Okey docs

Intoxikation in ARVI

Inhalt
  • Gründe Vergiftung mit SARS
  • Symptomen einer Vergiftung mit SARS-Virus
  • Vergiftung Behandlung

Orvi Krankheiten wie SARS ist, alle bekannt - sowohl Erwachsene als auch Kinder. Hohes Fieber, Muskelschmerzen, Schüttelfrost und Husten und laufende Nase. Alle diese Symptome deuten auf eine akute Virusinfektion hin. Virale Infektionen sind nicht nur für Komplikationen aus der oberen Atemwege gefährlich, die nach der Übertragung der Krankheit auftreten. Während der Höhe der Krankheit selbst oder danach ist der Körper oft nicht der Last standhalten. Manchmal mit der Niederlage der lebenswichtigen Organe entwickelt sich der Rausch.

Symptome der Intoxikation erscheinen in jedem anderen, aber der Verlauf der Virusinfektion ist deutlich verschlechtert. Was sind die Anzeichen von Rausch bei ARVI bei Erwachsenen und Kindern? Wie kann man dem Körper helfen, die schädliche Wirkung der Krankheit während der Krankheit zu reduzieren? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Ursachen von Vergiftungen mit SARS

Intoxication alle wissen aus erster Hand, wie schwer der Körper viele viralen Infektionskrankheiten leidet. Erhöhte Körpertemperatur, Schwäche, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen - es ist nicht alles der Charme einer akuten Krankheit. Neben der lokalen Reaktion in Organen, die am meisten betont werden, wenn es eine Infektion gibt, sind alle Systeme des Körpers in den Prozess einbezogen. Der Begriff Intoxikation

verstanden Vergiftung Organismus toxische Substanzen, die im menschlichen Körper( endogen Intoxikation) oder kommen von außen erzeugt werden. Im Falle einer akuten Virusinfektion wirkt der Körper auf Substanzen, die entstehen, wenn das Virus zerstört wird. Die Intoxikation mit ARVI ist langwierig und manifestiert sich in der Regel während der Periode der Krankheit selbst.

Warum ist der Organismus durch Virusinfektionen vergiftet? Zu solchen unangenehmen Konsequenzen ergeben sich mehrere Mechanismen.

  1. Das Virus selbst schädigt das Epithel der Schleimhäute der oberen Atemwege.
  2. Ein Selbstschaden-Mechanismus wird ausgelöst, wenn Schleimhautzellen entzündliche Mediatoren( schädliche Partikel) freisetzen. Sie reduzieren die Verteidigung des Körpers und erhöhen die Durchlässigkeit der Blutgefäße.
  3. Zu dieser Zeit, die Viren "vergiften" den menschlichen Körper mit den Produkten des Verfalls. Diese sind keine Toxine von ihrer Natur, das heißt, das Virus produziert keine spezifischen Proteinmoleküle, die die inneren Organe einer kranken Person schädigen. Aber an einem Ort, wo der Gefäßschutz geschwächt ist und sie auf Fremdstoffe Schäden durchlässig werden Organe und Systeme schneller.

All dies führt zu einer Vergiftung des Körpers, eine Person fühlt sich unwohl und hat eine ausgeprägte allgemeine Schwäche.

Gründe

Interne Mechanismen des Körpers Schutz körpereigenen Abwehrmechanismen in der Rate für jede Krankheit Auslöser Abwehrmechanismen gegeben, um die Infektion zu neutralisieren. Es ist das Reinigungssystem des menschlichen Körpers.

  1. Zelle Abwehrmechanismen. Sie werden durch Blutzellen repräsentiert, die an die Infektionsquelle geschickt werden. Sie sind Leukozyten, die Viren absorbieren und zerstören.
  2. Die Leber und die Nieren scheiden die Produkte des Lebens der Organismen aus. Sie reinigen auch das Blut der Gegenwart von schädlichen Partikeln darin.

Doch während die Anwesenheit einer großen Anzahl von Viren, bei schweren Krankheitsverlauf oder eine bakterielle Infektion kommen - zum Schutz des Körper funktioniert nicht. Dann führen die Produkte der lebenswichtigen Aktivität von Mikroorganismen zur Entwicklung einer schweren Intoxikation.

Symptome einer Intoxikation in ARVI

Symptome von Orgi Welche Symptome einer Intoxikation können in ARVI auftreten?

  1. Schwäche, Schmerzen im ganzen Körper, intensives Schwitzen. Kopf- und Muskelschmerzen.
  2. Übelkeit, Klatsch der Bitterkeit im Mund, Erbrechen, Bauchschmerzen.
  3. Schüttelfrost.
  4. Blasse Haut.
  5. Lethargie, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit.

Schwere Virusinfektion wird nicht nur durch solche Symptome begleitet, - toxischer Schock kann sich entwickeln. Allmählich steigt die Pulsrate, der Blutdruck steigt leicht an und sinkt dann. Wenn am Anfang eine Person unruhig und etwas erregt ist, dann wird während der Entwicklung des Schocks apathisch.

Intoxication in ARVI bei einem Kind ist schwierig. Die Kinder haben noch nicht vollständig Mechanismen des Schutzes vor Infektionen entwickelt. Deshalb entwickeln sich all diese Symptome nicht allmählich, sondern in kürzerer Zeit.

Behandlung von Virusvergiftung

Die Art des Rausches bei einer Viruserkrankung ist häufiger akut. Es entwickelt sich schnell und dauert nicht lange. Der Körper ist in der Lage, die Last selbständig zu bewältigen und die Gesundheit der Person ist praktisch nicht betroffen. Gleichzeitig reicht es aus, antivirale Medikamente einzunehmen, die Bettruhe einzuhalten und eine ausreichende Menge an Flüssigkeit zu trinken. Alle Systeme der Organe nach der Senkung der Krankheit arbeiten ohne Folgen. Aber das ist am besten.

Starker Infektionsverlauf erfordert zusätzliche Medikamente. Wie bekomme ich in diesem Fall die Intoxikation in ARVI?

  1. Warmes Getränk mit Orvi Was ist wichtig zu erinnern? Schwere Infektionen werden in einem Krankenhaus behandelt. Das erste, was Ärzte verschreiben ist Entgiftung Therapie. Intravenöse Flüssigkeiten von 500 ml bis 2 Liter oder mehr pro Tag zusammen mit Diuretika. Während des Rauschens gibt es große Verluste an Wasser zusammen mit Schweiß, sie müssen repariert werden, so dass der Verlauf der Krankheit ist viel einfacher.
  2. Weisen Sie antivirale Medikamente zu. Während der Höhe der Krankheit, werden sie nicht viel Nutzen bringen, das heißt, sie werden nicht loswerden die Durchdringung des Virus in die Atemwege. Aber sie können den Verlauf der Krankheit erleichtern.
  3. Wenn die Intoxikation des Körpers bei akuten Atemwegserkrankungen in vollem Gange ist, ist die Behandlung symptomatisch. Die Zusammensetzung dieser Therapie umfasst so genannte Substanzen auf Anfrage. Inhalation, Antipyretika, antibakterielle Medikamente.
  4. Vitamine sind in erster Linie vorgeschrieben, vor allem Vitamin C, schützt es die Blutgefäße, hilft, mit der Infektion zu bewältigen.

Wie man die Intoxikation in ARVI in den Heimatbedingungen reduziert

Wenn Sie die ersten Symptome der Krankheit haben, sollten Sie sich mit einem Spezialisten in Verbindung setzen! Er wird die entsprechende Behandlung ernennen, Ihnen mitteilen, wie man bei ARVI die Vergiftung beseitigt. Nach der Beurteilung der Symptome, wird der Arzt einzeln ernennen Behandlung, empfehlen die Verwendung von antiviralen Medikamenten, die Immunität schnell genug helfen, um die Reproduktion des Virus zu unterdrücken.

Kinder bei Kindern In ARVI ist es wichtig, dem Körper im Kampf gegen das Virus zu helfen. Was beinhaltet die Verhinderung des Rauschens des Körpers in ARVI?

  1. Der wichtigste Weg, um die Vergiftung eines Organismus während ARVI zu bekämpfen, ist, die Produkte des Verfalls mit Hilfe des reichlichen Trinkens zu entfernen. Vitaminisierte Säfte, Kompott, Kräutertees, Mineralwasser ohne Gase helfen, Toxine schnell aus dem Körper des Patienten zu entfernen.
  2. Eine weitere Methode zur Bekämpfung von Intoxikation ist die Aufnahme von leicht verdaulichen Lebensmitteln. Während der Krankheit kann eine Person nicht essen, aber dann verliert der Körper seine Kraft und die Fähigkeit, das Virus zu bekämpfen. Akzeptanz von Licht, flüssig, warmes Essen, zum Beispiel, - fettarme Suppe mit Brokkoli, wird dazu beitragen, die Kraft wiederherzustellen, schaffen eine zusätzliche Kraft. Das Immunsystem erhält zusätzliche Energiereserven, um Vergiftungen zu bekämpfen. Trinken und Essen kann nicht eine Person von einer Virusinfektion heilen, aber sie werden dem Körper helfen, mit Intoxikation während ARVI zu bewältigen.
  3. Absorbentien helfen, Toxine aus der geschwächten durch Krankheit eines Organismus zu entfernen - ihre Wahl in Drogerien ist breit genug, ist es möglich, einfach aktiviert Kohle zu bekommen.
  4. Orvi Behandlung Für den Schutz der Leber, die die Hauptlast der neutralisierenden Toxine übernimmt, ist es gut, eine Kursaufnahme von Pflanzen-Hepatoprotektoren auf der Basis von Hafer, Mariendistel zu machen. Sie werden die Leistung der Leberzellen verbessern, wird eine erhebliche Erleichterung der Bedingung bringen.
  5. Immunmodulatoren stimulieren den antiviralen Schutz des Körpers, der bekannteste ist Interferon.
  6. Folk Heilmittel kommen auch sehr praktisch: eine Brühe von Dogrose, Tinktur von Eleutherococcus, Ginseng, Pfingstrose - wird einen Person Ton geben, helfen, den Arbeitsrhythmus nach der Krankheit zu betreten.

Jeder fühlte einen leichten Rausch, der mindestens einmal im Leben mit ARVI krank war. Es ist nicht schlecht und verlangt keine besondere Behandlung. Aber wenn die Immunität geschwächt ist und die Virusinfektion stark ist, dann sind die Symptome nicht auf Schwäche und Unwohlsein beschränkt. Wie kann das verhindert werden? Rechtzeitige Behandlung, Bettruhe und Einhaltung der Empfehlungen eines Arztes - die Grundlage für die Vermeidung solcher Bedingungen. In dem Fall, wenn eine Person ist unglücklich und die Krankheit hat eine schwere Natur des Kurses erworben - ein Ausweg, Krankenhausaufenthalt.

Die Krankheit von Minamata

Die Krankheit von Minamata

Inhalt Wo haben Minamata-Krankheit Weitere Infektionsquellen Behandlung S...

Weiterlesen

Salmonellose und ihre Konsequenzen

Salmonellose und ihre Konsequenzen

Inhalt Erreger von Salmonellosen Ursachen Symptome von Salmonellose Diagn...

Weiterlesen

Intoxikation mit Influenza

Intoxikation mit Influenza

Inhalt Ursachen von Vergiftungen mit Influenza Verhinderung der Vergiftung der Gr...

Weiterlesen