Das Sehnenganglion Sehne Ganglion( Hygrom) ist ein gutartiger Tumor, Neoplasma kistoobraznoe in den Sehnenscheiden oder Gelenken auftritt. Meistens Sehne Ganglion ist auf der Rückseite der Hand geformt, sondern auch recht häufig Fälle des Knies Hygrom, zumindest auf der Rückseite des Fußes. Es gab keine Fälle von Gangliendegeneration in einen bösartigen Tumor.

In den meisten Fällen sind die Ursachen für die Entstehung und Entwicklung der Sehne Ganglion ist eine dauerhafte Wirkung( beispielsweise Reibung oder Druck) auf einen bestimmten Bereich, weshalb diese Krankheit oft eine Berufskrankheit genannt wird.

Im Wesentlichen ist die Hygroma eine degenerative Synovialzyste. Also, die Sehnenganglion Symptome, Behandlung und alles, was Sie über diese Krankheit wissen müssen.

Symptome Ganglion

Ganglion Symptome, Behandlung und Hygrom Diagnose sind wichtig genug, obwohl die Sehne Ganglion ist nicht gefährlich, aber es kann Schmerzen in den Sehnen verursachen und wird oft deutlich spürbar visuell und in fortgeschrittenen Stad

ien beginnt Blutgefäße quetschen, was zu einer Stagnation des Blutes führt inAdern und SchmerzenWenn das Palpationsganglion als eine tumorartige, abgerundete und inaktive Formation mit klaren Grenzen definiert ist. Tritt in der gemeinsamen Region auf und unterscheidet sich in einer festen Elastizität.

Wenn das Sehnenganglion noch klein ist, erlebt der Patient normalerweise keine Unannehmlichkeiten. Aber mit der Zunahme der Größe, gibt es Schmerzen, in der Regel als stumpf und schmerzen, die mehr verschlechtert während der Übung.

Haut über die Stelle der Bildung von Sehne gagliya kann rau und dick worden, aber es gibt auch Fälle, in denen die Haut unverändert bleibt. Typen

Sehne Ganglion

Ganglion hat eine Bindegewebskapsel, ist es oft mehrschichtige. Innerhalb der Kapsel besteht aus Hohlräumen, die mehrere oder nur eine sein können. In diesen Hohlräumen befindet sich eine verdickte Synovialflüssigkeit. Es gibt mehrere Arten

Ganglion:

  • Ventil - an der Kreuzung der Kapselhülle und mütterlichen Hygrom gebildet Ventil. Wenn der Druck in dem Hohlraum durch den Mutter Lasten oder Verletzung erhöht wird, beginnt der Synovialflüssigkeit in den Hohlraum zu fließen, Ganglion, aber nicht zurückzieht, wenn das Ventil gesperrt ist.
  • Anastomose - tendinous ganglion Hohlraum hat Anastomose-Verbindung zusammen mit der Sehnenscheide oder Gelenke. In solchen Fällen gießt die Flüssigkeit aus dem Hygroma von Zeit zu Zeit aus und füllt die Mütterhöhle. Insulated
  • - in diesem Fall Hohlraum Ganglion ist vollständig isoliert und von der Muttermembran getrennt. Aber es hat noch einen Ort der Verschmelzung damit.

Behandlung der Ganglion

Ganglionentfernung Es gibt nicht-operative Behandlung der Sehne Ganglion, aber in der Regel auf sie zurückgegriffen nur bis zum Hygrom noch klein ist. Eine solche Methode ist Massage und spezielle Medikamente. In der Regel aufgrund einer professionellen Massage Hygrom deutlich reduziert oder sogar vollständig eliminiert. Manchmal werden Medikamente direkt in den Körper der Hygroma injiziert.

Sehnenganglion, konservative und chirurgische Behandlung:

  • Konservative Behandlung von .Wenn die Hygromie noch klein ist, kann die Methode ihrer mechanischen Zerkleinerung angewendet werden. Das ist ein sehr schmerzhaftes Verfahren, das auch bei Rückfällen großzügig ist. Tatsache ist, dass bei der Zerkleinerung die Flüssigkeit in der Ganglienhöhle in das umgebende Gewebe gießen kann. Manchmal können entzündliche Reaktionen oder sogar Eiterung beginnen. Eine beschädigte Schale, nach einer gewissen Zeit kann sich erholen und dann am ehesten wird es eine neue Hygroma geben. In der amtlichen Medizin wird diese Methode seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts wegen ihrer Grausamkeit, Morbidität und Ineffizienz fast nicht genutzt. Eine andere Methode der konservativen Behandlung ist die Punktion der Hygroma, diese Methode wird nicht nur für therapeutische Zwecke verwendet( wenn aus irgendeinem Grund gibt es keine Möglichkeit, die Operation durchzuführen), und für die Diagnose( die Inhalte der Ganglion sind für die Forschung genommen).Zur Behandlung des Ganglions wird Flüssigkeit abgepumpt, dann wird der Hohlraum mit spezialisierten Medikamenten gefüllt, die die Sklerose der Ganglionkapsel erleichtern. Danach werden ein Verband und ein Gips auf den Platz gelegt, wo die Hygroma die Gliedmaßen für eine Woche immobilisieren soll. Immobilisierung ist wichtig, um die Produktion von Synovialflüssigkeit zu reduzieren.
  • Chirurgische Behandlung. Wenn konservative Methoden ineffektiv sind und die Hygroma Schmerzen verursacht, wächst oder zu prominent ist, dann bleibt nur chirurgische Intervention - Bursektomie. Bei dieser Operation wird der Synovialbeutel vollständig geschnitten, dann werden das Sehnenganglion und alle seine Membranen entfernt. Die Operation kann unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden, ambulant. Ein Anästhetikum wird um die Stelle der Bildung des Ganglions injiziert und die gesamte Operation dauert nicht mehr als eine halbe Stunde. Allerdings ist es leider unmöglich, eine vollständige und adäquate Entfernung der Hygroma in einer ambulanten Operation durchzuführen, da die Schmerzempfindlichkeit innerhalb des Gewebes bleibt. Es ist am besten, wenn die Operation unter Vollnarkose durchgeführt wird, dann wird es eine vollständige Deaktivierung der Empfindlichkeit der Gewebe geben. Nach der Operation ist der Ort, an dem die Hygroma war, versiegelt und heilt in den meisten Fällen nur 10 oder 12 Tage.

Es ist sehr wichtig, dass nach der Operation, um das Sehnenganglion zu entfernen, die betriebene Gliedmaßen-Seite fest mit einem Gips longi fixiert wurde, der nach 2-3 Wochen entfernt wird. Während die Narbe gebildet wird, sollte man keine Gliedmaßenbewegungen in dem Gebiet zulassen, in dem das Ganglion war, sonst wäre es ein Rezidivrisiko.