Okey docs

Retrograde Ejakulation - Ursachen, Symptome, Behandlung

Retrograde Ejakulation ist eine relativ seltene Störung der Ejakulationsdynamik, bei der die Spermienemission nicht in der äußeren Umgebung vorkommt, sondern in die entgegengesetzte Richtung.

Inhalt

  • 1 Mechanismus und Ursachen der Pathologie
  • 2 Klinik und Diagnose
  • 3 Ist retrograde Ejakulation gefährlich?
  • 4 Therapie und Prognose

Mechanismus und die Ursachen der Krankheit im physiologischen Zustand der Erektion des Penis wird durch einen Blutandrang zu den Schwellkörpern vorgesehen ist. Dies wird durch den gleichzeitigen Quellung Samens Tuberkel begleitet lag in der prostatischen Urethra der Rückwand und eine Reflex Verringerung des inneren Schließmuskel der Blase. All dies schafft Bedingungen für den Ausbruch von Spermien entlang der Harnröhre in einer Richtung und verhindert, dass es in die Blase eintritt. In pathologischen Zuständen fehlen die aufgelisteten Hindernisse, wodurch der Spermienstrom auf dem Weg des geringsten Widerstandes gegen die Blase verläuft.

instagram viewer

Retrograde ejakulation

Abb.1 - Mechanismus der retrograden Ejakulation

Hauptursache rückläufige Ejakulation ist:

  • Dekompensation Kohlenhydratstoffwechsel und andere Arten für eine lange Zeit bei Patienten mit Typ-I-Diabetes mellitus kompliziert Polyneuropathie;
  • Sklerose übertragen Rückenmarks oder Hirnerkrankungen( Enzephalitis, Meningitis, Meningoenzephalitis, Tumore), übertragen oder lumbalen Verletzungen der unteren Brustwirbelsäule;In allen oben aufgeführten Fällen kann es eine Störung in der nervösen Regulierung der Funktion des Sphinkters der Blase geben;
  • endokrine Dysfunktion der älteren;
  • -Frakturen von Beckenknochen mit Schädigung der inneren Organe, bösartige Neubildungen der Beckenorgane;
  • chirurgische Eingriffe im Bereich der Blase, Harnröhre, Prostata;
  • benigne Prostatahyperplasie, Prostatitis und die Verwendung von Alpha-Adrenoblockern( Cardura, Omniks);
  • Venen des Samenstrang und Fehlbildungen des Urogenitalsystems, insbesondere die Mündung der Hodenkanälchen oder der Samenleiter in die Harnblase oder Harnleiter;
  • progressive Verletzung der Mikrozirkulation im kleinen Becken als Folge einer verlängerten Blutstagnation;Dies tritt auf, wenn das Ventil Insuffizienz der unteren Extremitäten, Störungen der Darmfunktion, Lungen-, Herz- oder Leberversagen, geringe körperliche Aktivität, Hämorrhoidalvenen Phlebitis;
  • unkontrollierte und verlängerte Verwendung von Antidepressiva und einige antihypertensive Medikamente, die eine Abnahme in den Ton des Halses der Blase verursachen;
  • alkoholische, Nikotin oder narkotische Intoxikation.

Klinik und Diagnose

Retrograde Ejakulation, abhängig von der Menge der Spermien freigesetzt, ist in unvollständig und vollständig unterteilt. Für normal genommen die Menge an Samen in einem Volumen von 2-6 ml. Der Grund für den Arzt zu gehen ist Oligospermie( niedriger Samengehalt - 1-1,5 ml) oder Anejakulation( Abwesenheit von Spermien während der Ejakulation).Solche Verletzungen werden von Männern als "trockener" Geschlechtsverkehr betrachtet, der in den meisten Fällen mit einem vollen, manchmal leicht reduzierten Orgasmus auftritt. Andere Symptome in dieser Störung sind trüben Urin nach Geschlechtsverkehr und Unfruchtbarkeit.

Bereits die Anwesenheit der aufgeführten Eigenschaften reicht für die präsumtive Diagnose aus. In einer Reihe von Fällen interpretiert der Androloge oder Urologe jedoch fälschlicherweise Anejakulation als Zeichen der Obstruktion( Obstruktion), die mit den entzündlichen Prozessen der Genitalorgane assoziiert ist, Narbenveränderungen nach Operationen, Tumoren usw. Dies erfordert unnötige zusätzliche invasive Untersuchungsmethoden.

Allerdings ist die Differentialdiagnose einfach( ohne Anomalien in den Nieren) durch die Bestimmung der Proteinmenge im Urin durch Teststreifen oder einen Labortest durchgeführt. Wenn das Sperma in die Harnblase injiziert wird, wird der Proteingehalt im Urin nach dem Sexualakt aufgrund des Spermas hoch sein. In zweifelhaften Fällen wird eine mikroskopische Untersuchung des Urinsediments durchgeführt, in der eine große Anzahl von Spermatozoen bestimmt wird.

ob retrograde Ejakulation ist gefährlich?

Unbehandelte rückläufige Ejakulation Mann hat keine Möglichkeit der Empfängnis Kind, da in die Blase Samen und zerstört werden würde. Ohne rechtzeitige Behandlung kann in dem psycho-emotionalen Bereich zu verschiedenen Störungen führen, aber körperliche Komplikationen von den Behörden in rückläufiger Ejakulation wurden nicht beobachtet.

Constant Mangel an Sperma beim Geschlechtsverkehr kann in Orgasmus und das Gefühl der Unzufriedenheit zu einem Rückgang führen, dass viele Männer Minderwertigkeitsgefühle verursacht. Wenn Sie diese Warnsignale ignorieren ist die Bildung von pathologischen dominant im Gehirn eines Menschen, der durch die Durchführung ein aktives Sexuallebens und reduzierte Potenz zu unbeabsichtigtem Ausfall führt.

Fehlen solche Bedingung zu korrigieren, kann zu einer kongestiven chronische Prostatitis führen. Kongestiver Prostatitis ist nicht eine direkte Verwicklung der retrograden Ejakulation und tritt nur unter dem Einfluss von Faktoren, unter denen es retrograde Ejakulation.

für die Gesundheit der Männer rückläufige Ejakulation nimmt keinerlei Schaden, aber es verstößt gegen die Grundfunktion des männlichen Fortpflanzungssystems - die Vorstellung des Kindes an seine Unterlegenheit führt.

Therapie und Prognose

Methoden der Behandlung hängt von der Ursache retrograden Ejakulation. Manchmal, nach dem Beginn der Übung unter Einbeziehung der Beinmuskulatur und den Beckenboden( siehe. Pubococcygeus Muskel), einen aktiven Lebensstil beibehalten, Absetzen von Psychopharmaka und Antidepressiva, Antihypertensiva Symptome der Erkrankung zu ändern, ohne den Einsatz von Medikamenten beseitigt.

Compensated Diabetes, aber komplizierter unexpressed Polyneuropathie, Effekt kann als ein Ergebnis erzielt werden, das Empfangens Thioctsäure( alpha-Liponsäure) oder pharmazeutische Zubereitungen auf der Basis - "Thiogamma", "Berlition 600", "Oktolipen", "Thioctacid 600 T".Thioctsäure hat eine antioxidative Wirkung, die Verwendung von Glucose als Glykogen und verbessert den Energiestoffwechsel im Nervengewebe und beeinträchtigter Durchblutung in Nervenfasern.

Bericht sympathische oder parasympathischen Innervation der Blase und Schließmuskel( in Abwesenheit von Hypertonie) ist manchmal möglich, die Rezeption Sympathomimetika für mehrere Wochen zu kompensieren. Dazu gehört Ephedrin, Pseudoephedrin, Midodrin, Imipramin und andere.

Wenn seit langem bestehende Erkrankungen und die fehlenden Wirkung der Behandlung wird empfohlen, eine sexuelle Handlung auszuführen, wenn die Blase voll ist. In manchen Fällen, vor dem Geschlechtsverkehr ist es ratsam, Werkzeuge zu verwenden, die die Wirkung des Parasympathikus auf dem Ton der Blase oder die Verstärkungswirkungen des sympathischen Systems reduzieren. Hierzu gehören Antihistaminika Mittel, ein alpha-Adrenomimeticalkie und anticholinerge Serie.

prognostizieren rückläufige Ejakulation aufgrund erworbener anatomischer Beeinträchtigung oder angeborener Erkrankungen der urogenitalen Organe, sowie die Dauer der aktuellen chronischen somatischen Erkrankungen, zweifelhaft oder ungünstig in den meisten Fällen.

Empfohlene Betrachtung:

2 Kommentare

Zeichen und Behandlung von chronischem Beckenschmerz-Syndrom

Zeichen und Behandlung von chronischem Beckenschmerz-Syndrom

Chronische Schmerzsyndrom des Beckens( CPPS) - ist der Sammelname von mehreren pathologischen Zu...

Weiterlesen

Was müssen Sie über Beschneidung wissen( Beschneidung)?

Was müssen Sie über Beschneidung wissen( Beschneidung)?

in der urologischen Praxis gilt als Beschneidung vielleicht die häufigste Operation auf dem Peni...

Weiterlesen

Wie kann man die Nierengesundheit bewahren und erhöhen?

Wie kann man die Nierengesundheit bewahren und erhöhen?

Nieren - ist ein leistungsfähiges biologisches Filter des Körpers. Gepaart Organ im Retroperiton...

Weiterlesen