Okey docs

Lamisil für Nagelpilz: Gebrauchsanweisung, Analoga, Bewertungen

click fraud protection

Inhalt

  1. Zusammensetzung, Freigabeform und Preis
  2. pharmachologische Wirkung
  3. Indikationen
  4. Gebrauchsanweisung
  5. Anwendung bei Kindern, Schwangeren und Stillenden
  6. Nebenwirkungen
  7. Kontraindikationen
  8. Analoga
  9. Was ist besser Lamisil oder Exoderil?
  10. Bewertungen

Viele Medikamente wurden entwickelt, um Onychomykose zu bekämpfen. Einer von ihnen ist Lamisil. Dieses Mittel hat ein breites Wirkungsspektrum - es zerstört bekannte Arten von Krankheitserregern auf Haut, Schleimhäuten, Haaren und Nägeln einer Person. Lassen Sie uns genauer darüber sprechen.

Zusammensetzung, Freigabeform und Preis

Lamisil hat mehrere pharmakologische Formen, wobei Terbinafinhydrochlorid der Wirkstoff in jeder von ihnen ist. Es hat eine komplexe fungizide und fungistatische Wirkung gegen Pilzmikroflora.

Freigabe Formular Beschreibung
PILLEN Wird zur systemischen Infektionskontrolle verwendet. Intern mit Mykosen belegt. Eine Pille enthält 250 mg Terbinafin sowie Silizium, Stärke und andere Hilfsstoffe. Das Medikament wird in Packungen mit 14 Tabletten verkauft.
instagram viewer

Die Kosten für Mittel in Russland betragen 2.100 Rubel, in der Ukraine - ab 999 Griwna.
CREME UND SALBE Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung. 1 Gramm enthält 10 mg Wirkstoff. Außerdem enthält die Zusammensetzung Stearyl- und Cetylalkohol, Wasser. Sie werden zur Bekämpfung von Hautmykosen und Nagelpilz verschrieben. Erhältlich in 15 ml Tuben.
Die Kosten für Creme und Lamisil-Salbe sind ungefähr gleich: In Russland müssen Sie 550 Rubel für das Medikament bezahlen, in der Ukraine 103 Griwna.
GEL Äußerlich verwendet. 1 Gramm des Medikaments enthält 10 mg Terbinafin. Die Zusammensetzung wird durch Polysorbat 60, Benzylalkohol, Wasser, Cetylpalmitat ergänzt. Das Medikament wird bei Mykosen der Haut und der Nägel verwendet. Erhältlich in 15 ml Tuben.
Der Preis für ein Gel in Russland beträgt 850 Rubel, in der Ukraine 340 Griwna.
SPRÜHEN Lokales Heilmittel mit 10 mg Terbinafin und zusätzlichen Komponenten in Form von: Propylenglykol, Macrogol, Ethylalkohol, Ether und Wasser. Das Werkzeug gilt als das schnellste unter der gesamten Lamisil-Linie, da es leicht in die Dicke des betroffenen Nagels oder der betroffenen Haut eindringt und Schimmel zerstört. Erhältlich in 30 ml Fläschchen.
Die Kosten für das Spray betragen in Russland 870 Rubel, in der Ukraine 174 Griwna.
LÖSUNG Das Medikament wird unter dem Namen Lamisil Uno hergestellt. Es hat eine leicht viskose Struktur, die für die lokale Behandlung von Oberflächen bestimmt ist, die von Pilzinfektionen betroffen sind. Die Lösung enthält 10 mg Terbinafin, Ethanol und Acrylsäureglyceride. Oft wird diese Form Lamisil-Lack genannt, aber das ist falsch. Das Medikament ist in 4-g-Tuben erhältlich.
Sie können Medikamente in russischen Apotheken für 850 Rubel kaufen, auf Ukrainisch - ab 240 Griwna.

Die Anwendung von Lamisil in der einen oder anderen Form hängt ganz vom Stadium der Mykose ab. Wenn wir über den Ausbruch der Krankheit sprechen, helfen lokale Präparate, den pathologischen Prozess zu bewältigen. Bei einer fortgeschrittenen oder chronischen Infektion wird empfohlen, systemische und externe Antimykotika in Kombination zu verwenden.

pharmachologische Wirkung

Lamisil gehört zu einer Gruppe moderner Medikamente, die zur Behandlung von Mykosen der Haut und Nägel an Händen und Füßen eingesetzt werden. Es ist wirksam gegen alle bekannten Arten von Erregern dieser Krankheiten, nämlich Hefestämme, dimorphe Stämme, Schimmelpilze und Dermatophyten.

Jede Form von Lamisil wirkt schnell. Die Wirkstoffe des Arzneimittels dringen in die erforderliche Tiefe in die Dicke der Haut oder der Nägel ein und bewirken eine gleichzeitige fungizide und fungistatische Wirkung. Dies bedeutet, dass das Medikament in geringen Konzentrationen das Wachstum und die Entwicklung der pathogenen Mikroflora hemmt und stoppt und in hohen Konzentrationen diese vollständig abtötet.

Dieses Ergebnis wird erreicht, indem die Synthese von Stearinen gestört wird, was zum Absterben des Pilzes führt.

Indikationen

Lamisil ist gegen folgende Krankheiten aktiv:

  • Dermatomykose und Epidermophytose - eine Pilzinfektion der Haut, hauptsächlich in den Füßen, in der Leistengegend und in den Achselhöhlen;
  • Onychomykose - die Infektion betrifft die Nagelplatten und breitet sich auf die Interdigitalräume aus;
  • Pilz der Kopfhaut;
  • Candidose der Dermis und der Schleimhäute.

Der breite Einfluss des Arzneimittels und die Vielfalt seiner pharmakologischen Formen machen das Mittel wirksam und bequem und daher universell im Kampf gegen verschiedene Arten von Mykosen.

Gebrauchsanweisung

Das Handbuch für alle Formen des Arzneimittels enthält eine detaillierte Beschreibung der Verwendung jedes einzelnen. Wir schlagen vor, allgemeine Empfehlungen für ihre Verwendung zu berücksichtigen.

Lamisil tabletten. Sie werden verschrieben, um fortgeschrittene Formen der Mykose, insbesondere Nagelpilz, loszuwerden. Das Medikament wird in Tagesdosen verschrieben, die vom Alter und Körpergewicht des Patienten abhängen:

  • Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre - 250 mg oder 1 Tablette. 1 Mal täglich nach den Mahlzeiten;
  • Kinder in der Gewichtsklasse 20-40 kg - ½ Tab.;
  • Babys unter 20 kg - ¼ Tab.

Wenn das Gewicht des Kindes 12 kg nicht erreicht, wird die orale Form von Lamisil nicht verschrieben.

Die Dauer der therapeutischen Wirkung hängt von der Lokalisation des pathologischen Prozesses ab:

  • systemischer Kampf gegen Onychomykose - von 1,5 bis 6 Monaten;
  • Fußpilz - 2–6 Wochen;
  • Mykose des Körpers und der Haare - 14–28 Tage.

Lamisil Uno-Lösung. Hilft bei der Bekämpfung von Pilzinfektionen der Füße. Das Medikament wird mit einem in das Medikament getränkten Tampon auf zuvor gereinigte und gedämpfte Läsionen aufgetragen. Es wird empfohlen, die Behandlung von den Interdigitalräumen aus zu beginnen und mit der Oberfläche der Fußsohlen mit der Erfassung gesunder Bereiche der Dermis um 1,5 cm zu enden.

Nach dem Auftragen muss gewartet werden, bis die Lösung vollständig absorbiert ist und die Haut trocknet, während sich darauf ein Schutzfilm befindet, in den das Medikament umgewandelt wurde. Sobald dies passiert, müssen Sie Ihre Baumwollsocken für die nächsten 24 Stunden anziehen.

Nach der angegebenen Zeit müssen die Füße mit ausreichend fließendem Wasser und Seife gewaschen werden. Beide Beine sollten behandelt werden, auch wenn die Läsion nur auf einem fixiert ist.

Creme, Salbe Lamisil vom Biegen der Nägel. Das Medikament wird bei Onychomykose sowie bei Pilzinfektionen der Haut verschrieben.

Zur Bekämpfung der Onychomykose wird empfohlen, das Mittel 4–6 Monate lang einmal täglich auf die Läsionen aufzutragen.

Lamisil-Creme

Bei einer mykotischen Hautinfektion ist der Behandlungsverlauf hier viel kürzer - bei einer einzigen Anwendung des Produkts dauert es nur 1-2 Wochen. Dies liegt daran, dass es üblich ist, viel länger gegen Nagelpilz zu kämpfen.

Gel Lamisil. Das Medikament wird zur Behandlung von Mykosen verschrieben, die auf der Oberfläche der Kopfhaut und des Körpers lokalisiert sind, hauptsächlich im Bereich der natürlichen Falten - Leiste und Achselhöhlen.

Gel Lamisil wird im Verlauf von 7 Tagen mit einer einzigen Behandlung von Infektionsherden pro Tag verschrieben.

Sprühen. Praktische Freisetzungsform zur Behandlung von Hautpilzerkrankungen.

Das Produkt wird einmal täglich durch Aufsprühen auf zuvor gereinigte und fettfreie Körperstellen aufgetragen. Die empfohlene Therapiedauer mit Lamisil Spray beträgt 7 Tage.

Wichtig! Um die maximale Wirkung zu erzielen, sollten Sie vor Beginn der Behandlung einen Arzt konsultieren, der die erforderliche Form der Freisetzung des Medikaments und das Wirkungsschema individuell auswählt.

Anwendung bei Kindern, Schwangeren und Stillenden

Es ist unerwünscht, das Medikament bei Kindern unter zwei Jahren oder bis das Baby ein Körpergewicht von 12 kg erreicht hat, in Form von Tabletten einzunehmen. Topische Mittel auf Terbinafin-Basis sind bis zum Alter von 12 Jahren kontraindiziert.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird Lamisil unter der Bedingung verschrieben, dass der erwartete therapeutische Nutzen für die Frau höher ist als das mögliche Risiko für das Kind. In jedem Fall wird das Mittel mit Vorsicht verschrieben.

Nebenwirkungen

Lamisil hat eine nachweislich gute Verträglichkeit, gekennzeichnet durch ein minimales Risiko, Nebenwirkungen des Körpers zu entwickeln.

Überlegen Sie, welche Nebenwirkungen bei der Verwendung in einer kleinen Tabelle auftreten.

Systeme Mögliche negative Reaktionen
Hämatopoetisch Thrombozytopenie, Neutropenie und Panzytopenie.
IMMUN Allergie in Form einer Anaphylaxie mit Neigung zum ödematösen Syndrom.
NERVÖS Geschmacks- und Appetitstörungen, Kopfschmerzen.
VERDAUUNGS Blähungen, Übelkeit, Durchfall oder umgekehrt Verstopfung.
LEDER Hautausschläge, Verschlimmerung der Psoriasis, seltener Haarausfall.
KNOCHEN-MUSKULÄR Schmerzhafte Empfindungen in Gelenken und Muskeln, Müdigkeit.
Leber- und Gallenblase Erkrankungen des hepatobiliären Systems im Zusammenhang mit Rückfällen bestehender chronischer Erkrankungen dieser Organe.

Es gibt auch Informationen zu einer Überdosierung von Lamisil. Im Falle einer irrtümlichen oder absichtlichen Erhöhung der Menge des eingenommenen Arzneimittels (wir sprechen von seiner oralen Form), Übelkeit und Erbrechen, starke Kopfschmerzen, Beschwerden im Oberbauchbereich - im Bereich der Verdauungsorgane Weg. In solchen Fällen wird eine symptomatische Therapie empfohlen.

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist die Behandlung mit Lamisil unter folgenden Bedingungen kontraindiziert:

  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Neigung zu allergischen Reaktionen;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Onkologie;
  • Nieren- und Leberprobleme;
  • Alkoholabhängigkeit;
  • Dysfunktion der hämatopoetischen Organe;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Terbinafin und den Bestandteilen der verwendeten Arzneimittelform.

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Lamisil-Tabletten für Kinder unter 2 Jahren und lokale Heilmittel - bis zu 12 Jahren - verboten sind.

Analoga

Das Medikament verfügt über eine ausreichende Anzahl von Ersatzmedikamenten. Betrachten wir sie genauer.

  • Lotseril. Antimykotischer Lack, der sich im Kampf gegen Onychomykose bewährt hat. Es basiert auf der Substanz Amorolfin, die gezielt Dutzende von Krankheitserregern abtötet. Sie können ein Analogon von Lamisil zum Preis von 1300 Rubel für 2,5 ml in Russland und 900 Griwna in der Ukraine kaufen.
  • Terbinafin. Ein struktureller Ersatz für das betrachtete Medikament durch den Wirkstoff. Erhältlich in Form von Tabletten, Spray und Salbe. Bekämpft die meisten pathogenen Mikroorganismen. Hat einen günstigen Preis im Vergleich zu Lamisil: von 140 Rubel in Russland und 75 Griwna in der Ukraine.
  • Binafin. Bewältigt effektiv Mykosen der Haut und der Nägel. Erhältlich in Tabletten- und Cremeform. Wie im vorherigen Fall ist es aufgrund des Inhalts derselben Hauptkomponente ein strukturelles Analogon von Lamisil. Die Kosten für das Medikament betragen 300 Rubel in Russland und 120 Griwna in der Ukraine.

Was ist besser Lamisil oder Exoderil?

Um Pilzinfektionen auszurotten, hat die pharmazeutische Industrie viele Medikamente entwickelt. Sie können oft auf einen Vergleich der wirksamsten von ihnen stoßen, zum Beispiel Lamisil und Exoderil. Zweifellos haben diese Medikamente gemeinsame Merkmale, aber die Hauptsache unterscheidet sie - die strukturelle Zusammensetzung oder der Inhalt des Wirkstoffs.

Lamisil basiert auf Terbinafin. Diese Substanz zerstört die Struktur der Pilzflora und verhindert ihre Reproduktion und ihr Wachstum, was zu einem weiteren Tod der pathogenen Population führt.

Exoderil enthält Naftifin, eine Komponente, die eine komplexe Wirkung auf Infektionen hat: fungizid, antibakteriell und entzündungshemmend. Dies bedeutet, dass das Medikament neben der Bekämpfung des Pilzes auch andere pathogene Mikroorganismen zerstört und die Symptome von Reizung, Juckreiz und Rötung lindert.

Darüber hinaus haben beide Medikamente eine nachgewiesene schnelle Heilungswirkung, haben ungefähr die gleichen Kosten und eine Vielzahl von pharmakologischen Freisetzungsformen, die sie nicht nur wirksam, sondern auch bequem machen Anwendung.

Daher ist es ziemlich schwierig, sicher zu beantworten, was bei einer Pilzinfektion besser ist - Lamisil oder Exoderil. Beide Medikamente sind wirklich gut für den praktischen Gebrauch, so dass die Wahl am besten einem Spezialisten überlassen wird.

Bewertungen

Veronika, 28 Jahre alt. „Nachdem ich aus der Ruhe zurückgekehrt war, stellte ich Pilzsymptome auf meinen Nägeln fest. Wie viele Mittel ich versuchte, nicht einmal zu erinnern, begann ich mit dem einfachsten - Volk. Aber die Situation wurde nur noch schlimmer. Ich ging zum Arzt. Er verordnete, Lamisil-Tabletten einzunehmen und die Außenseite 4 Monate lang mit einer Creme zu behandeln. Nach 4 Wochen hat sich die Situation deutlich verbessert - die Nägel sehen gesund aus. Ich behandle sie weiter. Empfehlen".

Kirill, 37 Jahre alt. „Aufgrund meines Berufes muss ich nicht atmungsaktive, unbequeme Schuhe tragen. Der Pilz tritt häufig sowohl auf den Nagelplatten als auch auf der Haut der Füße auf. Von Zeit zu Zeit habe ich billige Clotrimazol-Salbe und -Flüssigkeit verwendet, aber die Wirkung war minimal. Wieder einmal entschied ich mich, ein zuverlässigeres Mittel zu wählen, und beachtete die Werbung, kaufte ich Lamisil-Tabletten und -Spray. Er wurde in der Anlage behandelt. Bewertungen des Medikaments sind nur positiv, da es wirklich geholfen hat."

Anya, 25 Jahre alt. „Das Auftreten von Nagelpilz verbinde ich mit meinem Hobby für die Salonmaniküre, insbesondere Schellacklack. Anscheinend brachte der Meister eine Infektion ein, und die Krankheit begann sich buchstäblich vor unseren Augen zu entwickeln. Der Arzt verschrieb das Medikament Lamisil in Form einer Creme. Das Tool half, obwohl es lange dauerte, es zu verwenden - etwa sechs Monate. Empfehlen".

Nagelpilz ist eine komplexe Krankheit, die oft ein systematisches Vorgehen erfordert. Das Medikament Lamisil hat mehrere Freisetzungsformen, wodurch es die notwendige therapeutische Wirkung für die diagnostizierte Onychomykose bieten kann. Die Einhaltung der Anweisungen für das Medikament ermöglicht es Ihnen, Nebenwirkungen zu beseitigen und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Estesifin: Gebrauchsanweisung für Nagel- und Hautpilz, Preis, Bewertungen

Estesifin: Gebrauchsanweisung für Nagel- und Hautpilz, Preis, Bewertungen

InhaltZusammensetzung, Freigabeform und Preispharmachologische WirkungIndikationenGebrauchsanweis...

Weiterlesen

Chlorhexidin aus Zehennagelpilz: Bewertungen, Gebrauchsanweisung

Chlorhexidin aus Zehennagelpilz: Bewertungen, Gebrauchsanweisung

InhaltZusammensetzung, Freigabeform und PreisIndikationenGebrauchsanweisungAnwendung für Kinder, ...

Weiterlesen

Schöllkraut gegen Zehennagelpilz: Bewertungen, Rezepte, Gebrauchsanweisung

Schöllkraut gegen Zehennagelpilz: Bewertungen, Rezepte, Gebrauchsanweisung

InhaltDie Wirksamkeit des Mittels gegen OnychomykoseVor- und Nachteile der Behandlung mit Schöllk...

Weiterlesen