Okey docs

Ursachen der Entlastung bei Männern

Ursachen und Behandlung von transparenten, weißen und eitriger Ausfluss bei Männern

Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten

20.03.2018

543

364

8 min.

Trennung von Männern aus dem Penis sollte Ursache für die Überweisung an einen Spezialisten sein.

Nur in seltenen Fällen sind sie die Norm, aber die meisten Punkte auf das Vorhandensein von entzündlichen oder Infektionskrankheiten. Finden Sie die Ursache dieser Krankheit aus können Tests werden vorbei, wenn ein Urologe zu besuchen.

Das Behandlungsschema wird auf einer individuellen Basis zugeordnet ist, je nach Diagnose und Identifikation des Erregers.

Es gibt mehrere Arten von normalen Sekrete. Dazu gehören:

  • Uretroreya.
  • Smegma.
  • Sperma und Verunreinigungen.

Uretroreya Es erscheint im Hintergrund der sexuellen Erregung und ist ein transparentes Geheimnis, das durch Harnröhrendrüsen produziert wird.

Das Hohlraumvolumen hängt von der Physiologie der männlichen und die Dauer der sexuellen Abstinenz. In seltenen Fällen tritt uretroreya nicht nur, wenn erregt, und begleitet den Prozess der Defäkation.

Die Zusammensetzung von Ausscheidungen eine geringe Menge an Spermien enthält, die in der Frau die Genitalien bekommen zu Empfängnis führen kann.

Smegma - eine Trennung, die das Geheimnis der Drüsen lagen in der Spitze des Penis und Vorhaut ist. Ihre Zahl ist klein, sie sind geruchlos und die tägliche Hygiene Verfahren leicht abgewaschen.

Die Nichteinhaltung der Regeln der Hygiene Smegma einzuhalten auf der Haut und verursachen eine Entzündung ansammeln kann. Um dies zu vermeiden, sollte der Penis 1-2 mal pro Tag mit Seife gewaschen werden.

Während des Verfahrens ist es wichtig, die Vorhaut zurück zu schieben und waschen Sie den Kopf des Penis.

Für normale Sekrete sind Spermien (Sekretion der Geschlechtsdrüsen und Samenzellen) und feuchte Träume (unwillkürliche Ejakulation). Letztere tritt bei Jungen 14-15 Jahre und bei Männern mit längerer Abstinenz. Normale Isolation ist geruchlos und verursacht keine Beschwerden, und ihre Zahl leicht.

Die Hauptursache für abnorme Entladung aus der Harnröhre - Krankheit Urethritis, das ein Entzündungsprozess durch Infektionen verursacht oder nicht-infektiöse Faktoren. Die Infektion kann spezifisch oder unspezifisch. Zu den ersteren gehören Gonorrhoe und Trichomoniasis, unspezifische Urethritis kann durch die folgenden Erreger verursacht werden:

  • Streptococcus.
  • Aureus.
  • Candida.
  • Ureaplasma.
  • Mycoplasma.
  • Chlamydia.
  • Herpes.
  • E. coli.

Wenn Urethritis Ausfluss aus dem Penis kann in Farbe, Transparenz und Geruch sehr unterschiedlich sein. Dies hängt von den Bakterien, die die Erkrankung und das Stadium des Entzündungsprozesses verursachen.

Zur gleichen Krankheit ist die Charakter-Auswahl verschieden in verschiedenen Menschen, und durch visuelle Prüfung, wird der Arzt nicht in der Lage sein, um eine Diagnose zu stellen, so dass Sie testen zu müssen.

Für nicht-infektiöse Ursachen der Urethritis sind:

  • Verschiedene Verletzungen.
  • Die Verengung der Harnröhre.
  • Die Exposition gegenüber Chemikalien.
  • Mechanische Beschädigungen der Schleimhaut.
  • Wirkung von Allergenen.

Herausforderung Harnröhren Entladung kann nicht-venerische Erkrankungen entzündlicher Prozesse in balanoposthitis und Prostatitis sein.

Wenn balanoposthitis reichlich und eitrig, begleitet von Schmerzen, Schwellung und Rötung der Vorhaut. Charakter Niederschläge Prostatitis ist abhängig vom Stadium der Entzündung (Schleim oder eitrigem).

Für diese Krankheit Zeichen Perinealschmerzen, Verletzung der Wirksamkeit und Urin.

Weiß Entladung kann für das Auftreten verschiedene Gründe haben. Am häufigsten treten sie in den folgenden Erkrankungen:

  • Candidiasis.
  • Ureaplasmosis.
  • Chlamydia.
  • Mycoplasmosis.

Spin neu auftretenden Infektionskrankheiten, ist es schwierig, von den physiologischen zu unterscheiden, die normal sind.

Wenn STD einen chronischen Verlauf hat, kann die Person für eine lange Zeit, um die weiße und transparente Zuordnung ohne Schmerzen und Geruch stören.

Ein Mann kann völlig gesund fühlen und infiziert ihre Sexualpartner, so ist es wichtig, einen Spezialisten bei den ersten Anzeichen von Genitalinfektionen zu besuchen.

Candidiasis - eine Krankheit, die die Pilze Candida provoziert. Sie sind Teil des pathogenen Mikroflora, und im Fall von bakterieller Ungleichgewicht zu wuchern beginnen.

Candidiasis ist häufiger bei Frauen und ist selten bei Männern gesehen. Diese Krankheit ist durch eine Entzündung der Haut gekennzeichnet, die Spitze des Penis und das Aussehen eines weißen käsigen Plaque bedeckt.

Andere Symptome können sein:

  • Rötungen der Schleimhäute.
  • Red Ausschlag.
  • Ziehender Schmerz im Bauch.
  • Jucken, Brennen und Schmerzen in den Penis.
  • Beschwerden beim Geschlechtsverkehr.
  • Weißer Ausfluss mit einem unangenehmen säuerlichen Geruch.
  • Bonden mit Schleim am Morgen Urin-Kanal.

Trotz der Vielzahl von unangenehmen Symptomen reagiert gut die Krankheit auf die Behandlung. Wenn der Pilz nur die Haut des Kopfes geschlagen, kann durch die lokalen Agenten in Form von Salben eingeschränkt werden. Eines der beliebtesten Mittel ist Clotrimazol-Creme, die auf den betroffenen Bereich 2 mal am Tag für eine Woche angewendet wird. Unter anderem wirksamen topischen Zubereitungen:

  • Nystatin Salbe.
  • Natamycin.
  • Pimafutsin.

Systemische Medikamente in Tabletten eine komplexe Wirkung auf dem gesamten Körper bilden und können in kürzester Zeit von Schimmel loszuwerden. Die beliebtesten Medikamente mit Anti-Pilz-Effekt ist Fluconazol. Typischerweise wird für die Behandlung von Soor ausreichend Einzeldosis von Medikament in einer Dosierung von 150 mg.

Ureaplasmosis stellt ostroinfektsionnoe Störung, die Aktivator Mikroben Ureaplasmen sind. Krankheit in den meisten Fällen wird sexuell übertragen. Einige Menschen ureaplasmosis manifestiert sich nicht. Die wichtigsten Symptome der Infektion sind die folgenden Funktionen:

  • Jucken im Genitalbereich.
  • Schmerz.
  • Weiß schleimiger Ausfluss aus der Harnröhre.
  • Beli auf der Unterwäsche.

Unangenehme Symptome können für eine Zeit nachlassen und dann wieder auftauchen. Wenn die Krankheit nicht behandelt, entwickeln entzündliche Erkrankungen der Harnröhre, Nebenhoden und Prostata. Ureaplasmosis verursacht häufig bei Männern Unfruchtbarkeit, und nur in seltenen Fällen selbstlimitierend.

Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von Antibiotika durchgeführt wird, die einzeln ausgewählt ist. Kann verwendet Drogen Tetracyclin, Makrolide und Fluorochinol sein. Der durchschnittliche Kurs der Behandlung - 10 Tage. Antibiotika für Patienten ist es für mehrere Wochen empfohlen wiederherzustellen Mikroflora Probiotika und Präbiotika nach der Einnahme.

Chlamydia ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Pathology Ursache intrazelluläre Parasiten - Chlamydien. In der Regel Männer, ist die Infektion latent innerhalb und nicht manifestieren sich.

Wenn sie unbehandelt, kann das Herz-Kreislauf-System beeinflussen die Erreger der Krankheit, des Bewegungsapparates, Sehorgane und zu Unfruchtbarkeit führen.

Wenn Chlamydien tritt in akuter Form, die Zeichen der folgenden Symptome für ihn:

  • Anstieg der Körpertemperatur auf 37,5 ° C
  • Allgemeine Schwäche und Müdigkeit.
  • Wässerig, Schleim oder Eiter, die am Morgen besonders auffällig sind.
  • Juckreiz, Gefühl in den Fortpflanzungsorganen zu verbrennen.
  • Muddy Morgenurintropfen.
  • Absonderung von Blut während der Ejakulation.
  • Schwellung und Rötung der Harnröhre.

Mit Symptomen der Krankheit abklingens im Laufe der Zeit, und nur gelegentlich ein Mann bemerkt eine leichte Trennung am Morgen. Dies deutet darauf hin, dass die Chlamydien in der chronischen Form übergeben, und die Behandlung wird länger. Folgende Gruppen von Antibiotika können in der Therapie aufgenommen werden:

  • Tetracycline: Doxycyclin, Doriks, Vibra-Tabs.
  • Fluorochinol: Ofloxacin, Ciprofloxacin, Norfloxacin.
  • Makrolide: Azithromycin, Clarithromycin, Josamycin.

Oft Regime umfasst nur zwei verschiedene Gruppen von Antibiotika vollständig wurden aus dem Organismus Chlamydia hart eliminieren. Spezifische Medikamente werden auf individueller Basis vorgeschrieben, abhängig von der Schwere der Entzündung und der Gegenwart von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

Die Krankheit verursacht einzelliger Parasit Mycoplasma. Pathologie ist in der Regel asymptomatisch. Bei akuten Verlauf der folgenden Symptome auftreten:

  • Farblos oder weißer Ausfluss aus der Harnröhre.
  • Brennen beim Urinieren.
  • Leichte Schmerzen in der Leistengegend.
  • Erhöhen Sie in den nahe gelegenen Lymphknoten.
  • Beschwerden beim Geschlechtsverkehr.
  • Häufiges Urinieren.

Wenn sie unbehandelt, kann Mykoplasmen verursachen Urethritis, Zystitis, Prostatitis. Therapie umfasst Antibakterika. Die beliebtesten von ihnen sind:

  • Erythromycin.
  • Doxycyclin.
  • Tetracycline.

Durchschnittliche Behandlung Mycoplasma Kurs beträgt 14 Tage. In diesem Fall wird die Behandlung nicht nur Antibiotika, sondern auch Immunmodulatoren, Vitaminkomplexe und lokale Verfahren.

Wenn transparente Zuordnung regelmäßig in großen Mengen auftritt und hat einen Geruch, ist es möglich, den Entzündungsprozess im Bereich der Fortpflanzungsorgane zu vermuten.

Eine der Erkrankungen, die durch folgende Symptome gekennzeichnet ist, ist die bakterielle Vaginose. Die ursächlichen Erkrankungen sind Mikroorganismen Gardnarella vaginalis.

Bei Männern ist die Krankheit extrem selten und es zeichnet sich durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Häufiges Urinieren.
  • Schmerzen und Brennen in den Fortpflanzungsorganen.
  • Transparent Schleim oder Eiter.
  • Der Geruch nach faulen Fisch im Intimbereich.

Bei der Behandlung von bakteriellen Vaginose antibakterielle Medikamente verwendet - Metronidazol, Azithromycin und Clindamycin. Normalerweise schreibt der Arzt einige Antibiotika zu unterschiedlichen Gruppen gehören.

Es ist auch wichtig, normale Mikroflora wieder herzustellen, werden die folgenden Medikamente für diese verwendet werden:

Transparent Schleim als die Natur der chronischen Chlamydien und Mykoplasmen ureaplasmosis. Zuteilung für diese Krankheiten ist leicht zu bemerken - sie in Shorts bleiben und kann durch ein Brennen und Juckreiz begleitet werden.

Der Hauptgrund für eitriger Ausfluss - infektiöse Urethritis. Die Struktur besteht aus der Harnröhre Eiter, Schleim und geschädigten Hautzellen. Eine solche Flüssigkeit enthält eine große Menge an Leukozyten und eine gelbe oder grüne Farbe haben. Wenn Sie diesen Tropfen zu sehen, nachdem am Morgen beim Urinieren, können Sie die Diagnose von Gonokokkenurethritis vermuten.

Gonorrhoe entwickelt sich allmählich und zunächst Aufteilung und eine transparente Farbe flüssige Konsistenz haben, und da die Krankheit fortschreitet - gelb oder grün und dick werden. Sekrete einen Geruch von Fäulnis und ständig aus dem Penis tropft. Der Prozess des Wasserlassens wird schmerzhaft, und es ist Juckreiz und Brennen im Schrittbereich.

Gonorrhoe Behandlung sollte nur nach einer genauen Diagnose und unter der Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt. Therapie umfasst Antibiotika (Ciprofloxacin, Cefixim, Ofloxacin) und hat eine Dauer von 14 Tagen. eine Behandlung hat, ist es zu Versorgungstestproben notwendig und den Nachweis von Neisseria gonorrhoeae, weiterhin Therapie mit anderen Arzneimitteln hat.

Yellow eitrige Entladung kann Trichomoniasis sein. Sie sind nicht so reichlich wie in Gonorrhö, und werden durch die folgenden Symptome begleitet:

  • Schmerzen beim Urinieren.
  • Ein Gefühl von Schwere im Bauch.
  • Häufiger Drang, die Blase zu entleeren.

Im Schrittbereich häufig juckende Haut, kann Urin weiße Flocken bemerken. Die Behandlung für das Medikament Metronidazol und in der chronischen Form der Krankheit erfordert komplexe Therapie mit mehreren Antibiotika.

Siehe auch:Ursachen und Behandlung von Dichtungen in der Brust bei Männern

Ausfluss aus dem Penis kann ein Symptom einer schweren Pathologie von einem Arzt auf internen Empfang bestimmt werden. Diagnose unabhängig und ohne Abgabe von Analysen unmöglich.

Bei Pathologien vollständig können unterschiedliche Zuordnung ähnlich sein. Wenn die unangenehmen Symptome nach dem Geschlechtsverkehr erschienen, ohne ein Kondom zu verwenden, ist Venerologie Besuch ein Muss.

Wenn gefährliche Krankheiten wie Syphilis und chancroid HPV können auch Ausfluss aus der Harnröhre sein.

Quelle: https://zdravman.com/stds-infections/symptoms-of-stds/vydeleniya-u-muzhchin.html

Weiß Entlastung bei Männern

Bei den Männern haben wir als tapfere Helden zu denken, die umdrehen kann, falls notwendig, in die Berge, und zur gleichen Zeit bekommt nie nicht krank. Aber, leider, sie, wie Frauen, haben ihre eigenen Probleme. Einer von ihnen - weißer Ausfluss aus dem Penis. Zunächst können sie unbemerkt bleiben, bis sie zu verursachen Beschwerden für die Menschen beginnen.

Normen

Beli - so männlicher weißer Ausfluss, der aus der Harnröhre auftritt, können flüssig oder Schleimhäuten genannt. Oft sind sie die Regel, aber manchmal - es ist ein Alarm, dass verletzt Gesundheit sagen.

Normale Entladung bei Männern kann auftreten, nach dem Schlaf, Harndrang, sowie der ganzen Tag über an der Unterwäsche in Form von Flecken von weißen oder fleischfarben.

Sie zeugen von einer gesunden Fortpflanzungs Funktionalität der Männer in dem Fall, dass es an der Spitze des Penis während der Erregung und starke Erektion ist.

Eine solche Isolation - das Ergebnis der normalen Funktionsweise der Bulbourethraldrüsen und Cowper, die an der Unterseite des Penis Schwellkörper sind. Drüsen müssen die Harnröhre kurz vor der Spermien Ausgang schmieren, hilft es, die Förderung von Spermien während der Ejakulation Kanal zu lindern.

Ebenfalls häufig ist das Auftreten der Entladung bei Männern während der spontanen Verunreinigungen (Spermien Eruption) am Morgen, wenn der Pegel des Hormons Testosteron im Blut erhöht.

Ferner wird während der Akt der Defäkation Versuche Stamm Abdominalwand und als Ergebnis kann auch gesehen Männer leichte Entladung (prostatoreya Defäkation) werden. Auf dieser Art von Schleim mit grau gestreift: den Samenblasen und Prostata-Sekretion. Allerdings kann dieser Schleim ein Zeichen von Prostatitis sein.

Bei gesunden Männern, eine solche Trennung passiert nicht sehr oft. Im Grunde gesunden männlichen Harnröhre (der äußere Teil davon) nichts emittieren.

Ex-Freisetzung

Wenn der Penis eines Mannes in Ruhe ist, kann das Vorhandensein von Niederschlägen Entzündung im Fortpflanzungssystem anzuzeigen.

Farbe, Konsistenz und Geruch von Sekreten können vielfältig sein, es hängt alles von der Art der Erkrankung, die die Ursache ihrer Erscheinung. markiert sind vollständig durch die Zellen in ihnen mehr bestimmt.

Wenn die Entladung grau und dick, dann haben sie eine Menge des Epithels, wenn die gelb oder grün, können Sie über das Vorhandensein dieses weißen Blutkörperchen, geronnen sprechen - ein deutliches Zeichen für Candidiasis (Soor).

Candidiasis

Candidiasis bei Männern ist nicht so häufig wie bei Frauen, und sagt, vor allem, dass ein Vertreter des starken Geschlechts ist Immunität gesenkt. In den meisten Fällen ist dies aufgrund hohe Dosen von Antibiotika oder Chemotherapie erhalten. Die Gründe für ihr Auftreten Bedarf auf dem Mann, durch die Diagnose des Organismus zu suchen.

In Anwesenheit von Sekreten Mann sollte auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Nachdem die Beschwerde des Patienten, der Arzt, zunächst einmal, schicken Sie es für Tests in Betracht gezogen, die in einem Speziallabor untersucht werden. Es ist die Labormethode können Krankheitserreger wie Trichomonas und Gonokokken erkennen. Oft bestätigen Analysen das Vorhandensein von Hefen.

Neben Analysen unter Verwendung eines Mikroskops gemacht, haben Männer die Aussaat Niederschläge in dem Medium, durch bestimmte Arten von Infektionen bestimmt. All dies hilft die richtige Therapie zu wählen.

Antibiotika - die wichtigste Methode der Behandlung bei der Vergabe. Wenn die Diagnose nicht installiert ist, Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum eingesetzt. Wenn die Ursache von Soor identifiziert wird, spezialisiert Urologen ernennt Medikamente. Es ist wichtig, nicht zu Selbstentladung nach dem Erscheinen, weil es immer noch nicht ein gutes Ergebnis geben, aber nur die Symptome und die Krankheit verschlimmern.

Urethritis

Nach diesen Tests der äußeren Zeichen der Entlastung zu wissen, kann der Arzt das Vorhandensein einer Entzündung in der Harnröhre diagnostizieren - Urethritis. Bei dieser Krankheit Isolation einer großen Anzahl von roten Blutkörperchen bestehen, Schleim und andere Flüssigkeiten, dass sammelt sich am Ort der Entzündung. Die reichliche Auswahl eines Mannes, der größer ist das Ausmaß des Entzündungsprozesses.

Es kommt vor, dass beim Urinieren auftritt mechanische Verletzung innere Wände des Kanals verschiedene Salzkristalle, Chemikalien oder Nierensteinen, die in vorhanden sein können, Urin. Urethritis Behandlung gibt antibakterielle Medikamente verwendet.

Infektion

Jucken und Brennen, zusammen mit Sekreten zeigen das Vorhandensein von Krankheitserregern von sexuellen Infektionen bei männlichen Körpern. Das kann sein:

  • Chlamydien - ein engagierter Partner während des Geschlechtsverkehrs, dessen Erreger Chlamydia;
  • Mycoplasmosis - eine Infektionskrankheit, übermittelt durch die sexuelle und häusliche;
  • ureaplasmosis - sexuell übertragen werden, die durch einzellige Organismen Ureaplasma;
  • Trichomoniasis - ist eine andere Infektionskrankheit, die durch weiße oder gelbliche schaumig Entlastung manifestiert, es gilt als eine der häufigsten Krankheiten der Welt.

Prostatitis

Prostatitis - das ist eine sehr unangenehme und gefährliche Krankheit, unter denen weißer Ausfluss Symptome. Seine Ursache kann eine Infektion sein, die dort in die Prostata und eine Entzündung hervorrufen wird.

Prostatitis ist möglich, in Gegenwart von prädisponierenden Faktoren: häufige Verstopfung, sitzende Tätigkeit, Hypothermie, chronische Krankheiten, hypodynamia.

Diese Faktoren tragen zum Eindringen in die Prostata verschiedener Mikroben Drüse, die führt zu Stagnation im Becken, die sie schnell wachsen kann, und auf der Stelle Zuordnung.

Methoden der traditionellen Medizin

Zusammen mit einem Arzttermin, im Kampf mit den Sekreten von Patienten kann die wirksamsten traditionelle Medizin verwendet werden.

Es ist sehr nützlich in diesen Sekrete Berberitze Beeren sein können und Viburnum. Sie können durch Drücken und machen Saft für ein Glas pro Tag eingenommen werden. Sie können aber auch einen Absud dieser Beeren machen, und trinken Sie es dreimal am Tag bei einem Glas.

Von den Spitzen von Gras Schafgarbe Bedarf bei der Zuteilung von starkem Tee zu bestehen und es viermal täglich für 100 ml Becher zu trinken. Peel Dornen, Kirschen, Viburnum Weide oder das Auftreten des Problems kann zu Pulver gemahlen werden und es für 2r nehmen. bis zu vier Mal pro Tag.

Nicht schlecht hilft mit den Sekreten des Pulvers aus neun Eicheln zu bewältigen. Es muss in achtzehn Teile geteilt werden, und neun Tage lang ein Teil des Morgens zu machen und die andere am Abend, ein kaltes Getränk Minze trinken.

vergessen schnell über das weiße Sekret von Männern, wenn in kochendem Wasser Erdbeer-Wurzel gebraut und trinken die Brühe eines Glas für fünf Tage. Sie können auch die Abhilfe: pour '17 Rinde der Eiche mit vier Tassen warmen Wasser, bei schwacher Hitze kochen, bis eine Tasse verdampft ist. Trinken Sie es dreimal am Tag.

Gute Hilfe mit dem Erscheinen von Sekreten dreimaliger Empfang eines Glas pro Tag Eistee Getränke von Wildrosenblüten. Man kann durch Mischen des Saftes mit dem Saft von Wegerich Sauerampfer Saft oder Erdbeeren (Erdbeeren) ausgehärtet werden. Das bedeutet, das starke Geschlecht dreimal am Tag auf einem Glas trinken muß.

Zusätzlich zu diesem Verfahren Trennung wird mit kaltem Dusche morgens und abends aus dem Magen in die Fortpflanzungsorganen Gießen zwei Eimer mit kaltem Wasser behandelt. Eine wirksame Behandlung wird nur dann, wenn während der Therapie aus der Ernährung von warmen Speisen und Getränke, Alkohol vermeiden zu beseitigen.

Wenn Sie unsere Artikel gefallen hat und Sie haben etwas hinzufügen, teilen Sie Ihre Gedanken. Es ist sehr wichtig, um Ihre Meinung zu wissen!

Quelle: http://woman-v.ru/belye-vydeleniya-u-muzhchin.html

Trennung von Männern: Was sind und wie man sie los

Die Zuordnung der Harnröhre bei Männern kann viel über die Gesundheit berichten. Farbe, Geruch, Textur - das sind die wichtigsten Aspekte, die Sie in erster Linie achten müssen. Dass es möglich ist, unabhängig die pathologischen Prozesse in den frühen Stadien ihrer Entwicklung und rechtzeitig zu identifizieren, um Hilfe von einem Arzt zu suchen.

Herkömmlicherweise sind alle Zuordnung von zwei Typen - physiologische und pathologische. Physiologische keine Abhilfemaßnahmen erfordern und Eingriffe Dritter. Ein pathologischer Punkt für die Entwicklung von Krankheiten, die zu schweren gesundheitlichen Problemen führen können, so sollten sie sofort behandelt werden.

Es gibt verschiedene durch Entladung begleitet Bedingungen aus der Harnröhre. Dazu gehören:

  • libidinal uretroreya;
  • prostatoreya Defäkation;
  • Smegma;
  • Samenerguss.

Es wird durch das Auftreten von Niederschlägen in geringen Mengen in gewissen Momenten gekennzeichnet - mit einer starken Erektion oder am Morgen nach dem Aufwachen. Spin haben einen spezifischen Geruch, Farbe - transparent und verursacht keine Beschwerden.

Eine solche Trennung ist die Norm und haben eine sehr wichtige Funktion - sie umhüllen die Spermien, die somit Schutz bieten, nachdem die Vagina der Frau eindringen, wo es verderblich für sie Mittwoch. Da Spermien erreichen sicher die Gebärmutter.

Wichtig! Diese transparente Flüssigkeit enthält Spermien, und wenn sie in die Vagina einer Frau bekommt, erhöht das Risiko einer Schwangerschaft deutlich, auch wenn es keine Ejakulation war.

Defäkation prostatoreya

Während des Stuhls Mann bemüht sich, was zu einem erhöhten Druck im Bauch, aus der Harnröhre resultierende beginnt klare Flüssigkeit zu stehen. Wie im vorherigen Fall, riecht es nicht, aber kann Flecken von grau oder weiß enthalten.

Siehe auch:Ursachen und Behandlung einer brennendes Gefühl in den Anus bei Männern

Schleimige Konsistenz solcher Entladungen verursachte durch die Anwesenheit von sekretorischer Flüssigkeit, die eine Prostata erzeugt und Samenbläschen. Einige Männer bemerken das Vorhandensein solcher Sekrete in dem Kopf des Penis sofort nach dem Urinieren. Dieser Zustand ist auch normal, nur ein wenig anders genannt - für ungültig erklären prostatoreya.

Es Präputial Schmiermittel, das Schutz ist. Es wird durch Drüsen produziert, die im Bereich der Eichel und Vorhaut befinden.

Wenn ein Mann sorgfältig ihre Hygiene überwachen, markieren Sie die Daten, die sie so gut wie nie gestört.

Aber wenn Sie es nicht tun, beginnt es zu akkumulieren Smegma zwischen dem Stamm des Penis und Vorhaut, ein günstiges Umfeld für Bakterien zu schaffen wachsen.

Quelle: https://ovydeleniyah.ru/u-muzhchin/vydeleniya-vidy.html

Weiß Entlastung bei Männern und geruchlos, es gefährlich?

Gesundheit - wichtig für jeden Vertreter der starken Geschlecht Sache, vor allem wenn es um die Organe des Urogenitalsystems kommt. Leider von Zeit zu Zeit werden viele Probleme in diesem Bereich konfrontiert. Zum Beispiel kann ein ziemlich häufiger weißer Ausfluss bei Männern ohne Geruch unterschiedliche Ursachen hat. Es ist notwendig, um herauszufinden, ob es immer zur Sorge verursachen.

Wenn dies die Norm

Bei gesunden Menschen können in der Regel Ausfluss aus der Harnröhre sein. Alle folgenden Aussagen sind in der Regel nicht zu Schmerzen oder Beschwerden. Diese häufig bei männlichen Physiologie Manifestationen - kein Grund zur Besorgnis.

Hier ist, was das normale Funktionieren des Körpers:

  • Das Vorhandensein von smegma - Präputial Schmiermittel, bestehend aus Talg der Vorhaut und die Eichel. Smegma dient Reibung auf der Schleimhautoberfläche zu reduzieren. Wenn die Regeln der persönlichen Hygiene ist Smegma mit Wasser abgewaschen und Beschwerden verursacht nicht. Failure in der persönlichen Hygiene angehäuft verschiedene Mikroorganismen Smegma zu reproduzieren und sterben, was zum Auftreten eines unangenehmen Geruchs und Entzündungen.
  • Uretroreya - Schleim transparente Farbe, aus der Harnröhre erscheinen. Es scheint, während der sexuellen Erregung und dient als Schmiermittel Spermien Durchgang entlang der Harnröhre zu erleichtern. Sind reichlich vorhanden oder knapp - alle auf unterschiedliche Weise, weil jeder Organismus hat seine eigene Charakteristik. Im übrigen kann dieses Schmiermittel eine kleine Menge von Spermien enthalten. Wenn es die Vagina der Frau wird in besteht das Risiko, schwanger zu bekommen.
  • Prostatoreya - aus einer kleinen Menge der Sekretion der Prostata bei Stress Bauchmuskeln. Diese in der Regel beim Stuhlgang auftritt, besonders eingeschränkt. Die Sekretion ist aufgrund der Tatsache, dass die Prostata in der Nähe des Mastdarms befindet. Sie sind transparent, manchmal enthalten grau-weißen Adern, riecht nicht. In diesem Fall sprechen wir von Defäkation prostatoree. Auch gefunden prostatoreya für ungültig erklären, wenn das Geheimnis der Prostata nach dem Urinieren erscheint. Im Allgemeinen argumentieren Ärzte darüber, ob dies ist ein normales Phänomen, aber wenn ein Mann eine Umfrage teilgenommen hat, die zeigten, dass seine Prostata ist normal, keine Sorge.
  • Immissionen - Sperm-Emissionen nicht durch sexuelle Kontakte begleitet. Dies geschieht in der Regel in der Nacht oder am frühen Morgen. Dies ist ein völlig normales Phänomen oft typisch für Jugendliche, aber es passiert auch bei Erwachsenen (zB unregelmäßige Sexualleben oder längere Abstinenz).

Fälle erfordern Behandlung zum Arzt

Vertreter des starken Geschlechts sollten vorsichtig sein, wenn der Ausfluss aus dem Penis einen unangenehmen Geruch zum Ausdruck gebracht hat, begleitet von unangenehmen und schmerzliche Gefühle, hat sich ihre Zahl dramatisch zugenommen, sie eine seltsame Schatten sind - zum Beispiel, gräulich, grünlich oder gelblich, sie haben eine Beimischung Blut. Entzündung auf den Penis und die Fälle von Sex ohne Kondom ist auch ein Grund, einen Arzt aufzusuchen.

By the way, in einigen Krankheiten, sexuell übertragbare Infektionen, insbesondere Chlamydien, sind praktisch keine äußeren Zeichen.

In diesem Fall sollten Sie die Aufmerksamkeit auf das Auftreten von Krusten um die Harnröhrenöffnung zahlen Kanal, das anzeigt, dass die Sekrete und Trocknen sowie das Vorhandensein von Sekreten am Morgen, sofort nach dem Schlaf. Eine gewisse Anzahl von ihnen kann auf Urinieren entfernt werden.

Wenn während wurde in der Nacht nicht auf die Toilette gehen, sie zu identifizieren viel einfacher sein wird. Sie können immer noch Spuren auf der Unterwäsche finden. Vielleicht ist das Auftreten der Entladung, wenn Sie auf dem Penis drücken.

weißer Ausfluss

Es ist ziemlich häufig unter dem starken Geschlecht gesundheitlichen Problem entsteht aufgrund verschiedenen Faktoren. Die Gründe dafür können wie folgt sein:

Soor (Candidiasis)

Ein weit verbreitetes Phänomen in unserer Zeit. Leider ist diese Krankheit anfällig nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Es wird von der Hefe Gattung Candida verursacht.

Sie sind in dem Körper einer Person, einen Teil des Mikroflora, aber die begleitenden mikrobiellen Wachstumsbedingungen Ursache Soor.

Anzeichen für eine Hefe-Infektion bei Männern: weiß Quark Plaque unter der Vorhaut des Penis an der Eichel und einen unangenehmen säuerlichen Geruch aufweisen, auf dem Kopf des Penis gibt es rote Flecken, Schmerzen beim Urinieren und Geschlechtsverkehr (Juckreiz, Brennen, Schmerzen), Beschwerden in den Penis, selbst in einem Zustand Ruhe.

Wenn Soor Symptome sollten einen Arzt aufsuchen, der die notwendigen Tests und eine geeignete Behandlung verschreiben. In der Regel der Behandlung dieser Krankheit Anti-Pilz-Medikamente verwenden.

Selbst sicher in diesem Fall, da Hefe kann andere Krankheiten begleiten.

Darüber hinaus Behandlungsbedarf und die Sexualpartner von Männern, sonst werden die Partner verunreinigen permanent gegenseitig.

Trichomoniasis

Krankheit, sexuell übertragbare Krankheit, die gekennzeichnete schaumige weiße Farbe des Penis ist. Wenn treten sie einen Arzt aufsuchen, sollten sofort Behandlung getestet werden und starten.

Chlamydia, Mycoplasmosis oder ureaplasmosis

Typischerweise für diese Erkrankungen, sexuell übertragbare Krankheiten, gekennzeichnet durch transparente Farbe Zuteilen aber Exazerbation Änderungen sind möglich. Auch in diesem Fall bedarf es Zugang zu einem Arzt und die entsprechenden Behandlung.

Chlamydia - eine heimtückische Krankheit, die fast keine Symptome hat. Allerdings, wenn Sie es nicht behandeln, in Zukunft kann es sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Unabhängig vom Geschlecht der Patienten Unfruchtbarkeit beim Menschen kann in der Zukunft eintreten.

Das ist ein ernstes Problem, so seine Lösung ist unmöglich, eine Schublade stecken.

spermatorrhoea

Es wird durch passives Spermium Ausgang gekennzeichnet ist nicht mit sexuellem Kontakt oder Verunreinigungen assoziiert, Orgasmus Empfindungen spermatorrhea nicht.

Ergibt sich aus der Reduktion der ejaculatorii und Ton tritt bei Wirbelsäulenverletzungen, bestimmten Erkrankungen des Nervensystems, Langzeit-Entzündung im Urogenitalsystem.

Dies erfordert die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung, dann wird dies passieren und die damit verbundenen Symptom.

chronische Prostatitis

Gemeinsame urologische Erkrankung, ist häufiger nach dem Alter von vierzig Jahren, aber Prostatitis schnell „jünger“ in den letzten Jahren.

Kann (im Hintergrund von sexuell übertragbaren Krankheiten) infektiös sein oder eine kongestive Natur hat (kommt es aufgrund sesshaft, sesshafte Lebensweise und die damit verbundene Probleme, schlechte Gewohnheiten, die Exposition gegenüber Kälte / Wärme und et al.).

Schwierigkeiten beim Wasserlassen begleitete mit häufigem Harndrang, reduzierter Potenz, erektile Dysfunktion, Beschwerden in dem Damm. Treat Prostatitis es notwendig ist, da es nicht nur das Leben eines Menschen verdirbt, sondern auch zu Unfruchtbarkeit führen kann.

Quelle: https://stojak.ru/mochepolovye-bolezni/belye-vydeleniya-u-muzhchin-bez-zapaha.html

Verursacht schwere Entlastung bei Männern

Wenn die Diagnose von Erkrankungen der Sexualsphäre, basierend auf der unterschiedlichen Art der Entlastung bei Männern, können ihre Ursachen ziemlich variiert werden.

Es ist daran zu erinnern, dass nicht alle Auswahlen anormal sind, das heißt, die im Zusammenhang mit der Entwicklung von entzündlichen Erkrankungen von infektiösen und nicht-infektiösen.

Es gibt auch eine physiologische Entladung, die durch die Besonderheiten der Funktion der männlichen Geschlechtsorgane hervorgerufen wird.

https://www.youtube.com/watch? v = U7-yKJ5LTl0

Vor dem Umgang mit den Symptomen und Eigenschaften von möglicher abnormaler Entladung bei Männern der Fortpflanzungsorgane, müssen wir herausfinden, was die physiologische Norm betrachtet wird. Auf einen Blick ist eine solche Entladung als normal, was die vollständige Umsetzung der physiologischen Funktionen des Organs oder Organsystems anzeigt.

In diesem Fall ist die Norm folgende Zuordnung:

  1. Urin ist das Produkt des Harnwege. Wenn Probleme mit dem Harnsystem nicht vorhanden ist, wird der Urin ohne Verunreinigungen, Flocken oder Sediment klar sein. Fast kein Geruch und Farbe entspricht verschiedene Schattierungen von Gelb.
  2. Prostata-Geheimnis ist vyazkovatoy von flüssiger Konsistenz, die durch die Prostatadrüse produziert wird. Es normalerweise weiße Farbe und hat einen spezifischen Geruch. Diese Entladung ist Teil des Samens und hat im Fall einer weiblichen Eizelle Befruchtung eine tragende Rolle. In seiner reinen Form kann, wenn die Prostata-Massage erhalten werden.
  3. Die Trennung von Männern, die aus Samenzellen und Sekretion von Drüsen der sexuellen Sphäre gemacht werden, „Ejakulat“ genannt. Es ist in der Regel weiß, schleimig. Sperma beginnt zu werden in der Pubertät entwickelt und erreicht sein maximales Volumen bei erwachsenen Männern. Die Fähigkeit, diese flüssige Substanz weibliche sexuelle Befruchtung Zellen zu schaffen, hängt von der Qualität und Quantität des Spermien Gehalts des Gesamt Ejakulat.
  4. Wenn die Spermien Freisetzung spontan ohne Geschlechtsverkehr stattfindet, wird es „feuchter Traum“ genannt. Konsistenz und Aussehen ist es ähnlich wie Ejakulat. Am häufigsten treten solche Trennung in den Morgenstunden, die zu einem Zeitpunkt ist, wenn die Werte der Sexualhormone erhöht.
  5. Manchmal, nach der männlichen urinieren, oder nach der körperlichen Belastung der Bauchmuskelgruppen kann es kleinerer transparenter Ausfluss aus der Harnröhre. Es prostatoreya. Es besteht aus Prostatasekret und einer geringen Menge an Saatgut.
  6. Smegma oder in einer Übersetzung aus dem Griechischen - Talg durch Talgdrüsen produziert, die in der Vorhaut befinden. Darüber hinaus kann seine Zusammensetzung abgestoßen Zellstruktur der Haut enthält, und die Nichteinhaltung der Hygiene, pathogene und bedingt pathogene Mikroorganismen. Normalerweise Smegma weiß und hat einen spezifischen, sehr stechender Geruch. Jedoch kann bei pathologischen Vorgängen, die Farbe in Richtung gelb oder grün ändern. Im Fall der Nichteinhaltung der Regeln der Hygiene, können sie reichern sich in dem von der Vorhaut Falten die Ursache von verschiedenen entzündlichen pathologischen Prozessen wird.

Siehe auch:Die Verwendung von Nesseln das graue Haar zu kämpfen

Charakteristische pathologische Sekrete

Alle der oben bezieht sich auf die normale Entladung von den Genitalien. Es gibt jedoch eine abnormale Entladung bei Männern, deren Ursachen sind Entzündungsprozesse von Bakterien und nicht-pathogenen Flora der Natur. In diesem Fall wird von der üblichen Sekretion kann auf folgenden Parameter unterscheiden:

  • erhöhen oder insgesamt verringern;
  • kann die physiologischen Eigenschaften ändern wie Farbe, Transparenz, Konsistenz, Geruch;
  • Es kann die Häufigkeit der vorbestehenden Symptome ändern;
  • kann erhalten Sie die vorher nicht vorhandene Beziehung auf die Zuweisung von Harndrang, Geschlechtsverkehr, usw.

Basierend auf der Art der Entladung, das Vorhandensein bestimmter klinischer und symptomatischen Bild Urologen oder Geschlechtskrankheiten kann eine vorläufige Diagnose stellen und schlagen sogar die mögliche Ursache des pathologischen Prozess.

Wie funktioniert eine sexuell übertragene Infektion?

Meistens Ändern der Charakteristika der Entladungskanal der Harnröhre durch die Entwicklung einer Geschlechtskrankheit. So Infektion genannt, die Infektion, die durch sexuellen Kontakt aufgetreten ist.

Was soll aufmerksam gemacht werden? In diesem Fall ist es notwendig, eine Arzt-Venerologie zu konsultieren? Wenn eine herkömmliche Sekreten, wie Samen oder Verunreinigungen, ermöglicht Venen Schleim Chlamydien-Infektion oder Verdacht Mycoplasmosis.

In dem Fall, dass der Zusatz von Schleim- und Fäulnis mit charakteristischem Geruch ermöglichen wird, dann wird angenommen, keine akute und chronische Form der Krankheit, in der akuten Phase festgehalten wird.

Behandlung erforderlich ist und die Anwesenheit von Eiterung. In diesem Fall beispielsweise wird das Ejakulat einen üblen Geruch des Verfalls, und wird grün und gelb Farbtönen kombinieren. Dies zeigt das Vorhandensein von Symptomen der Gonokokkeninfektion.

Es soll beachtet werden, dass eine genaue Diagnose und die Ursache der Geschlechtskrankheit bestimmen, ohne Studien Labor manchmal ziemlich schwierig.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass diese oft Infektionen Natur kombiniert werden, dh sie können von keinem verursacht werden, aber zwei oder auch mehr Krankheitserregern.

Dementsprechend kann nicht die charakteristische Krankheitsbild beobachtet werden.

Sie können jedoch nicht als sexuell übertragbaren Infektionen klassifiziert werden. In Gegenwart von verschiedenen Erkrankungen des Immunsystems kann die Krankheit auch übliche Mikroflora des Menschen ausgelöst werden.

Am häufigsten in diesem Fall tragen schleimige Entladung mit einer Beimischung von Eiter oder rein eitrig. Vorläufige Diagnose wird auf klinischen Manifestationen der Krankheit basiert.

Zum Beispiel wird in bakteriellen Entzündung in der Harnröhre eine solche Isolation gering sein und wird erst nach längerer Abstinenz von Urinieren manifestieren.

Wenn zusätzlich zu Änderungen in den sekretorischen Funktionen Schmerzen in der unterschiedlichen Natur sein Dammbereich sowie die Potenz ändern und den Akt des Urinierens, kann vermutet werden, Entwicklung Prostatitis.

Weitere typische klinische Bild ist in Läsionen der Genital Candidiasis Männern beobachtet. In dieser Situation aus der Harnröhre, erscheinen bestimmte käsige Entladung.

Wie wird sie diagnostiziert?

Die Behandlung von Krankheiten, insbesondere diejenigen mit dem Urogenitalsystem bezogen, ist es unmöglich, ohne die genaue Ursache für ihr Auftreten zu ermitteln. Darüber hinaus ist eine Diagnose basiert nur auf die Freisetzungseigenschaften des Harnröhrenkanal schwierig.

Die vorläufige Diagnose Urologe Posen während der Erstuntersuchung und Patienten Interviews. Zugleich verdeutlicht die Art der Entladung, deren Frequenz, das Vorhandensein von Schmerzsymptomen und der Ort seiner Lage.

Als nächstes ist die Palpation. Es ermöglicht Ihnen, das Vorhandensein von Dichtungen oder Verwachsungen in den Penis, Zunahme der regionalen Lymphknoten zu bestimmen, und so weiter.

Zusätzlich führte eine rektale Untersuchung der Prostata.

Um zu bestätigen, wird die Diagnose eine klinische Prüfung zu unterziehen, zu empfehlen. Es beginnt mit einer allgemeinen Urin und Blut Laboranalyse.

Es kann Ultraschall des Urogenitalsystems empfohlen werden. Erst danach wird es die endgültige Diagnose und Behandlung verschreiben setzen.

Quelle: https://zppp03.ru/simptomy/vydeleniya-u-muzhchin-prichiny.html

Trennung von Männern: transparent, weiß, Smegma von Mitglied käsig weiß auf dem Kopf, gelbem Schleim und andere - Ursachen und mögliche Krankheit

Farblos Entladung, die sogenannten Weißen, sind jede Frau. Ihr Aussehen ist als die Norm. Nur wenige Menschen wissen, aber vydyalyat Flüssigkeit und in der Lage des männlichen Körpers. Männer neigen dazu, weniger zu sein, wahrscheinlich zu achten, um es als Frauen, aber nur, bis die Weiße sind nicht sehr reichlich vorhanden und beginnen einige Beschwerden zu verursachen.

Was ist die Auswahl der Menschen als normal

Sekrete der Männer nennen Auftreten von verschiedenen Farben von Flüssigkeit oder Schleim von der äußeren Öffnung der Harnröhre. Ein ähnliches Phänomen ist oft die Norm, aber in einigen Fällen kann das Vorhandensein einer Krankheit anzeigen.

Beachten Sie das Auftreten von schwerer Entladung ganz leicht. Sie können den ganzen Tag, nach einem langen Schlaf, oder Urinieren erscheinen. Meager Auswahl der Harnröhre kann durch das Auftreten von kleinen Flecken oder weißes Fleisch auf seinen Shorts zu sehen.

Das Verfahren wird als normal in den folgenden Fällen:

  • Mit einer starken sexuellen Erregung, Erektion im Hintergrund (smegma, ein natürliches Schmiermittel);
  • Während des feuchten Träume (spontane Ausbruch von Sperma);
  • In vergeblichen Versuchen während Defäkation;

Es sollte beachtet werden, dass das Erscheinungsbild auf den Penis einer geringen Menge weißer oder transparenter Flüssigkeit während starke Erregung wird eine Abweichung von der Norm nicht berücksichtigt, sondern im Gegenteil, Beweisen der reproduktiven Gesundheit Männer.

Sorge ist, das Auftreten von weißer ist Geschlechtsverkehr zu verursachen, wenn der Penis nicht in einem angeregten Zustand befindet. Ihr Erscheinen zeigt oft das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses in den Fortpflanzungsorganen Organen.

Stellen Sie eine genaue Diagnose kann ein Spezialist sein, die Durchführung diagnostischer Tests. Häufig ist das Auftreten von Ausfluss aus der Harnröhre eines der Hauptsymptome dieser sexuell übertragbaren Krankheiten wie Chlamydia.

Oft über das Phänomen des Witzes, sagen sie, aber nichts fröhlich in Gegenwart von keiner Krankheit „aus dem Ende tropfen“.

Weiß, käsig, grau, gelb oder transparent - die die Farbe könnte bedeuten,

Men Spin-off, sowie Frauen, kann eine andere Farbe, Transparenz und Konsistenz sein. Diese Symptome variieren in Abhängigkeit von der Krankheit, die zu einem weißeren geführt, die Intensität und Phase. Spin - ist in der Regel eine Kombination von Zellen, Flüssigkeiten und Schleim. Transparenz hängt in der Regel von der Anzahl der Zellen in ihnen.

Trübungs weißere die Anwesenheit in ihnen eine große Anzahl von Zellen anzeigt, mit einer großen Anzahl von Epithelzellen Flüssigkeit wird dick und werden grau. Und eine grünlich-gelbe Farbe ist ein Zeichen für die Vorherrschaft dieser Leukozyten.

Weiß, saure Harnröhren Entladung zeigt das Vorhandensein von solchen Krankheiten wie Candidiasis (Soor).

Männliche Candidiasis - ein Phänomen sehr selten. Seine Ursache kann Immunität aufgrund des unkontrollierten mit einer Chemotherapie Einsatz von Antibiotika, die Behandlung reduziert werden, usw.

Der Mann, dessen Immunität ist normal, nie Candidiasis von ihrem Sex-Partner fangen.

Daher ist das Aussehen seiner Hauptmerkmal der Grund für den Zugang zur Kunst und einen diagnostischen Organismus vorbei.

Wenn ein Patient Behandlung von Ausfluss aus der Harnröhre Arzt beschweren leitet neigen dazu, es um die Änderung zu analysieren. Im Labor führte ihre gründliche Untersuchung.

Mit Hilfe eines Mikroskops kann die Anwesenheit in einem Patienten von Trichomonas detektieren, Gonokokken, Hefepilz. Bei Detektion von Bakterien, die nicht identifiziert werden können, die mikroskopische Methode verwendet, die Lieferung der zugeordneten seeding Selektionen auf einem Nährmedium.

Die Behandlung wird meist mit Antibiotika durchgeführt, jedoch die richtige Diagnose von Medikamenten zu schaffen fast keine Bedeutung hat.

In solchen Fällen verschreibt der Arzt ein Breitspektrum-Antibiotika, und bei der Diagnose - Empfang spezialisierte Medikamente. Selbstmedikation in der Regel bringt keine positiven Ergebnisse, sondern im Gegenteil, Krankheit latent chronisch zu fördern.

Flüssigkeiten Harnröhren kanalavydelyayutsya als Reaktion des Organismus auf die Anwesenheit einer Infektion darin. In ihrer Fülle kann über das Ausmaß der Infektion beurteilt werden.

Oft ist die Hauptursache für die den Mann weißer ist die Entwicklung der Krankheit genannt Urethritis (Entzündung der Harnröhre). In diesem Fall erzeugt die Schleimhaut große Mengen an Schleim und rote Blutkörperchen, die die Schutzfaktoren sind.

Durch Sekrete auch in die Flüssigkeit gemischt, dass sammelt sich am Ort der Entzündung.

Die zweithäufigste Ursache der männlichen Sekrete in einer mechanischen Beschädigung der Harnröhre enthielt im Urin Chemikalien, Salzkristalle. Ausbeute kleine Nierensteine ​​trägt auch zur Innenwand der Harnröhre zu beschädigen.

Weiße Flüssigkeit, Jucken und Brennen - was ist das?

Weiß Ausfluss aus der Harnröhre, begleitet von starkem Juckreiz und Brennen, sind ein Zeichen:

  • Chlamydia trachomatis (die infektiöse wird, deren ungeschützte Geschlechtskrankheit verursachenden Agens Kontakt betrachtet übertragen durch Chlamydia zu sein);
  • Mykoplasmose (weit verbreitete Infektionskrankheit, deren Erreger ist Mycoplasma - zwischen Organismen sind Bakterien und Viren);
  • ureaplasmosis (Infektion, sexuell übertragbare Krankheit, deren Haupt Erreger als Einzeller - Ureaplasma).

Weißer Ausfluss mit einer schaumigen Konsistenz, zeigt oft das Vorhandensein im Körper der am häufigsten in der Welt der infektiösen, übertragbaren, durch Geschlechtsverkehr Krankheiten - Trichomoniasis.

Und schließlich kann das Auftreten von weißer Flüssigkeit aus der Harnröhre sein eines des Symptoms ist sehr unangenehm und gefährliche Krankheiten - Prostatitis. In diesem Fall begleitete das Aussehen leucorrhea in der Regel Prozess Schwierigkeiten beim Harnlassen Störungen und Sexualleben. Manchmal kann die Entladung prostatoree oder uretroree anzuzeigen. Eine genaue Diagnose ist immer nur der Urologe stellt.

Wie Sie in vielen Fällen sehen können, ist das Auftreten von Sekreten bei Männern eine wesentliche Ursache für Sorge und sofortige Behandlung zum Arzt, nicht wenn die Behandlung der Mehrheit der Krankheiten des Urogenitalsystems kann zu schwerwiegenden Folgen führen, wie Impotenz gestartet oder Unfruchtbarkeit.

Material aktualisiert am 2017.04.25

Quelle: https://lechenie-simptomy.ru/vydeleniya-u-muzhchin

Ursachen und Behandlung der erektilen Dysfunktion

Ursachen und Behandlung der erektilen Dysfunktion

Ursachen und Behandlung der erektilen DysfunktionErektile Dysfunktion - ist ein Zustand, in dem e...

Weiterlesen

Ursachen und Behandlung teratozoospermic

Ursachen und Behandlung teratozoospermic

Teratozoospermie: Ursachen und BehandlungTeratozoospermie - ein Zustand, in dem mehr als 50% path...

Weiterlesen

Ursachen und Behandlung leukocytospermia

Ursachen und Behandlung leukocytospermia

Leucocytospermia: Ursachen, Symptome, Diagnostik und TherapieLeucocytospermia darstellt Verletzun...

Weiterlesen