creme, auf Socken setzen und zu Bett gehen. Dieses Werkzeug hat einen Sparing-Effekt und perfekten Halter empfindliche Haut.

Bad mit Soda

Neben das Problem der übermäßigen Schwitzen zu lösen, diese Formulierung hilft bei der Beine der Rauheit der Haut zu bewältigen. Um eine geeignete Zusammensetzung herzustellen zu erhitzen und 4 l Wasser für 10 Minuten, um die Beine in einer warmen Flüssigkeit zu halten.

Dann in Wasser 2 Esslöffel Backpulver und Peroxid paar Tabletten. im flüssigen Beine für weitere 5 Minuten dann eingetaucht. Nach der Abmeldung Beine Feuchtigkeitscreme und Verschleiß Socken behandelt.

Soda-Salz Maske

Zur Herstellung des Werkzeugs muss 3 Liter Wasser nehmen und gut zu erhitzen. Grind mit Reibe Seife und legte drei Löffel in warmem Wasser. Dann gießt 4 Esslöffel Meersalz und ein paar Esslöffel Backpulver.

Die resultierende Zusammensetzung wurde Peroxid 2 Eßlöffel gegossen. Die Beine sollten in der Flüssigkeit auf der Viertelstunde eingetaucht werden. Wenn die Haut ist zu rau, nach dem Ende seiner Verfahren kann mit einem Bimsstein gereinigt werden.

Mit zunehmender Trockenheit der Dermis Wasserstoffperoxid wird gegen Schwitzen der Füße verwendet wird, kann die Ursache für das Jucken und Brennen sein.

Auch Experten empfehlen nicht, die Konzentration des Medikaments zu erhöhen. Dies ist auf ein erhöhtes Risiko für das Auftreten von chemischen Verbrennungen. Sein Aussehen ist auf die Wirkung von atomarem Sauerstoff auf der Haut eine erhöhte Konzentration Mittel zurückzuführen.

Peroxid-Lösung ist eine wirksame Zusammensetzung, die auf kurze Sicht hilft, die Symptome von Hyperhidrose zu bewältigen. Wenn Schwitzen zu ausgeprägt ist, wird das Werkzeug nicht die gewünschten Ergebnisse liefern. In dieser Situation müssen Sie durch eine detaillierte Diagnose gehen, um die Ursache der Verletzung zu bestimmen.

Bewertungen

Zahlreiche Bewertungen der Anwendung Peroxidlösung bestätigen die hohe Wirksamkeit dieses Instruments:

Quelle: http://netpotlivosti.ru/narodnye-sredstva/perekis-vodoroda-ot-potlivosti-nog-mexanizm-dejstviya-i-osobennosti-primeneniya/

Wasserstoffperoxid ist ein wirksames Mittel zur Schweiß

Wasserstoffperoxid Schweiß wird als gültig betrachtet und Mittel unter den Arzneimitteln vertraut. Um die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, das richtige Rezept und Prozesszone Schwitzen richtig zu finden.

Wirkung des Medikaments mit vermehrtem Schwitzen

Wasserstoffperoxid wird als ein wirksames Antiseptikum zur Behandlung von verschiedenen Wunden auf der Haut verwendet. Formulierung sorgt Eliminierung von Krankheitserregern, und verhindert die Entwicklung von Entzündungen. Dieses Tool kann leicht in der Verarbeitung der Füße und die Handflächen verwendet werden.

Von Natur aus hat absondern Schweiß keinen besonderen Geruch, der erst nach der Entwicklung pathogener Mikroorganismen im Körper auftreten kann. Wenn die Verwendung von Wasserstoffperoxid als Antiseptikum, wie ein Weg, um Hilfe erhalten loswerden der Gestank ausgedrückt.

Dieser Wirkmechanismus wird durch die Tatsache verursacht, dass die chemische Reaktion die Bildung von Hautbereich Desinfektion und Trocknung der Epidermis auftritt, wird ein Gefühl der Trockenheit und Komfort zu geben. So Komfort erhielt nicht viel mehr im Vergleich zu anderen Antitranspirationsmittel.

mögliche Gegen

Das Entfernen von unangenehmem Geruch und Schweiß Schwitzen beinhaltet die Verwendung von Wasserstoffperoxid in einem Verhältnis trohprotsentnom schwere Verbrennungen der Haut zu vermeiden. Bei der Anwendung direkt weiter unten auszuführen Richtlinien erforderlich:

  • Ohne die Verwendung des Arzneimittels in einer konzentrierten Form, als solche Beschichtung kann dazu führen, eine Verbrennung, eine übermäßige Trockenheit der Haut an der Stelle der Anwendung;
  • Ban schweißhemmende Mittel mit Aluminiumsalzen zu dem Ort der Anwendung, wo bereits aufgebrachtes Wasserstoffperoxids gewesen;
  • Bei der Verdünnung mit Wasser erforderlich ist, die gewünschte Menge an Lösung herzustellen nur einmaliger Gebrauch bestimmt ist, weil der Agent wirkt gut mit Luft und seine Reaktivität zu verlieren.

Vor der Anwendung von Wasserstoffperoxid wichtig ist möglich, Gegenanzeigen auszuschließen:

  • Überempfindlichkeits der Hauptkomponenten der Zusammensetzung;
  • Das Vorhandensein von erhöhten Empfindlichkeit der Epidermis;
  • Schwangerschaft, Stillzeit.

Die starke Verringerung in der Konzentration der Wasserstoffperoxidlösung verwendet wird, ist auch ineffizient, da in diesem Fall deutlich therapeutische Wirkung des Medikaments reduziert wird.

Verwendung des Arzneimittels

Eine Lösung von Wasserstoffperoxid wird als ein wirksames Mittel des Schweißes verwendet wird, wenn in den Achselhöhlen, Hände, Füße schwitzen. Die korrekte Anwendung wird alle negativen Erscheinungen entstehen und unangenehmen Geruch beseitigen.

Wie die Achseln zu handhaben

Zu behandeln, um Achsel notwendig, die Konzentration von Wasserstoffperoxid in einem Verhältnis von 1:10 zu machen. Am besten ist es, die Teile des Körpers als auch Vorspülen als Antiseptikum eine gute Wirkung hat.

Die Behandlung wird am häufigsten mit Wattepad gemacht, die mit der Lösung benetzt wird. In diesem Schmiedemittel sollte natürlich trocknet die gewünschte therapeutische Wirkung des Aufpralls zu erhalten.

Diese Methode kann nicht verwendet werden, um mehr als 3 mal am Tag, und wenn Reizung oder übermäßige Trockenheit der Haut ist es am besten, andere sicherere Methode zu wählen.

Unfähigkeit zu verwenden, das Bad oder Dusche

In einigen Fällen ist es völlig baden nicht möglich, aber der unangenehme Geruch zu beseitigen, kann die Implementierung der folgenden Aktionen sein:

  • Implement Taschentuch Wasserstoffperoxid Benetzen und Abwischen der erforderlichen Bereiche der Haut;
  • Verursacht Lösung 10 Sekunden lang standhalten und dann spülen und alle trocken wischen.

Gewünschter Effekt wird schnell erreicht, aber wenn dies gilt auch für eine kurze Zeit.

Wie die Handflächen zu handhaben

Das Entfernen von Schweiß üblen Geruch aus den Händen ausgeht, kann auch durch Verwendung von Wasserstoffperoxid durchgeführt werden. Dies erfordert ein paar Tropfen der Lösung auf die Haut aufgetragen und rieb vorsichtig auf die Oberfläche.

Diese Methode ist sehr effektiv, aber es verursacht übermäßige Trockenheit der Haut, die Epidermis dünner, und deshalb erfordert eine sorgfältige Anwendung. Mit starkem Schwitzen sollte häufiges Händewaschen durchgeführt werden, da in diesem Fall mit der Haut pathogene Mikroorganismen, die Ursache Geruch beseitigen.

Wie um den Fuß zu handhaben

Der Grad der Konzentration von Wasserstoffperoxid für die Behandlung der Füße, hängt von dem Gesamtzustand der Haut. Das optimale Verhältnis von 1: 5, aber wenn die Haut stark vergröbert wird, ist es möglich, die Menge der aktiven Substanz zu erhöhen.

Die Applikation erfolgt in zwei Stufen durchgeführt:

  1. Anschläge sind zuvor gut gewaschen, gereinigt, Bimsstein und trocken gewischt. Dann wird unter Verwendung der Wattebausch wird auf die Wasserstoffperoxidlösung in Konzentration hergestellt aufgetragen. Bei der Verarbeitung ist es auch nicht wichtig, die Kammbereiche zu vergessen;
  2. Nachdem die behandelte Haut getrocknet waren, können sie mit Talkum oder Stärke bestreut werden, natürlichen Ursprungs.

Wasserstoffperoxid wird wirksam für die geruchseliminierende negative Symptome in Betracht gezogen, vorzugsweise in einem heißen Zeitraum. Im Sommer ist es am besten Schuhe aus natürlichen Materialien offen zu tragen.

Gebrauchte Schuhe können auch Schuhe als Prophylaxe ausgeführt wird mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid mit einem Wattescheibe behandelt werden.

Eine Liste der besten Rezepte Schwitzen mit Wasserstoffperoxid zu beseitigen

Die Wirksamkeit von Wasserstoffperoxid kann durch Verwendung der verschiedenen Komponenten natürlichen Ursprungs erhöht werden. Diese Mittel werden im Folgenden näher erläutert.

Aloe

Aloe positive Wirkung auf der Haut und hat eine lindernde Wirkung in Kombination mit heilenden Eigenschaften. Gebrauchsanweisung ist es, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Schneidblattpflanzen, Schleifen und Erhalten 2 EL. Löffel gepresste Flüssigkeit;
  • Mischen Aloe-Saft mit 1 EL. Löffel Wasserstoffperoxid und 125 ml Wasser bei Raumtemperatur;
  • Die resultierende Lösung kann sauber die betroffenen Bereiche des Körpers abgewischt werden. Mittel sehr effektiv als Kompresse. Zur Umsetzung des Verfahrens getränkten Gaze auf den Fuß, Hand oder Achselhöhle aufgetragen und 3 Minuten lang gehalten.

Bei der regelmäßigen Durchführung dieser Verfahren können Sie schnell die gewünschte Wirkung erzielen und all die negativen Symptome des Schwitzens zu beseitigen.

Glycerin

Glycerin ist wirksam bei den Garbehälter für die Beine. Rezept:

  • Mischen von Wasserstoffperoxid in einer Menge von 50 ml mit einem Esslöffel Glycerin;
  • Herstellung von Spezialbehältern mit Wasser in einer Menge, die notwendig für die Gliedmaßen Waschen;
  • Die Infusion des hergestellten Gemisches in Wasser und direkte Umsetzung des Verfahrens. Nach dem Waschen müssen die Füße gut getrocknet und auf Socken aus Baumwollgewebe gelegt werden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Soda

Hydrat beseitigt auch die negativen Auswirkungen der Hyperhidrose und verhindert starke aktinische Haut. Algorithmus Mittel in Kombination mit Wasserstoffperoxid:

  • Adoption Fußbad mit warmem Wasser für 10 bis 15 Minuten;
  • Getrennte Herstellung der Lösung unter Zusatz von 2 Teelöffel Backpulver und 2 Tabletten von Wasserstoffperoxid;
  • Das zuvor hergestellte Bad fügen Sie die vorbereitete Mischung geben und gut umrühren;
  • Die resultierende Lösung sollte mehr Füße für 10 Minuten gehalten wird, dann trocken wischen und auf Socken setzen. Am besten ist es, dieses Verfahren durchzuführen, bevor Sie zu Bett gehen.

Wenn mit dieser Methode auf die Haut irritiert schien, dann müssen Sie nicht mehr verwenden und einen Arzt konsultieren.

Das Auftreten von Schwitzen ist ein Vorzeichenwechsel in dem physiologischen Zustand des Organismus oder die Entwicklung von verschiedenen pathologischen Zuständen. Wenn ausgeprägte Symptome und ihre häufige Wiederholung Behandlung im Krankenhaus erforderlich und identifizieren entstanden, um die Ursachen der Beschwerden.

Siehe auch:Warum gibt es Steine ​​in der Blase bei Männern, die Behandlung der Krankheit

Wenn Wasserstoffperoxid verwendet, wird verstanden, dass der Agent nicht die Beseitigung Schwitzen nicht beeinträchtigt und bietet vorübergehende die therapeutische Wirkung des Aufpralls, daher wird die Auswahl von wirksamen Antitranspirant-Wirker und die Umsetzung des festgestellten Bedarfs für die Behandlung empfohlen Krankheit.

Bewertungen

Bewertungen über die Verwendung von Wasserstoffperoxid der unangenehme Geruch von Schweiß zu entfernen meist positiv sind. Viele mit bewährten Tools erhalten die erwartete Wirkung.

Sobald der Sommer, dann bekomme ich ein starkes Schwitzen in den Achselbereich, Füße und Hände. In den letzten Jahren begann es trohprotsentnym Wasserstoffperoxidlösung zu genießen, und es erwies sich als ein Mittel, um effektiv hilft. die Haut wird trocken und unangenehmen Geruch verschwindet nach der Anwendung. Sie können aber auch hinzufügen, Glycerin die Haut weich.

Marina, Stadt Taganrog

Auch ich es mit so viel Haut begann begann in den Achselhöhlen und Palmen zu schwitzen. Zuerst habe ich nicht aufpasst, aber die Symptome begannen nur zu verschlechtern. Nach zum Arzt zu gehen ergab wenig hormonelle Veränderungen. Jetzt gehe ich durch die Behandlung und als vorbeugende Verwendung von Wasserstoffperoxid. Dieses Tool ist sehr hilfreich, und auch absolut preiswert.

Svetlana, Stadt Kirov

Video

Quelle: https://mrgidroz.ru/lechenie/perekis-vodoroda-ot-pota-pod-myshkami-i-nog-retsepty-i-otzyvy.html

Wischen Achsel Wasserstoffperoxid

Nicht weniger effizient, aber billige Mittel stattdessen für Hyperhidrose Deodorant ist Wasserstoffperoxid aus dem Geruch von Schweiß. Medizinische Zubereitung Antiseptikum, getrocknet und desodorierende Eigenschaften, wodurch die Produktion von Schweiß Intensität und beseitigt unangenehme Gerüche.

Inhaltsverzeichnis:

Peroxid hat praktisch keine Gegenanzeigen, erfordert jedoch, dass Vorkehrungen getroffen werden.

Was für eine Art von Droge?

Wasserstoffperoxid Französisch Wissenschaftler L. geöffnet Thenar am Anfang des XIX Jahrhunderts. Während der chemischen Experimenten verbunden er Bariumperoxid mit Schwefelsäure. Das Reaktionsprodukt - H2O2 - ist eine transparente Flüssigkeit, optisch ähnlich zu Wasser. Der Unterschied lag in der Tatsache, dass die Substanz verdampft wird und je länger es war 1,5-mal schwerer als üblich aus H2O.

Bei industriellen Anwendungen Peroxid in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts ins Leben gerufen wurde, verfeinerte das Herstellungsverfahren für eine langfristige Lagerung des Produkts. Mittel sind umweltfreundlich, wie durch Reaktion mit Oxidations- und Reduktionsmitteln in Wasser und Sauerstoff zersetzt.

In vielen Ländern wird das Wasserstoffperoxid in medizinischen und industriellen Anwendungen eingesetzt.

Wasserstoffperoxid wird zur äußerlichen Anwendung verwendet.

Die traditionelle Volksmedizin seit Jahrzehnten und die Verwendung zu therapeutischen Zwecken 3% ige Lösung, als konzentrierte Flüssigkeit führt zu Reizungen und Haut depigmentation.

Agent hat bakterizide und desodorierende Eigenschaften. Der Hauptzweck der Droge - die Vernichtung von Krankheitserregern und toxischen Substanzen. Zusammensetzung der Medizin in der Tabelle angegeben.

Eigenschaften und Mechanismus der Schweiß

Topf 99% Wasser, weil in der Regel geruchlos. Unangenehmer Geruch erscheint als Folge der Lebenstätigkeit von harmlosen Bakterien, die die menschliche Haut bedecken. Mikroorganismen verbrauchen und ausscheiden Schweiß Seite Zersetzungsprodukte, die eigentümlich scharfen Geruch haben.

Wasserstoffperoxid ist ein starkes Oxidationsmittel, da hilft schnell mit einem unangenehmen Geruch zu bewältigen. Nach dem Kontakt mit der Haut, die durch ein spezielles Enzym Mittel sofort zersetzt es Sauerstoff zu.

Es ist mit diesem Verfahren die Bildung von Schaum verbunden ist, die die Hautoberfläche der Bakterien reinigen und ihre Stoffwechselprodukte, trocknet die Dermis und somit wirkt Reproduktion Mikroorganismen.

Es ist auszurotten nicht die Ursache der Hyperhidrose, aber dank das Desinfektionsmittel und desodorierende Eigenschaften helfen Fluidtrennung zu reduzieren und verhindern die Bildung von Geruch.

Da das Wasserstoffperoxid durch Schwitzen verwendet?

Schwitzen Achselhöhlen und Beine unter Verwendung von 3% Wasserstoffperoxidlösung zu reduzieren, indem es in einem kleinen Menge Wasser zugegeben wird. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen und nicht beschädigt die empfindliche Haut Sie ein paar Regeln folgen müssen:

  • reines Peroxid kann nicht verwendet werden, da sie zum Trocknen ein und sogar zu Hautreizungen drohen;
  • Verwendung von Peroxid aus Hyperhidrose unmöglich Verwendung Deodorants, das Aluminium enthält, und Antiperspirantien;
  • kochen Deodorant in kleinen Mengen benötigt, weil es nicht gespeichert werden kann: bei Kontakt mit Luft Peroxid seine positiven Eigenschaften verliert.

Quelle: http://webarbios.ru/protirat-podmyshki-perekisju-vodoroda/

Wasserstoffperoxid Schweiß: Fußgeruch, Achseln

Der unangenehme Geruch von Schweiß, gibt das Auftreten von nassen Flecken auf der Kleidung eine Menge Unannehmlichkeiten und die Menschen selbst und die Menschen um sie herum. Ein Schwitzen kann ein Symptom für schwere Krankheiten sein.

Nur wenige Menschen wissen, wie Wasserstoffperoxid aus dem Geruch von Schweiß zu verwenden.

Lassen Sie uns analysieren, was Hyperhidrose ist, was Schwitzen verursacht, da es möglich ist, das Problem mit Hilfe von Wasserstoffperoxid zu lösen.

Übermäßiges Schwitzen ist Hyperhidrose genannt und eine Menge Unannehmlichkeiten bringt

Was ist Hyperhidrose?

Hyperhidrose - eine übermäßige Produktion von Schweiß menschlichen Körper, die auch in Abwesenheit von körperlicher Anstrengung auftreten, und bei kaltem Wetter. Es kann ein Mensch oder physiologisches Merkmal Folge schwerer Erkrankungen sein.

Manchmal dies ein Ergebnis von Erfahrungen ist, nervöse Störungen, Angst. So versucht der Körper gegen Stress zu schützen. Assoziierte Symptome: Beschleunigung der Herzfrequenz, Temperatur, Erhöhung des Blutdrucks. Nach den Statistiken, die meisten oft unter übermäßigem Schwitzen bei Frauen. In 80% der Fälle die Ursache für schlechten Zustand - erbliche Veranlagung.

Pathologie, was zu Schwitzen

Welche Krankheiten übermäßiges Schwitzen verbunden?

  1. Vergiften, Infektions- und Viruskrankheiten (wie Malaria, Tuberkulose, Brucellose). Für sie ist die Eigenschaft von Fieber, starkes Schwitzen in der Nacht.
  2. Nierenerkrankung. Gestörte Urin Filterprozess aus diesem Grunde versucht der Körper, überschüssige Flüssigkeit durch potovydelitelnuyu System auszutreten.
  3. Viele Frauen leiden scharf Schwitzen während der Schwangerschaft, Menopause.
  4. Störung des endokrinen Systems (Diabetes, Schilddrüsenüberfunktion, Hypoglykämie).
  5. Das Auftreten von bösartigen Tumoren. Symptome: Fieber, Müdigkeit, übermäßiges Schwitzen.
  6. Vascular Dystonie.
  7. Neuro-psychiatrische, somatische Störungen. Mit Stress, Depressionen, nervöse Belastungen in der Arbeit der Mechanismen enthalten, die übermäßige Schwitzen verursachen.
  8. Nebenwirkungen der Anwendung von medizinischen Substanzen.

Es ist notwendig, die Ursache und, wenn möglich, zu bestimmen, die Krankheit zu heilen, die das Ergebnis einer Fehlfunktion der Schweißdrüsen ist. Wenn der ganze Sinn der erhöhten Nervosität - es wird empfohlen, an der Rezeption mit dem Psychotherapeuten Verhalten Hypnose-Sitzungen zu gehen.

Ein einfaches Mittel gegen unangenehme Probleme

Nicht-Standard-Methoden des Problems

Eines dieser Verfahren - die Verwendung von Wasserstoffperoxid gegen Schweiß üblen Geruch. Dies ist ein ausgezeichnetes Desinfektionsmittel.

Peroxid selbst nicht Schwitzen beeinträchtigen können.

Aber dank seiner antiseptischen Eigenschaften, dieses Tool eliminiert Bakterien und deren Stoffwechselprodukte die Ursache Geruch.

Es entfällt auch den Schweiß und trocknet die Haut ein wenig. die meisten Orte Schwitzen gebrauchte Peroxid-Wasser-Lösung zu behandeln. Das Verhältnis hängt von der Art der Haut und sein Stratum corneum.

ein Mittel unter Verwendung von stoppen

Wenn die vermehrte Schwitze der mit schweren Krankheiten Füße - die Verwendung von Wasserstoffperoxid gibt nur kurzfristige Wirkung. Es ist notwendig, um die Ursache zu beseitigen. Für die Füße zu waschen, sind anfällig für übermäßiges Schwitzen, sollten Sie eine spezielle Lösung machen.

Eine Lösung für Wisch:

  1. Bereiten ein Glas Wasser und Wasserstoffperoxid (3%).
  2. Das Mischungsverhältnis sollte 1:10 bis 100 ml Wasser wird 2 Teelöffel zu nehmen Peroxid und mischt.
  3. Wenn die Haut an den Füßen ist rau, es Corns - Sie 1 Teelöffel der Medizin hinzufügen können.
  4. Die hergestellte Lösung mit einem Wattepad, wischen Sie den Fuß gut befeuchten.
  5. Hygienisiert Oberfläche erlaubt Talk, es wird die Wirkung des Verfahrens zu verlängern.

Desinfizierende Eigenschaften von Peroxid bei Einwirkung von Luft schnell verloren, so dass jedes Mal, müssen Sie eine neue Mischung zu machen.

Wenn der Wisch keinen dauerhaften Effekt bringen, können Sie Kompressen auf den Beinen anwenden. Verdünnter Wasserstoffperoxid (3% ige Lösung) in reinem Wasser bei einem Verhältnis von 1:10, fügt Aloe-Saft. 100 ml einer Mischung benötigen zwei Teelöffel Saft. Mull in der resultierenden Lösung befeuchten, zu befestigen und das Bein Verband zu fixieren. 2 Wochen - Kompressen in der Nacht, den Verlauf der Therapie zu tun.

Pflanzliche Präparate helfen verbessern die Wirkung von

Unter Verwendung der Lösung für die empfindlicheren Orte

Das Hauptproblem von übermäßigem Schwitzen unter den Armen - die unangenehmen, stechenden Geruch. Sezerniert durch Schweißsekretion selbst riecht nicht. Aber als Folge der Lebenstätigkeit von Bakterien, die ernähren sich von organischen Stoffen gibt es einen eigentümlichen Geruch.

Um damit umzugehen sensiblen Bereich wird eine schwache Lösung von Wasserstoffperoxid (1-3%) und gekochtes Wasser erfordern. Das Verhältnis wird weniger als zum Abwischen Füße, - 01.25. 130 ml Wasser Notwendigkeit 1 tsp Peroxid. Ein Wattepad mit einer fertigen Mischung befeuchtet, wischen Sie die Achselhöhle. Nach dem Eingriff einen Deodorant verwenden. Diese Maßnahmen werden die Dauer der Exposition gegenüber Wasserstoffperoxid verlängern.

Verhalten solcher Verfahren sollten zwei Mal pro Tag. Es ist wichtig, dass die Lösung war sehr schwach, sonst kann man gereizt.

Die Haut unter den Achseln ist sehr empfindlich, so dass man eine seltene Lösung nehmen muß

Was passiert, wenn die Straße nicht möglich ist, eine Dusche zu nehmen?

Nun ist es so, dass während der Fahrt nicht möglich ist, sich zu waschen, und es hat den unangenehmen Schweißgeruch gewesen. Kommen zur Rettung des bekannten Wasserstoffperoxid.

Wie dieses Tool verwenden, um die Achselhöhlen zu desinfizieren? Es ist notwendig, zu dämpfen, leicht eingeseift Schwamm, gieße Peroxid und rub unter den Achseln. Dann spült Trog sauberes Wasser und trocken. Sie können auch ein wenig Peroxid auf einen Wattebausch fallen und die Problembereiche wischen.

Quelle: http://potootdelenie.ru/lechenie-potlivosti/perekis-vodoroda-ot-pota

Vorteile von Bitter Pfeffer auf grauem

Vorteile von Bitter Pfeffer auf grauem

Tinktur aus Cayennepfeffer: Wie für das Haarwachstum, Anti-Cellulite und Vitiligo + Bewertungen a...

Weiterlesen

Nützliche Eigenschaften von Minze und Kontra für Männer

Nützliche Eigenschaften von Minze und Kontra für Männer

Nutzen und Schaden von MinzblätternEs ist schwierig, die Fülle der Natur, sich vorzustellen, Mens...

Weiterlesen

Polizoospermiya: Ursachen, Behandlung

Polizoospermiya: Ursachen, Behandlung

Bedeutung zoospermiaZusammenfassung des Artikels:In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von z...

Weiterlesen